Sven Raabe - Guide vom 19.12.2022 10:23 Uhr

Pokémon Karmesin & Purpur: So fangt ihr alle legendären Unheil-Pokémon

Pokémon Karmesin Purpur Legendäre Unheil-Pokémon

In der Paldea-Region der Open-World-Abenteuer Pokémon Karmesin & Purpur gibt es allerlei zu tun. Unter anderem könnt ihr dem Rätsel rund um 32 mysteriöse Pfähle auf den Grund gehen. Diese hängen mit vier legendären Unheil-Pokémon zusammen und wir geben euch ein paar Tipps, um sie zu fangen.

So fangt ihr die legendären Pokémon Yuyu und Baojian

Wir beginnen, wie in unserem just erwähnten Guide, mit den blauen Pfählen. Habt ihr alle acht aus der Erde gezogen, könnt ihr den dazugehörigen Schrein der finsteren Flammen öffnen. Diesen findet ihr in der Nördlichen Zone 2, genauer ein gutes Stück nordöstlich vom Schmierhain.

Interagiert mit dem Schrein und das legendäre Unheil-Pokémon Yuyu (Level 60) wird erscheinen. Es besitzt die Typen Unlicht/Feuer. Besonders effektiv sind gegen dieses Taschenmonster Wasser- und Gestein-Angriffe. Habt ihr es genug geschwächt, könnt ihr versuchen, es mit einem Hyperball zu fangen.

Nun kommen wir zu den gelben Pfählen, mit den Schrein des entzweiten Eises öffnen. Diesen findet ihr im Westen Paldeas, vom unteren Ende der Brutzelwüste aus gesehen ein kleines Stück südwestlich. Sobald ihr diesen Schrein öffnet, erscheint das legendäre Unheil-Pokémon Baojian (Level 60) vor euch.

Dieses Taschenmonster besitzt die Typen Unlicht/Eis und ihr vor allem gegen Feuer- und Stahl-Angriffe anfällig. Notfalls könnt ihr auch Kampf-Attacken einsetzen, doch da der Schaden hier vervierfacht wird, solltet ihr aufpassen, das Pokémon nicht zu besiegen. Mit einem Hyperball lässt es sich gut fangen.

Legendäres Pokémon Dinglu und Chongjian fangen, so gehts!

Jetzt fehlen nur noch zwei legendäre Unheil-Pokémon. Das nächste könnt ihr fangen, sobald ihr alle grünen Pfähle herausgezogen habt. Den Schrein der unreinen Erde findet ihr nördlich vom Caldero-See im Nordwesten Paldeas. Hier wartet das Taschenmonster Dinglu (Level 60) auf euch.

Es besitzt die beiden Typen Unlicht/Boden und kann gut mit Pflanze- und Wasser-Angriffen in die Knie gezwungen werden. Alternativ sind auch Eis- und Kampf-Attacken effektiv. Habt ihr euren Gegner ausreichend geschwächt, könnt ihr ihn mit einem Hyperball einfangen und eurer Sammlung hinzufügen.

Das Quartett komplettieren könnt ihr, indem ihr die lila Pfähle aus dem Boden zieht und danach zum Schrein des modrigen Holzes geht. Diesen findet ihr in der Südlichen Zone 1, östlich vom Leuchtturm von Cucharico aus gesehen. Nachdem ihr den Schrein geöffnet habt, erscheint Chongjian (Level 60) vor euch.

Dieses besitzt die Typen Unlicht/Pflanze, weshalb ihr vor allem auf Feuer- und Eis-Attacken setzen solltet, um seine Lebensenergie zu reduzieren. Auch Käfer-Angriffe sind sehr effektiv. Wenn euer Gegenüber genug zurechtgestutzt wurde, könnt ihr das Taschenmonster mit einem Hyperball fangen.

Legendäre Pokémon: So habt ihr erfolgreich alle vier legendären Unheil-Pokémon in „Pokémon Karmesin & Purpur“ gefangen. Solltet ihr noch mehr Tipps suchen, schaut euch gerne unsere Guides zu den Spielen an.

Pokémon Karmesin – Pokémon Purpur

INFOS NEWS GUIDES BILDER
Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

Mehr News & Videos

Zur Startseite
TEILE DIESE NEWS

Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x