PLAYCENTRAL NEWS Overwatch

Overwatch: Besserer Spectator-Modus für den Esports geplant

Von Ben Brüninghaus - News vom 27.10.2017 10:37 Uhr

Jeff Kaplan vom Overwatch-Team begrüßt uns erneut in einem Entwicklerupdate. Im Fokus des heutigen Updates liegt die Weiterentwicklung des Esports in Hinsicht auf den kompetitiven Multiplayer-Titel. Hier gab es in jüngster Zeit immer wieder negative Kritik, der sich die Entwickler nun stellen mussten. 

Update: Spectator-Modus

Der Esports von Overwatch wird größer und um diese Szene adäquat auszubauen, gibt es bereits zahlreiche Veranstaltungen wie den Overwatch World Cup oder Overwatch Contenders. 

Diesbezüglich müssen einige Probleme beseitigt werden. So kamen oft Stimmen auf, die sich dahingehend aussprachen, dass die Schlachtfelder und einzelnen Kämpfe großteils zu unübersichtlich ablaufen. Deswegen arbeitet das Entwicklerteam derzeit an diversen Features, um die Erfahrung der Zuschauer zu verbessern. 

Team-Uniformen sollen erstmals beim Overwatch World Cup zur BlizzCon gezeigt werden. Ähnlich wie beim Fußball gibt es hier eine eigene Farbpalette für Heim- und Auswärtsspiele. Diesbezüglich soll das Benutzerinterface angepasst werden, sodass die neuen Farbpaletten eindeutig hervorstechen.

Außerdem soll eine "Top-Down-Interactive-Map" Einzug halten, die alle Aktionen zur selben Zeit aufzeigt. Es ist sozusagen ein 2D-Overlay, das über die 3D-Karte gelegt wird. 

Third-Person-Smart-Kamera

Ein kleines Feature betrifft die Kameras, wenn der Observer in Third-Person geht. Hier soll ein Smooth-Effekt hinzugefügt werden, sodass die Bilder geschmeidiger wirken. Die "Third-Person-Smart-Kamera" wird der Action automatisch folgen und bietet bessere Ergebnisse in der Third-Person-Ansicht. Sie wird zudem über das Wissen verfügen, wo die Action gerade stattfindet.

Schließlich gibt es noch einen besonderen Kill-Feed für die Observer, die zu jedem Punkt bei einem Kill zurückgehen und jeden Moment selektiv und in cineastischer Aufmachung zeigen können. Es gibt noch kleinere Änderungen, die sich allesamt in Zukunft etablieren werden. 

OverwatchOverwatch: Neuer Held möglicherweise ‘Ray’

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Overwatch Action-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Friendly Fire 8 Spenden Spendensumme bei Friendly Fire 8: So viel Geld ist 2022 gespendet worden Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ
Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS