PLAYCENTRAL NEWS Die Sims 4

EA über LGBTQIA+ in Die Sims 4: Sexuelle Neigungen kann man nicht deaktivieren

Von Mandy Mischke - News vom 20.07.2022 07:11 Uhr
Die-Sims-4-Sexuelle-Neigung
© Electronic Arts

Jüngst hat Electronic Arts bekannt gegeben, dass mit dem neuen Update für Die Sims 4 erstmals auch die sexuelle Neigung der Charaktere bestimmt werden kann. Während eine Vielzahl an Usern diese Neuerung feiern, kamen bei anderen Fragen auf, ob man die Option auch ausschalten könne. Das klare Statement von EA lautet: Nein!

Sexuelle Neigungen für ein realistisches Gameplay

Mit dem Feature Sexuelle Neigung ermöglicht EA den Spieler*innen eine vielseitigere Art ihres Gameplays. Somit können beispielsweise neue romantische Interaktionen zwischen eng befreundeten Sims entstehen. Dabei sollte man jedoch beachten, dass die Frage nach einer intimen Interaktion auch abgelehnt werden kann:

„Wenn sie akzeptieren, können Techtelmechtel auch ohne romantische Voraussetzungen stattfinden […] eine Ablehnung [kann] ein unbehagliches Gespräch zur Folge haben.“

LGBTQIA+ ist Bestandteil des Lebens

Electronic Arts legt fest, dass es keine Option zur Deaktivierung der sexuellen Orientierung eines Sim geben wird. Dennoch könne man die neuen Optionen auch einfach unangetastet lassen und so spielen, wie bisher. Demnach ist eine Deaktivierungs-Funktion auch gar nicht notwendig.

Wenn ihr keine der Einstellungen für die sexuelle Neigung ändert, verhält sich euer Sim in romantischer Hinsicht wie vor der Veröffentlichung dieses Features.“

Sims […] haben keine vorherbestimmte Vorliebe für ein bestimmtes Geschlecht, die Anziehungskraft kann sich während des Spiels ändern und sie können Techtelmechtel mit jedem Geschlecht haben. Dies ist immer noch der Standardstatus für einen neuen Sim.“ 

Die-Sims-4-CAS_2
© Electronic Arts

Weiterhin nimmt EA Stellung zu dem Thema LGBTQIA+:

Obwohl wir versuchen, Spieler*innen die Möglichkeit zu geben, bestimmte Gameplay-Features ein- und auszuschalten, sind LGBTQIA+-Identitäten ein echter Bestandteil des Lebens und können nicht ein- und ausgeschaltet werden.“

Das kostenlose Update für „Die Sims 4“ wird am 28. Juli 2022 veröffentlicht. Mit dem zeitgleich erscheinenden Erweiterungspaket Highschool Jahre können Spieler*innen neue Geschichten schreiben. An der Highschool erwarten die Sims legendäre Teenager-Jahre, die sie auf den Ernst des Lebens vorbereiten.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Die Sims 4 Simulation PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER Maxis
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter