PLAYCENTRAL NEWS Harry Potter

Harry Potter-Serie: Finale Staffel läuft 2036 – Ist J.K. Rowling involviert?

Von Ben Brüninghaus - News vom 28.02.2024 11:59 Uhr
© Warner Bros. Entertainment

Big News! Diese Meldung geht um wie ein Lauffeuer durch alle Medien: der Start der neue „Harry Potter“-Serie steht fest! Warner Bros. hat bestätigt, wann sie mit der Serien-Adaption der „Harry Potter“-Bücher von J.K. Rowling debütieren möchten.

Der Starttermin fällt ins Jahr 2026. Die Serie läuft auf Max (ehemals HBO Max).

Wo die Serie in Deutschland ausgestrahlt wird, ist noch unbekannt. Es könnte aber sein, dass die Serie auf Sky läuft – ähnlich wie es beim Game of Thrones-Ableger House of the Dragon (alle Infos zu Staffel 2) der Fall war.

Doch zwischen den Zeilen können wir noch viel mehr herauslesen: Es zeichnet sich langsam ein großes Bild ab. Die Serie wird mit mindestens sieben Staffeln über 10 lange Jahre lang begleitet. Das gewaltige Serienfinale dürfte dann pünktlich im Jahre 2036 an den Start gehen.

David Zaslav, CEO von Warner Bros. Discovery, bestätigt den geplanten Serienstart für 2026. In der Serie geht es einmal mehr um Harry Potter, wie er seine sieben Lehrjahre als Zauberschüler durchläuft. Doch es wird auch neue Geschichten geben, die hier verwoben werden. So viel wissen wir bereits!

10 lange Jahre? Das ist mal eine Ansage, aber wenn wir die ganze Sache etwas näher beleuchten, ist das eigentlich sogar recht verständlich.

Harry Potter: Wiederbelebung und die Wizarding World

Die Rechte an den „Harry Potter“-Büchern liegen mittlerweile bei Warner Bros. Entertainment, obgleich immer noch viele denken, dass J.K. Rowling das Sagen hätte. Doch dem ist eigentlich nicht so.

Warner hat die Rechte nicht ohne Grund gekauft: Sie haben das gewaltige Potenzial in der Marke erkannt und einen großen Franchise-Plan entwickelt.

Sie planen mit einer „Harry Potter“-Serie, die rund zehn Jahre läuft. Dazu kommen weitere Medien wie die Filme rund um die Magischen Tierwesen. Und die Marke wird im Gaming-Segment weiter gepusht.

© Warner Bros./Avalanche Studio

Ein Ende zu neuen Inhalten scheint nicht in Sicht zu sein. Die Obrigkeit von Warner Bros. hat also gewaltige Pläne, wenn es um die Marke „Harry Potter“ und die damit verbundene „Wizarding World“ geht.

Was ist mit J.K. Rowling?

Es gibt viele Stimmen in der Community, die behaupten, dass J.K. Rowling das Vorhaben von Warner Bros. boykottieren könnte. Sie wolle ihre Bücher nicht noch mal neu verfilmt sehen. Doch dem ist nicht so.

J.K. Rowling ist im Gegensatz dazu sogar an der Produktion der Serie beteiligt. In der kommenden „Harry Potter“-Serie werden nämlich neue Elemente verfilmt, die es in den Filmen bislang noch nicht zu sehen gab. Und da unterstützt Rowling Warner Bros. sogar direkt, wie wir mittlerweile wissen. Der CEO von Warner Bros. Discovery David Zaslav bestätigt:

„Wir verbrachten echt viel Zeit mit J.K. und ihrem Team. Beide Seiten sind einfach begeistert, dieses Franchise neu zu beleben. Unsere Gespräche waren großartig und wir könnten nicht gespannter auf das sein, was vor uns liegt. Wir können es kaum erwarten, ein Jahrzehnt voller neuer Geschichten mit Fans auf der ganzen Welt auf Max zu teilen.“

Warum hatte die Community Angst?

Was ist der Grund für die Befürchtung? Warner Bros. hat die Rechte an den Büchern, die sie ohne große Hilfe neu verfilmen könnten. Doch bei ganz neuen Inhalten benötigen sie die Einverständnis von J.K. Rowling. Die Angst der Fans, Rowling könnte hier etwas boykottieren, war also nicht ganz unbegründet. Doch die Gespräche mit ihr verliefen recht positiv.

J.K. Rowling wird Warner Bros. zur Seite stehen und voraussichtlich sogar selbst an der Produktion beteiligt sein.

Wer produziert die Harry Potter-Serie?

Im Kern werden die sieben Bücher noch einmal neu verfilmt, doch die Verantwortlichen wollen auch „Neues“ zeigen, was vieles bedeuten könnte.

Was sind das für neue Inhalte? Aktuell gibt es noch keinen Showrunner, was die erste Priorität von Warner Bros. ist. Es gibt jedoch schon viele Drehbuchautor*innen, die ihre Ideen und Vorschläge für die Serie vorlegen. Aber welche neuen Inhalte schlussendlich in die Serie finden, ist noch völlig unklar.

Zu den potenziellen Autoren zählen Michael Lesslie („Die Tribute von Panem“), Tom Moran („The Devil’s Hour), Martha Hillier („The Last Kingdom“) und Kathleen Jordan („Teenage Bounty Hunters“).

Mein Favorit ist ganz klar Martha Hillier, die in The Last Kingdom beweisen konnte, was sie auf dem Kasten hat. Wie ist es bei euch? Schreibt es gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns.

Harry Potter und die Kammer des Schreckens_Ron
© Warner Bros.

Wer spielt Harry Potter?

Wer spielt Harry Potter in der neuen Serie? Es ist unwahrscheinlich, dass Daniel Radcliffe als Harry Potter zurückkehrt. Zur Zeit wissen wir noch nicht, wer in die Hauptrollen schlüpft. Die Figuren sollen allerdings mit neuen Schauspieler*innen besetzt werden! So viel steht bereits fest.

Ich gehe davon aus, dass es die alte Garde jedoch als Überraschungsauftritt in die Serie schaffen dürfte. Ich meine, kommt schon? Das Potenzial werden sie mit Sicherheit nicht verschenken.

Ich würde es also nicht kategorisch ausschließen, dass wir Emma Watson (Hermine Granger), Rupert Grint (Ron Weasley) oder Daniel Radcliffe als Harry Potter in der Serie wiedersehen werden.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter