PLAYCENTRAL GUIDES Pokémon Karmesin – Pokémon Purpur

So funktioniert der Koop-Modus in Pokémon Karmesin und Purpur – Guide

Von Mandy Mischke - Guide vom 24.11.2022 13:50 Uhr
Pokémon-Karmesin-Purpur-Koop
© The Pokémon Company

In Pokémon Karmesin und Purpur könnt ihr das Open World-RPG gemeinsam mit Freunden erkunden und auf die Jagd nach neuen Taschenmonstern gehen. Erfahrt in diesem Guide, wie ihr den Koop startet und welche Aktivitäten euch erwarten.

Welche Voraussetzungen müssen für den Koop-Modus erfüllt sein?

„Pokémon Karmesin“ und „Pokémon Purpur“ könnt ihr im Koop mit bis zu drei anderen Spieler*innen zocken. Um euch online mit anderen Trainern zu treffen und auszutauschen, benötigt ihr ein aktives Nintendo Switch Online-Abonnement.

Alternativ könnt ihr auch im Offline-Modus miteinander spielen. Dafür ist kein Switch Online-Abo notwendig. Allerdings setzt dieser Modus voraus, dass eure Mitspieler ebenfalls eine Nintendo Switch samt des jeweiligen Spiels besitzen. Einen Splitscreen-Modus ist für „Pokémon Karmesin“ und Purpur leider nicht vorgesehen.

So startet ihr den Koop-Modus in Pokémon Karmesin und Purpur

Um den Online-Modus zu starten, müsst ihr euch zunächst über die Freundeskreis-Funktion verbinden. Diese findet ihr im Menü des Poké-Portals ganz oben. Hier könnt ihr entweder einer bestehenden Gruppe beitreten oder ein eigenes Team erstellen.

Wollt ihr einer Gruppe beitreten, benötigt ihr den passenden Link-Code vom Gruppen-Host. Andernfalls müsst ihr als Gruppenersteller einen eigenen Code festlegen und diesen dann mit euren Freunden teilen. Der lokale Koop-Modus funktioniert auf dieselbe Weise: 

  • erstellt zunächst ein Gruppe
  • ladet Mitspieler mit einem Link-Code ein 
  • oder tretet selber einer Gruppe mithilfe des Link-Codes bei

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das erwartet euch im Koop-Modus

Im Multiplayer könnt ihr die Paldea-Region zusammen mit euren Freunden erkunden und zu Kämpfen antreten. Dies geht sowohl mit- als auch gegeneinander. Außerdem sind die Tera-Raids gegen Terakristall-Pokémon im Team einfacher zu bewältigen. Selbstverständlich habt ihr im Koop auch die Möglichkeit, eure Taschenmonster zu tauschen und somit euer Pokédex zu komplettieren.

Übrigens: Während ihr im Koop miteinander spielt, sind nur die Story-Events des jeweiligen Gruppen-Hosts aktiv. Aber ihr könnt Shinys fangen, sofern euch keines eurer Gruppenmitglieder zuvor kommt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? Skull and Bones: Ein Griff ins Klo – nach 10 Jahren Entwicklung? HandOfBlood testet neue Gönrgy-Sorten, das ist sein Favorit! Silent Hill 2: „Der neue Trailer repräsentiert nicht das Spiel“ Wann erscheint die PS6 in Deutschland? Kommt die PS6 wirklich zu früh? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter