PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild: Zelda und Mario als Einfluss: Formel soll verändert werden

Von Wladislav Sidorov - News vom 04.12.2017 16:46 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Wird Pokémon für Nintendo Switch die altbekannte Formel aufbrechen? Angeblich soll die Reaktion auf Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey die Entwickler zum Nachdenken gebracht haben. Womöglich könnte es sogar in eine Open World gehen.

Mehr als zwanzig Jahre lang blieb die altbekannte Pokémon-Formel nahezu unverändert. Nun könnte sich das Ganze mit Pokémon für Nintendo Switch ändern, wenn man aktuellen Gerüchten glauben mag.

Im aktuellen Easy-Allies-Podcast ging Moderator Michael Damiani auf den Entwicklungsprozess des neuen Pokémon-Spiels ein. GAME FREAK, das seit Beginn der Reihe für die Spiele verantwortlich ist, habe angeblich die Reaktionen auf Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey aufgenommen.

Pokémon Schwert und SchildPokémon Schwert und Schild: Release schon im nächsten Jahr?

Open World in Pokémon für Switch?

Die positiven Meinungen zu den beiden Nintendo-Serien, die mit ihren neuen Ablegern frische Ideen und Konzepte an den Tag legten, haben GAME FREAK zum Umdenken gebracht, so Damiani. Das nächste Pokémon soll deshalb anders gestaltet und die altbackene Formel aufgebrochen werden.

Unklar ist weiterhin, welchen Weg GAME FREAK mit der Switch-Version von Pokémon gehen möchte. Ob es sich um eine neue Generation, ein Remake oder ein Reboot handelt, ist völlig unbekannt – vielleicht sogar Open World? Die Gerüchte dazu findet ihr hier:

Pokémon Schwert und SchildPokémon Schwert und Schild: Remake, Reboot oder neue Generation?

Pokémon Schwert und Schild Rollenspiel Nintendo Switch
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter