PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Guillermo del Toro dreht Netflix-Horrorserie mit Harry Potter-Star Rupert Grint & Co.

Von Vera Tidona - News vom 02.12.2021 08:47 Uhr
© Apple TV+

Regie-Legende Guillermo del Toro öffnet für Netflix sein (Grusel-)Kabinett der Kuriositäten. Die neue Horror-Anthologie-Serie basiert auf del Toros Buch „Cabinet of Curiosities“ sowie H. P. Lovecrafts berühmten Horrorgeschichten. Netflix verspricht schon jetzt, dass die Serie das „Horror-Genre neu definieren wird.“

Da braucht es natürlich eine passende Besetzung, die mit Harry Potter-Star Rupert Grint („Servant“) und The Walking Dead-Star Andrew Lincoln neben vielen weiteren bekannten Darsteller*innen stetig wächst. Hinter der Kamera nehmen eine Reihe bekannter Filmemacher*innen Platz, die jeweils eine Story der bislang 8 Episoden verfilmen werden.

Erste Besetzung mit weiteren bekannten Darsteller*innen

Die acht Episoden stammen zum Teil von del Toro selbst sowie von anderen bekannten Filmemachern und Regisseuren. Inzwischen steht auch eine erste Besetzung der einzelnen Folgen fest. Einzig die Episoden-Titel und erste Story-Details werden noch nicht verraten:

  • Episode 1: Essie Davis („The Babadook“), Andrew Lincoln („The Walking Dead“) und Hannah Galway („Sex/Life“) in den Hauptrollen nach einer Originalstory von Guillermo del Toro, Regie führt Jennifer Kent („The Babadook“).
  • Episode 2: F. Murray Abraham („Mythic Quest“), Glynn Turman („Black Bottom“) und Luke Roberts („Ransom“) in den Hauptrollen von Drehbuchautor David S. Goyer („Dark Knight“-Filme) (nach einer Kurzgeschichte von Michael Shea), Regie führt David Prior („The Empty Man“).
  • Episode 3: Tim Blake Nelson („Watchmen“), Elpidia Carrillo („Euphoria“), Demetrius Grosse („Fear The Walking Dead“) und Sebastian Roché („The Man in the High Castle“) in den Hauptrollen von Drehbuchautorin Regina Corrado („Deadwood; The Strain“) (nach einer Originalstory von Guillermo del Toro), Regie führt Guillermo Navarro („Narcos“).
  • Episode 4: Crispin Glover („River’s Edge“) und Ben Barnes („Shadow and Bone“) in den Hauptrollen von Autor Lee Patterson („Curve“) (nach einer Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft), Regie führt Keith Thomas („Firestarter“)
  • Episode 5: Peter Weller („Star Trek Into Darkness“) in einer Geschichte von Regisseur Panos Cosmatos („Mandy“), der gemeinsam mit Aaron Stewart-Ahn auch das Drehbuch verfasste.
  • Episode 6: Mika Watkins („Origin“) adaptiert eine Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft), Regie führt Catherine Hardwicke („Twilight“), eine Besetzung steht noch nicht fest.
  • Episode 7: David Hewlett in einer Erzählung nach Henry Kuttners Kurzgeschichte, Regie führt Vincenzo Natali („Hannibal“). Eine Besetzung wird noch bekannt gegeben.
  • Episode 8: Haley Z. Boston adaptiert eine Story der Comic-Autorin Emily Carroll, Regie führt Ana Lily Amirpour. Auch hier ist die Suche nach einer Besetzung noch nicht abgeschlossen.

Guillermo del Toro mit neuen Horror-Stories zurück

Der Oscar-prämierte Guillermo del Toro hat sich schon früh im Fantasy- und Horror-Genre einen Namen gemacht. Der mexikanische Regisseur, Autor und Produzent feierte mit „The Devil’s Backbone“ und der Comic-Verfilmung „Blade II“ sein Debüt als Filmemacher und schon früh erhielt er für seine außergewöhnliche Art, Geschichten zu erzählen, viel Beachtung. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit den Hellboy-Filmen mit Ron Perlman sowie sein Oscar-prämiertes Meisterwerk Pans Labyrinth.

Zudem wollte er zunächst J.R.R. Tolkiens Der Hobbit verfilmen, doch die Produktion verzögerte sich ständig, so dass del Toro absprang und Regisseur Peter Jackson (eher widerwillig) übernahm, der zuvor schon mit der „Der Herr der Ringe-Trilogie sein persönliches Meisterwerk ablieferte. Guillermo del Toro lieferte stattdessen andere Horror-Stories wie Crimson Peak mit Jessica Chastain, Tom Hiddleston und Mia Wasikowska oder die Horror-Serie The Strain ab. Auch widmete er sich seinem Science-Fiction-Spektakel Pacific Rim und brachte zuletzt den Fantasyfilm Shape of Water in die Kinos, der ebenfalls mit zahlreichen Auszeichnungen wie einen Oscar prämiert wurde.

Für Netflix zeichnete del Toro bereits für die Gruselserie Trolljäger verantwortlich und produzierte die Neuverfilmung von Hexen hexen für Disney Plus. Sein neuester Film, der Neo-noir-Thriller Nightmare Alley mit Bradley Cooper, Rooney Mara und Cate Blanchett kommt am 17. Dezember in die Kinos. Die Horrorgeschichten von H.P. Lovecraft zu verfilmen, war ein lang gehegter Wunsch des Filmemachers, den er sich jetzt für Netflix erfüllt.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Twitch Werbung Twitch: Streamer JiDion kassiert Perma-Bann für Hate-Raid auf Pokimane Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Warner meldet sich zum Spiel, aber Verschiebung auf 2023 weiterhin möglich Netflix: Neu im Februar 2022 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick
AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen Herr der Ringe: Prime Video verrät den Titel der Amazon-Serie Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x