PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

Wegen US-Protesten: PS5-Event kurzfristig abgesagt

Von Daniel Busch - News vom 02.06.2020 08:38 Uhr
PlayStation 5 Reveal Event PS5
© Sony Interactive Entertainment

Eigentlich war für diesen Donnerstag, den 4. Juni das PS5-Event von Sony angesetzt. Der japanische Publisher änderte jedoch kurzfristig die Pläne und sagte das Event erstmal ab. Als Grund werden die aktuellen Vorkommnisse in den USA genannt.

PS5-Event findet diese Woche doch nicht statt

In einem kurzen Statement gab Sony am gestrigen Montag bekannt, dass das eigentlich für diese Woche geplante Event zur PlayStation 5 nicht stattfinden wird. Am 4. Juni wollte der Publisher eine rund einstündige Präsentation ausstrahlen, die nicht nur die Vorfreude auf die Next-Gen-Konsole schüren, sondern zugleich auch einen Blick auf die Games werfen sollte.

PlayStation PlusPS Plus 2020: Welche Spiele erscheinen in diesem Jahr für PlayStation Plus-Mitglieder?

Als Grund für die Verschiebung nannte Sony die aktuellen Proteste in den USA unter der „Black lives matter“-Bewegung. So schreibt der japanische Publisher:

„Wir haben uns entschieden, das für den 4. Juni geplante PlayStation 5-Event zu verschieben. Während wir verstehen können, dass sich Spieler weltweit darauf freuen, PS5-Spiele zu sehen, empfinden wir es nicht als den richtigen Zeitpunkt zum Feiern. Zurzeit wollen wir zurücktreten und wichtigeren Stimmen Gehör verschaffen.“

Sony macht den „wichtigeren Stimmen“ in den US-Protesten Platz

Seit einer Woche herrschen in vielen US-amerikanischen Städten Proteste. In Hinblick auf den Tod des unbewaffneten, schwarzen US-Bürgers George Floyd durch einen Polizisten in Minneapolis, Minnesota, wird Kritik am Justizsystem und dem systematischen Rassismus in den USA laut. Aus diesem Grund entschloss sich Sony zu dem solidarischen Schritt, die Präsentation von neuer Entertainment-Technologie in den Hintergrund zu rücken und den Fokus auf „wichtigere Stimmen“ in diesen unruhigen Zeiten zu lenken.

PlayStation 5PS5-Spiele werden laut Sony nicht auf der PS4 spielbar sein

Neues Datum für PS5-Reveal noch nicht bekannt

Ein neues Datum für das PS5-Event gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Wir informieren umgehend darüber, wenn Sony einen neuen Termin bekannt gibt.

Das PS5-Reveal ist nicht das einzige abgesagte Event aufgrund der Proteste in den USA. Kurz zuvor wurde zudem bereits die Trailer-Premiere von „Madden 21“ durch EA verschoben.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter