PLAYCENTRAL NEWS YouTube

Monte-Streams bald nur noch auf TikTok? Macht unbemerkt Geld ohne Ende

Von Ben Brüninghaus - News vom 11.01.2023 12:21 Uhr
© MontanaBlack88/PlayCentral-Bildmontage

MontanaBlack ist regulär auf Twitch unterwegs, wenn es um seine Livestreams geht. Doch zuletzt hat es ihn wieder nach TikTok verschlagen und der letzte Stream konnte sich durchaus sehen lassen. Wird der Streaming-Star jetzt häufiger auf TikTok streamen?

Auf Twitch versammelt Monte im Schnitt rund 20.000 bis 30.000 Zuschauer*innen. Manchmal sind es sogar über 40.000 Menschen, die live dabei sind und Marcel Eris beim Zocken beobachten.

MontanaBlack auf TikTok gebannt

MontanaBlack ist wie die meisten Influencer auf TikTok unterwegs. Doch er wurde im Dezember 2022 auf TikTok gebannt, weshalb es hier von ihm erst einmal keine Aktivitäten mehr gab. Doch zu seiner Freude wurde die Social-Media-Legende wieder entbannt. Er konnte bislang über 2,6 Millionen Follower auf seinem TikTok-Kanal versammeln.

Und das heißt, er kann sich jetzt wieder auf der Plattform zeigen. Er ist wieder auf TikTok live und könnte glücklicher über die Tatsache nicht sein, doch es gibt scheinbar noch einiges zu lernen.

Das ist die verbaute Gaming-Hardware von MontanaBlack:

Monte verdient unbemerkt Geld ohne Ende

Er muss sich auf der Plattform erst noch zurechtfinden. „Monte“ ist noch nicht komplett im Bilde, was die Möglichkeiten auf TikTok angeht.

Und das geht sogar so weit, dass sein Streaming-Kollege Abugoku ihn aufklären muss, wie viel Geld er eigentlich gerade mit seinem Stream verdient. Er erklärt unter anderem, wie Geschenke und Match-Duelle auf TikTok funktionieren.

Wie verdiene ich Geld auf TikTok? Auf TikTok können wir mit Echtgeld sogenannte TikTok-Münzen kaufen. Und damit wiederum lassen sich Geschenke wie Rosen kaufen, die dann im Stream gespendet werden. Die Spenden funktionieren also ein wenig anders als auf TikTok. Wobei das Ganze ein wenig an die Bits erinnert.

Wir wissen, dass die Livestreamer rund die Hälfte von dem bekommen, was in so einem Stream gespendet wird. Auch das ist recht ähnlich zu den Abos auf Twitch. Und das heißt, dass alles, was ihr im Stream aufploppen seht, eine Relevanz hat, wenn es um die Einnahmen geht.

Rosen sind recht günstig, doch es gibt auch die teuren Geschenke wie das Gamepad. Das kostet umgerechnet rund 450 Euro – und die Hälfte davon wandert in die Tasche des Streamers.

Im Match-Duell lässt sich ebenfalls Geld verdienen. Hier werden die Streaming-Parteien durch die Likes, Münzen und Geschenke der Zuschauenden geboostet. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Duell. Die Punkte für das Match-Duell haben also auch eine Auswirkung auf die Einnahmen.

Wie viel Geld hat MontanaBlack mit diesem Stream gemacht?

Auch wenn MontanaBlack kaum weiß, was hier eigentlich passiert ist, hat er dennoch gutes Geld gemacht. Bei rund 40.000 Livezuschauer*innen kamen laut der Einschätzung von AbuGoku mindestens um die 4.000 Euro zusammen. Und das in nicht mal einer Stunde Streaming-Zeit. Monte scherzt daraufhin:

„Ab jetzt jeden Tag auf TikTok live.“

Hier klicken, um den Inhalt von TikTok anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von TikTok.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 6: Hinweis auf Trailer 2 – Die Aufklärung wird euch enttäuschen! Die PlayStation Plus-Spiele für März 2024 wurden enthüllt – mit unerwartetem Bonus Pokémon Legenden Z-A angekündigt: Release für Nintendo Switch 2? Wurde das Star Wars Mandalorian-Spiel von EA jetzt eingestellt? Assassin’s Creed Infinity: Wir erklären euch, wie der Hub funktioniert! Wird GTA 6 das erste Spiel mit einer 100er-Wertung? Harry Potter-Serie: Finale Staffel läuft 2036 – Ist J.K. Rowling involviert? PlayStation Portal-Verkäufe haben Erwartungen übertroffen, sagt Sony Egoshooter Wrath: Aeon of Ruin endlich in der Vollversion veröffentlicht! Ubisoft arbeitet angeblich an zwei verschiedenen Assassin’s Creed Remakes MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter