PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece enthüllt Boa Hancocks Teufelsfrucht mit überraschender Form!

Von Jasmin Beverungen - News vom 08.03.2023 14:01 Uhr
© Eiichiro Oda/ Shueisha, Toei Animation

Da der Manga zu One Piece in den nächsten Jahren dem Ende entgegensteuert, enthüllt Mangaka Eiichiro Oda immer mehr Details aus der Welt. So bleiben auch nach Abschluss des Mangas keine offenen Fragen mehr übrig.

Ein weitläufiges Geheimnis ist beispielsweise das Aussehen der Teufelsfrüchte. Bislang hat Oda nicht viele Teufelsfrüchte enthüllt. Doch das „One Piece“-Magazin Vol. 16, das letzte Woche in Japan erschienen ist, zeigt uns nun das Aussehen von Boa Hancocks Teufelsfrucht.

One Piece: Teufelsfrucht von Boa Hancock ist eine Kirsche

Wie sieht die Frucht aus? Viele Teufelsfrüchte sind an das Aussehen von realen Früchten angelehnt. Die Teufelsfrucht von Boa Hancock sieht aus wie eine Kirsche. Die Frucht ist zweifarbig und hat das typische Herzmuster.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Aufgrund der Zweifarbigkeit spekulieren Fans, ob die Frucht zwei unterschiedliche Fähigkeiten von Boa Hancock symbolisiert oder ob sie vielleicht sogar zwei Personen mit einer Kraft ausstatten kann. Doch ein Fan hat die Theorie, dass die Fruchtkörper zusammenhängend sind und die Kraft deshalb nur an denjenigen übertragen wird, der zuerst von ihr kostet.

Was kann die Teufelsfrucht? Boa Hancock hat von der Liebes-Frucht Mero Mero no Mi gegessen. Die Teufelsfrucht ist vom Paramecia-Typ, der eine große Bandbreite an Fähigkeiten verleihen kann.

Mit der Teufelsfrucht kann Boa Hancock andere Lebewesen in Stein verwandeln. Sobald sie von einem Mann angeschmachtet wird, verwandelt sich sein kompletter Körper durch einen herzförmigen Strahl in Stein. Durch physische Angriffe kann sie auch Teile des gegnerischen Körpers verwandeln.

Boa Hancock kann auch Frauen in Stein verwandeln. Durch ihre unbeschreibliche Schönheit gibt es nämlich auch weibliche Personen, von denen sie angehimmelt wird. Doch das ist ebenso der größte Nachteil der Teufelskraft. Sobald eine Person keine Gefühle gegenüber Boa Hancock aufbringt oder sie schlichtweg einfach nicht sieht, wirkt die Kraft nicht.

Daneben zählen Luftküsse und Herzpfeile zu ihren Attacken, mit denen sie ebenfalls ihre Gegner zu Stein verwandeln kann.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! Hogwarts Legacy: Dementoren-DLC geplant oder für Teil 2 aufgespart? DOOM Eternal - The Ancient Gods Part 1 - DOOM Slayer Was plant Bethesda mit DOOM? Cheatcode deutet auf neues Spiel Die-Ringe-der-Macht-Folge-8-Sauron Die Ringe der Macht: Staffel 2 erhält ersten Teaser-Trailer Resident Evil 9: Ist ein alter Bekannter der Protagonist des Spiels? Assassin's Creed Shadows: Offizielles Logo Assassin’s Creed Shadows offiziell angekündigt, Teaser kommt morgen! Neuer MEGA-PC für 3.500€ – Das ist der High-End-PC Erazer Enforcer X10 Resident Evil 1 erhält ein Remake laut Insider: Was ist dran an der Story? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter