PLAYCENTRAL NEWS Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy: Community ist gespalten über fehlendes Feature

Von David Sieben - News vom 07.03.2023 13:18 Uhr
Hogwarts Legacy: Alle Zauber im Spiel (Fundorte, Lösung, Guide) + Bester Zauberstab im Spiel (Elderstab)
© Warner Bros./Avalanche/Bildmontage PlayCentral

In Hogwarts Legacy war den Entwickler*innen besonders wichtig, den Spieler*innen ganz viele Freiheiten und Features mit an die Hand zu geben. Viele dieser Freiheiten brechen mit einigen Regeln im Harry Potter Universum, aber dieser Bruch wird gerne in Kauf genommen für ein besseres Spielgefühl.

Bei einem Detail hielten die Entwickler*innen aber an der originalen Vorlage fest. Nicht zur Freude aller Fans…

Freiheit vs. Immersion

Bei immersiven Erfahrungen in Videospielen versucht man die Spieler*innen so gut es geht in die Welt eintauchen zu lassen. Hogwarts Legacy scheint die spielerische Freiheit über den immersiven Gedanken zu stellen.

So kann man seine körperliche Erscheinung jederzeit verändern, oder etwa selbst als Schüler*in bei Nacht Hogwarts erkunden. Was beides nicht unbedingt zum Kanon der „Harry Potter“-Geschichte passt. Eine der Regeln in der zauberhaften Welt wird aber eisern eingehalten.

Die Wahl des Zauberstabs in Hogwarts Legacy

Die Wahl des Zauberstabs ist ein ganz intimer und besonderer Moment im Leben eines Nicht-Muggels. Das sehen wir nicht nur, wenn wir Harry über die Schulter gucken, auf dem Weg zu seinem ersten Schuljahr.

Auch im späteren Verlauf der Geschichte erfahren wir, dass der Zauberstab das Schicksal seiner Träger*innen beeinflussen kann. Wie etwa bei der Verflechtung von Harry Potter und Lord Voldemort. Auch bei „Hogwarts Legacy“ ist man an seinen Zauberstab gebunden.

Das ist zwar sehr authentisch, gefällt aber nicht unbedingt allen Fans:

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

Der Griff der Stäbe kann verändert werden, aber nicht mehr die grundlegende Form. Während viele der Kritik zustimmen, sind andere doch sehr zufrieden damit, dass die Wahl des Zauberstabs bindend ist. Für die Fürsprecher*innen fühlt es sich falsch an, einfach zwischendurch den Zauberstab zu wechseln.

Auch in der ursprünglichen Geschichte ist es eine große Sache, wenn der eigene Zauberstab verloren geht. Was meint ihr? Findet ihr es gut, dass man sich hier an der originalen Vorlage orientiert oder wärt ihr an dieser Stelle lieber für mehr Entscheidungsfreiheit?

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter