PLAYCENTRAL HARDWARE-SPECIALS Hardware

Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K

Von Heiner Gumprecht - Special vom 02.12.2021 08:39 Uhr
HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5
© PlayCentral-Bildmontage

Bei den Fernsehern hat sich die neue Schnittstelle HDMI 2.1 bereits eingebürgert und es gibt entsprechend schon heute einige Modelle, die dieses Feature bieten und quasi jeden Monat werden es mehr. Wer jedoch nach einem Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 sucht, muss sich noch gedulden, denn die ersten Monitore dieser Art werden frühestens im April 2021 auf den Markt kommen. Angekündigt sind mehrere Modelle, die wir euch hier vorstellen möchten.

Dieser Artikel wurde am 01.12.2021 auf den neuesten Stand gebracht. Alle Informationen über die hier vorgestellten Monitore sind entsprechend aktuell und etwaige Links zu Onlineshops, die die Geräte auf Lager haben, wurden hinzugefügt.

Gaming-Monitore mit HDMI 2.1: 4K, 144 Hertz, HDR 1000, OLED und mehr!

Monitore mit dem neuen HDMI 2.1-Standard sind quasi noch nicht verfügbar, was eigentlich schade ist, denn die aktuelle Konsolengeneration, also die Playstation 5 und die Xbox Series X, setzt schließlich auf diese Schnittstelle und lockt mit einer Wiedergabe in 4K bei erstaunlichen 120 Hertz. Wer also nichts mit einem großflächigen Fernseher anfangen kann und auf kleinere Monitore hofft, hat bisher noch das Nachsehen.

Doch die Hersteller sitzen natürlich nicht tatenlos herum und schauen ihren potenziellen Kunden dabei zu, wie diese sich darüber ärgern, das volle Potenzial ihrer Konsole nicht ausschöpfen zu können. Entsprechend kündigt eine Firma nach der anderen ihre ersten Gaming-Monitore mit HDMI 2.1 an, allen voran Acer und Asus, die im Rahmen der CES 2021 ihre neuen Modelle vorgestellt haben, die nach Release über eine entsprechende Anschlussbuchse und High-End-Spezifikationen verfügen werden.

Gaming-Monitore mit HDMI 2.1 - Kaufberatung
©Gigabyte Technology.

Aorus FV43U: Einer der ersten mit HDMI 2.1

Einer der ersten Gaming-Monitore der über HDMI 2.1 verfügt und tatsächlich auf den Markt gekommen ist, ist der Aorus FV43U. Das gute Stück ist seit Mai 2021 verfügbar und lockt mit einer 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), einer Spitzenhelligkeit von sehr guten 1.000 cd/m² und erfüllt den VESA DisplayHDR1000-Standard.

Laut ersten Tests deckt das Display den DCI-P3-Farbraum zu 97 Prozent ab und unterstützt zudem 10 Bit Farbtiefe. Der Betrachtungswinkel liegt in alle Richtungen bei 178 Grad. Entscheidend ist jedoch vor allen Dingen die hohe Bildwiederholrate von 144 Hz sowie die geringe Reaktionszeit von 1 ms.

Natürlich wäre dieser Monitor nicht in dieser Liste, wenn er nicht über HDMI 2.1 verfügen würde, wovon gleich zwei Eingänge vorhanden sind. Als Panel-Technologie kommt hier VA zum Einsatz, wobei die flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung mit Quantum-Dots (QLED) ausgestattet ist. Das Kontrastverhältnis wird auf 4.000:1 beziffert.

  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 43 Zoll
  • Pixeldichte: 102 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 4.000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 2x USB 3.0 (Downstream), 1x USB 3.0 (Upstream), 1x Kopfhörerausgang, 1x USB-C
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 1000
  • Release: Mai 2021
  • Preis: 999,- Euro
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Asus XG43UQ für Gamer ©Asus

Asus XG43UQ: 43-Zoller mit vielen Features

Dieser Monitor wurde bereits auf der Gamescom 2019 angekündigt, doch aufgrund der Feature-Vielfalt und der später wütenden Coronapandemie hat sich der Release stark nach hinten verschoben. Seit Mai 2021 kann das gute Stück jedoch bei diversen Onlinehändlern bestellt werden und wenn man sich die Spezifikationen des Asus XG43UQ so ansieht, hat sich die Wartezeit absolut gelohnt.

Der 43-Zoll-Monitor wird eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel (4K) schaffen und eine Bildwiederholrate von 144 Hz haben. Neben einem DisplayPort 1.4 mit DSC-Technologie wird es zudem zwei HDMI 2.1-Schnittstellen geben, abgerundet durch zwei HDMI 2.0-Anschlüsse. Anti-Tearing wird durch FreeSync Premium Pro garantiert, das dank ELBM-Sync-Funktionalität zeitgleich mit einem Modus gegen Bewegtbildunschärfe verwendet werden kann.

Weiterhin sollte erwähnt werden, dass der XG43UQ über 90 Prozent DCI-P3 verfügt, eine DisplayHDR-1000-Zertifizierung, einen Delta-E-Wert von unter 2 und eine Reaktionszeit von 1 ms. Laut Onlinehändler Amazon hat der Monitor noch weitere spannende Features, dafür lässt sich das Gerät mit knapp 1.600,- Euro aber auch einiges kosten.

PlayStation 5Unsere Erfahrungen mit der PS5: Ist die PlayStation 5 ihr Geld wert? – Test
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 43 Zoll
  • Pixeldichte: 102 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 4.000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4 mit DSC, 2x USB 3.0, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 1000
  • Release: Mai 2021
  • Preis: 1.499,- Euro
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Acer XV282KKV mit HDMI 2.1 ©Acer

Acer XV282KKV: Der erste Monitor mit HDMI 2.1

Die ersten, die einen Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 angekündigt haben, waren Acer und ihr Zugpferd hört auf die Bezeichnung Acer XV282KKV. Der 28 Zoll UHD-Monitor bietet laut dem Hersteller neben der neuen Schnittstelle auch 144 Hertz. Die Angaben sprechen davon, dass das IPS-Panel von diesem Monitor nach dem Standard DisplayHDR 400 zertifiziert ist und den Farbraum DCI.P3 zu 98 Prozent abdecken kann. Außerdem wird auch AMD Freesync unterstützt, die Reaktionszeit von Grau-zu-Grau liegt zudem bei einer Millisekunde.

Die 28 Zoll große Bildfläche bietet 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und verfügt als Alternative auch über einen DisplayPort 1.4, der ebenfalls 4K bei 144 Hertz beherrschen soll, allerdings nur via Kompressionstechnik DSC (Display Stream Compression). Acer Deutschland hatte den Nitro XV282KKV für Mai 2021 eingeplant gehabt und nannte offiziell einen UVP von 949,- Euro. Im dritten Quartal kann das Modell jedoch noch immer nur bei wenigen Seiten vorbestellt werden und befindet sich noch nicht im Angebot von Media Markt, Otto, Saturn oder Amazon.

HardwareVRR und ALLM, braucht mein Gaming-Fernseher das? – Kaufberatung
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 28 Zoll
  • Pixeldichte: 157 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 1000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 4x USB 3.0, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 400
  • Release: Mai 2021
  • Preis: 949,- Euro (UVP)
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Acer Predator X32 – ein echtes Premiummodell! ©Acer

Acer Predator XB3: Zweimal HDMI 2.1 und viele Features

Schon seit vielen Monaten freuen sich Gamer*innen auf der ganzen Welt auf den angekündigten Release des Predator X32, der zwar ordentlich was kosten soll, doch dafür auch entsprechend was unter der Haube hat. Selbst im vierten Quartal 2021 lässt dieses Modell noch auf sich warten, doch dafür hat der Predator XB323QKNV mit zwei HDMI 2.1-Anschlüssen das Licht der Welt erblickt.

Das Modell mit satter 4k-Auflösung und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz lockt mit allerlei coolen Features wie beispielsweise Nvidia G-Sync, einer guten Reaktionszeit von 1 ms und der Predator Gameview, die zahlreiche nützliche Funktionen mit sich bringt, unter anderen Dark-Boos-Einstellungen, präzise Farbanpassung und vieles mehr. Der Bildschirm verfügt über eine HDR 400 Zertifizierung und erlaubt einen DCI-P3-Farbraum von 90%.

Sony4K-LED-TV: Sony XH95 im Test – Der perfekte PS5-Fernseher? Kaufberatung

Natürlich gibt es den Monitor dieser Serie in diversen Versionen und Kombinationen, mit 25″, 27″ oder 32″ Display, mit FHD, WQHD oder 4K-Auflösung. Mit 1 ms (VRB), 1 ms (GtG) oder 4 ms (GtG), 144 Hz oder 165 Hz. Haltet beim Kauf also die Augen offen und sucht euch genau das Modell aus, das eurer Vorstellung von einem guten Preis-/Leistungsverhältnis am ehesten entspricht.

8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Asus VG28UQL1A mit FreeSync Premium ©Asus

Asus VG28UQL1A: HDMI 2.1 und ELMB-Sync

Wo Acer vorlegt, lässt Asus natürlich nicht lange auf sich warten und so hat der Hersteller bereits drei Monitore angekündigt, die allesamt über HDMI 2.1 verfügen sollen. Der VG28UQL1A ist ebenfalls 28 Zoll groß und verfügt über ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), bis zu 144 Hz und DisplayHDR-400-Zertifizierung. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller selbst auf 1 ms (Grau zu Grau) beziffert. Der 28-Zoller soll laut Datenblatt 125 Prozent des sRGB- und 90 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken können.

Gegen Tearing in Spielen soll FreeSync Premium helfen und zeitgleich wird HDR unterstützt. Dank ELMB-Sync-Feature soll es zudem möglich sein, zeitgleich einen ELMB-Modus gegen Bewegtbildunschärfe zu verwenden. Außerdem wurde Variable Overdrive implementiert, was den Overdrive dynamisch an die jeweilige Bildwiederholungsfrequenz anpasst, was wiederum Artefaktbildung verhindern soll.

Im vierten Quartal 2021 ist es leider noch immer nicht möglich, diesen Monitor in die Hände zu bekommen und nur sehr wenige Onlinehändler haben das Modell für Vorbestellungen bei sich gelistet. Insider gehen jedoch davon aus, dass es ab Frühling 2022 deutlich einfacher werden wird, einen Asus VG28UQL1A in die Hände zu bekommen.

Xbox Series XDie 10 besten TVs für Xbox Series X/S: Preiswerte Fernseher für Spiele bei MediaMarkt kaufen
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 28 Zoll
  • Pixeldichte: 157 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4 mit DSC, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 400
  • Release: unbekannt (ursprünglich: 2. Quartal 2021)
  • Preis: unbekannt
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Asus PG32UQ mit Superwerten ©Asus

Asus PG32UQ: 4K-IPS-Monitor mit starken Werten

Hierbei handelt es sich um das Schwestermodell des Asus PG32UQX, das ebenfalls über ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) verfügt, allerdings auf DisplayHDR-600– statt auf DisplayHDR-1400-Zertifizierung setzt. Außerdem verzichtet dieser Monitor auf ein Mini-LED-Backlight und erzielt bis zu 144 Hertz Bildwiederholfrequenz. Dafür dürfen interessierte Käufer mit zwei verbauten HDMI 2.1-Schnittstellen und DisplayPort 1.4 mit DSC rechnen.

Dank dem neuen Standard in Sachen Schnittstellen ist dieser Monitor natürlich perfekt für alle geeignet, die eine aktuelle Spielkonsole ihr eigen nennen und deren Leistung voll ausschöpfen wollen. Dadurch wird ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Raste) und 4K bei 120 Hz möglich. Laut Hersteller deckt das Gerät 89 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab, hat eine Reaktionszeit von 1 ms und einen Delta-Wert von unter 2.

Damit ein Gaming-Erlebnis ohne Tearing gewährleistet werden kann, bringt dieser Monitor FreeSync Premium Pro mit, das neben Low Framerate Compensation (LFC) auch HDR-Unterstützung beherrscht. Zusätzlich darf mit Variable Overdrive gerechnet werden, das den Overdrive dynamisch an die Bildwiederholrate anpasst und grafische Artefakte minimieren kann. Experten rechnen ebenfalls mit G-Sync-kompatiblen Adaptive Sync, doch wurde dieses Feature bisher noch nicht bestätigt.

Im Gegensatz zu dem Asus PG32UQY, der über keine HDMI 2.1-Schnittstelle verfügt, ist der PG32UQ noch nicht auf dem Markt. Einen genauen Veröffentlichungstermin gibt es im Juli 2021 ebenfalls noch nicht.

PlayStation 5PS5: VRR-Unterstützung kommt via Update, aber warum brauche ich das?
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 32 Zoll
  • Pixeldichte: 138 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 2x USB, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: 3. Quartal 2021
  • Preis: ca. 1.150,- Euro
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Gaming-Monitor ViewSonic XG320U ©ViewSonic

ViewSonic XG320U: 4K, HDMI 2.1, 144 Hz

Auch ViewSonic wird einen Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 auf den Markt bringen. Das Modell hört auf die Bezeichnung XG320U, wird 32 Zoll messen und kommt mit einem bisher noch unbekannten Panel. Bekannt ist dafür, dass das Gerät 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und eine Bildwiederholrate von 144 Hz schafft, welche verlustfrei durch HDMI 2.1 realisiert werden sollen. Außerdem wird der Monitor zusätzlich über DisplayPort 1.4 verfügen.

Da dieser Monitor selbst im 4. Quartal 2021 noch auf sich warten lässt, wollt ihr alternativ vielleicht einen Blick auf das Schwestermodell XG320Q werfen, der ebenfalls über einen HDMI 2.1-Anschluss verfügt und im Grunde die leicht schwächere Version des XG320U darstellt.

Die Reaktionszeit wird von Seiten des Herstellers mit 1 ms angegeben, auch wenn es sich dabei um eine MPRT-Angabe handelt, die daher nicht als sonderlich aussagekräftig wahrgenommen werden sollte. Der Gaming-Monitor verfügt über FreeSync Pro, eine DisplayHDR-600-Zertifizierung und 99 Prozent Adobe RBG. Für die Soundausgabe können bei Bedarf zwei integrierte Lautsprecher verwendet werden, darüber hinaus sollen via Elite RGB dynamische Beleuchtungseffekte möglich sein.

Xbox Series XXbox Series S: Preis, Release und Techik: Unterschiede zur Xbox Series X
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 32 Zoll
  • Pixeldichte: 138 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, USB-Hub, Audio-Ausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: 4. Quartal 2021
  • Preis: ca. 1.249,- Euro
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
AOC AG274UXP, der Nano-IPS-Monitor ©AOC

AOC AG274UXP: Nano-IPS-Monitor mit 4K, 144 Hz und HDMI 2.1

Dieser chinesische Gaming-Monitor, der über nette Spielereien wie beispielsweise Light FX für dynamische Beleuchtungseffekte verfügt, wird in Europa planmäßig im Februar 2022 auf den Markt kommen. Definitiv ein Grund zur Freude, denn der AG274UXP besitzt ein Nano-IPS-Panel mit 4K (3.840 x 2.160), ist DisplayHDR-600-zertifiziert und verfügt sowohl über HDMI 2.1 als auch über DisplayPort 1.4, womit eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz möglich ist.

Laut Herstellerangaben liegt das Kontrastverhältnis bei 1.000:1, die Reaktionszeit misst 1 ms (Grau zu Grau), die Helligkeit 450 cd/m² und die Farbtiefe 10 Bit. Das neue Gerät von AOC wartet zusätzlich mit 100 Prozent sRGB, 98 Prozent DCI-P3, einem Delta-E-Wert von unter 2 und zwei internen 5-Watt-Lautsprechern auf. Viele weitere Features machen diesen Monitor zu einem Leckerbissen für Gamer, so zum Beispiel die KVM-Funktionalität, dank der man zwei Endgeräte mit derselben Maus-Tastatur-Kombination verwenden kann.

HardwarePS5, PS4 Xbox Series X, Xbox One, Nintendo Switch: Konsolen-Kaufberatung 2020
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 27 Zoll
  • Pixeldichte: 163 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 1.000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 4x USB 3.2 (Downstream), 1x USB 3.2 (Upstream), 1x Kopfhörerausgang, 1x Mikrofon-Eingang, 1x USB-C
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: Februar 2022
  • Preis: ca. 969,- Euro (UVP)

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Friendly Fire 7 - Spendensumme Friendly Fire 7: Der Aktuelle Spendenstand – Die Million ist geknackt! (Update) GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Friendly Fire 8 - Termin Friendly Fire 8: Offiziell für 2022 angekündigt, Termin bekannt HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Stardew Valley: Update deutet an, dass doch noch neue Inhalte kommen PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
3
0
Kommentar hinterlassen!x