PLAYCENTRAL NEWS YouTube

Gronkh hat wirklich alle seine 14.000 Videos auf Servern gespeichert!

Von Maike Apelt - News vom 09.02.2024 10:16 Uhr
Gronkh Fileserver News
© Twitch: Gronkh

Auf Gutefrage.net stellte ein Nutzer die Frage, wie und wo große YouTuber ihre Videos als Backup gespeichert haben, falls diese mal gelöscht werden sollten, da er das mit seinen eigenen Videos auch machen möchte.

Unter den Antworten war auch die von „DerUniKuchen“. Er bezieht sich auf folgenden Ausschnitt der Frage:

„Denk mir jeder große YouTuber macht das und ich mache das, weil da Erinnerungen drin sind und YouTube die beste Dropbox ist“, so „jojirmamd“ in seiner Frage.

„DerUniKuchen“ ist der Meinung, „nicht jeder macht das. So viel Speicher und so viel Zeit würde sich ein Gronkh nicht nehmen“. Und da meldet sich der YouTube, Let’s Player und Twitch-Streamer Erik „Gronkh“ Range doch glatt selbst auf X zu Wort und klärt auf.

Daraufhin wird er in den Kommentaren mit Fragen durchlöchert, darunter auch die Wichtigste: Von welcher Datenmenge reden wir hier eigentlich?

Gronkh: So viel Speicherplatz brauchen 14.000 Videos

Auf seinem YouTube-Kanal hat Gronkh mittlerweile weit über 14.000 Videos hochgeladen – und es werden täglich mehr. Vor 12 Jahren hat das YouTube-Urgestein seine ersten Aufnahmen hochgeladen. Die über 1000 Folgen Minecraft-Let’s-Play dürften dabei jedem ein Begriff sein (ja, die sind mittlerweile auch schon 12 Jahre alt).

Antwort von DerUniKuchen, auf die sich Gronkh in seinem Tweet bezieht
Antwort von „DerUniKuchen“.

Kaum vorstellbar, dass „der bärtige Mann aus dem Internet“ die ganzen Videos aufbewahrt. Er hat Zugriff auf zwei große Fileserver, die von einem externen Anbieter gehostet werden. Außerdem betont er, dass die Aufnahmen „auf jeden Fall extern“ verwaltet werden. Das ist sicherer, gerade wenn man bedenkt, dass im Sommer 2021 durch die Flut sein Keller vollgelaufen ist und da schon ein kleinerer Server baden gegangen ist.

„AlphaDuplo“ hat auf Nachfrage in dem Kommentaren ein paar Zahlen zu den Servern parat:

Der Erste ist mit 72 Terabyte und der Zweite mit 30TB zu circa einem Drittel belegt. Zusammen macht das also knapp 100 TB nur an gespeicherten Videos. Ein kleiner Teil davon sind Kopien von Streams, aber die fallen bei der Menge nicht wirklich ins Gewicht.

Wir reden bei diesen Zahlen außerdem nur von den fertig geschnittenen Folgen und ein paar wenigen Stream-Aufzeichnungen. Die ursprünglichen Aufnahmen werden im Normalfall wieder gelöscht.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Allein die über 1000 Folgen „Minecraft“-Let’s-Play, „Life in The Woods“ und einige andere „Minecraft“-Videos bringen es auf satte 4,2TB. Das ist zwar nur ein kleiner Teil der Gesamtmenge, man muss aber auch bedenken, dass Aufnahmen von neueren Spielen viel größer sind als die von Älteren.

Dazu erklärt Gronkh, dass eine Folge „Minecraft“ mit einer durchschnittlichen Länge von 30-40 Minuten circa 1 Gigabyte groß ist. Eine Folge derselben Länge von Horizon: Forbidden West ist da mit 40-100 GB sehr viel größer.

60 Jahre in der Zeit zurück: Wie würde das mit Disketten aussehen?

Wer von euch kennt noch Floppy Disks? Ein damals revolutionäres Speichermedium mit anfangs 180 Kilobyte, später etwas über 1MB Kapazität. Würde man die oben genannten Datenmengen auf Floppy Disks speichern wollen, bräuchte man über 90 Millionen Stück (wenn man von einer Diskette mit circa 1,2 MB Speicherkapazität ausgeht).

„Nur 90 Millionen. Hätt eigentlich auf mehr getippt, aber die muss man auch erstmal in die Diskettenbox kriegen“, scherzt Gronkh.

Krass: Gronkh verfügt übrigens auf Gronkh.de zusätzlich über ein riesiges Videoarchiv, das gefühlt stündlich weiter wächst und mittlerweile beeindruckende Ausmaße angenommen hat.

Hier sind aber keine YouTube-Videos zu finden, sondern sämtliche Gronkh-Streams von Twitch gespeichert. Diese stehen seinen Zuschauern jederzeit als Videos on Demand zur Verfügung.

Wie hoch die monatlichen Kosten sind, erklären wir euch hier.

Was sagt ihr dazu? Hättet ihr gedacht, dass Gronkh all seine Videos gespeichert hat? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring-DLC zeigt sich im mörderischen Gameplay plus Releasetermin! GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter