PLAYCENTRAL NEWS Hardware

Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K

Von Heiner Gumprecht - News vom 23.04.2021 17:00 Uhr
HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5
© PlayCentral-Bildmontage

Bei den Fernsehern hat sich die neue Schnittstelle HDMI 2.1 bereits eingebürgert und es gibt entsprechend schon heute einige Modelle, die dieses Feature bieten und quasi jeden Monat werden es mehr. Wer jedoch nach einem Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 sucht, muss sich noch gedulden, denn die ersten Monitore dieser Art werden frühestens im April 2021 auf den Markt kommen. Angekündigt sind mehrere Modelle, die wir euch hier vorstellen möchten.

Gaming-Monitore mit HDMI 2.1: 4K, 144 Hertz, HDR 1000, OLED und mehr!

Monitore mit dem neuen HDMI 2.1-Standard sind quasi noch nicht verfügbar, was eigentlich schade ist, denn die aktuelle Konsolengeneration, also die Playstation 5 und die Xbox Series X, setzt schließlich auf diese Schnittstelle und lockt mit einer Wiedergabe in 4K bei erstaunlichen 120 Hertz. Wer also nichts mit einem großflächigen Fernseher anfangen kann und auf kleinere Monitore hofft, hat bisher noch das Nachsehen.

Doch die Hersteller sitzen natürlich nicht tatenlos herum und schauen ihren potenziellen Kunden dabei zu, wie diese sich darüber ärgern, das volle Potenzial ihrer Konsole nicht ausschöpfen zu können. Entsprechend kündigt eine Firma nach der anderen ihre ersten Gaming-Monitore mit HDMI 2.1 an, allen voran Acer und Asus, die im Rahmen der CES 2021 ihre neuen Modelle vorgestellt haben, die nach Release über eine entsprechende Anschlussbuchse und High-End-Spezifikationen verfügen werden.

8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Acer XV282KKV mit HDMI 2.1 ©Acer

Acer XV282KKV: Der erste Monitor mit HDMI 2.1

Die ersten, die einen Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 angekündigt haben, waren Acer und ihr Zugpferd hört auf die Bezeichnung Acer XV282KKV. Der 28 Zoll UHD-Monitor bietet laut dem Hersteller neben der neuen Schnittstelle auch 144 Hertz. Die Angaben sprechen davon, dass das IPS-Panel von diesem Monitor nach dem Standard DisplayHDR 400 zertifiziert ist und den Farbraum DCI.P3 zu 98 Prozent abdecken kann. Außerdem wird auch AMD Freesync unterstützt, die Reaktionszeit von Grau-zu-Grau liegt zudem bei einer Millisekunde.

Die 28 Zoll große Bildfläche bietet 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und verfügt als Alternative auch über einen DisplayPort 1.4, der ebenfalls 4K bei 144 Hertz beherrschen soll, allerdings nur via Kompressionstechnik DSC (Display Stream Compression). Acer Deutschland plant den Nitro XV282KKV für Mai 2021 und nennt offiziell einen UVP von 949,- Euro.

HardwareHDMI 2.1: Die 4 besten 4K-Gaming-Fernseher mit HDMI 2.1 Support 2021 (Gaming-TV)
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 28 Zoll
  • Pixeldichte: 157 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 1000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 4x USB 3.0, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 400
  • Release: Mai 2021
  • Preis: 949,- Euro
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Acer Predator X32 – ein echtes Premiummodell! ©Acer

Acer Predator X32: Luxus-Gaming für dicke Brieftaschen

Wer finanziell in einer anderen Liga spielt, dürfte sich auf den Release des Predator X32 freuen, der aktuell aber weder einen offiziellen Erscheinungstermin noch einen Preis vorweisen kann. Experten gehen bisher jedoch von eine Veröffentlichung im 2. Quartal 2021 aus und einem geschätzten Preis von rund 3.299,- Euro. Hinzu kommt die Ankündigung des ähnlich ausgestatteten, aber primär nicht auf Spieler*innen ausgelegten Asus ProArt PA32UCG, der ebenfalls in diesem Zeitraum erwartet aber wahrscheinlich deutlich mehr kosten wird.

Der Predator X32 lockt Interessierte mit 32 Zoll und dem blickwinkelstarkem IPS-Panel, welches über die noch nagelneue DisplayHDR-1400-Zertifizierung verfügen soll. Bei der Hintergrundbeleuchtung spricht der Hersteller von Mini-LEDs mit 1152 Local-Dimming-Zonen, außerdem werden 10 Bit Farbtiefe und ein Delta-E-Wert von unter 1 in Aussicht gestellt. Zudem soll das Gerät über eine 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), G-Sync Ultimate und 144 Hz verfügen.

Sony4K-LED-TV: Sony XH95 im Test – Der perfekte PS5-Fernseher? Kaufberatung

Die Produktneuheit setzt auf gleich drei HDMI 2.1-Eingänge, zwei DisplayPorts 1.4 und vier USB 3.0-Anschlüsse. Der Sound kann auf Wunsch über zwei integrierte 4-Watt-Lautsprecher ausgegeben werden, außerdem wird es möglich sein, den Bildschirm zu drehen und in der Höhe zu verstellen.

8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Der Asus VG28UQL1A mit FreeSync Premium ©Asus

Asus VG28UQL1A: HDMI 2.1 und ELMB-Sync

Wo Acer vorlegt, lässt Asus natürlich nicht lange auf sich warten und so hat der Hersteller bereits drei Monitore angekündigt, die allesamt über HDMI 2.1 verfügen sollen. Der VG28UQL1A soll ebenfalls 28 Zoll groß sein und verfügt laut Ankündigung über ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), bis zu 144 Hz und DisplayHDR-400-Zertifizierung. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller selbst auf 1 ms (Grau zu Grau) beziffert. Der 28-Zoller soll laut Datenblatt 125 Prozent des sRGB- und 90 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken können.

Gegen Tearing in Spielen soll FreeSync Premium helfen und zeitgleich wird HDR unterstützt. Dank ELMB-Sync-Feature soll es zudem möglich sein, zeitgleich einen ELMB-Modus gegen Bewegtbildunschärfe zu verwenden. Außerdem wurde Variable Overdrive implementiert, was den Overdrive dynamisch an die jeweilige Bildwiederholungsfrequenz anpasst, was wiederum Artefaktbildung verhindern soll.

Xbox Series XDie 10 besten TVs für Xbox Series X/S: Preiswerte Fernseher für Spiele bei MediaMarkt kaufen
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 28 Zoll
  • Pixeldichte: 157 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4 mit DSC, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 400
  • Release: 2. Quartal 2021
  • Preis: unbekannt
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Asus PG32UQX mit DisplayHDR 1400 ©Asus

Asus PG32UQX: DisplayHDR 1400 und G-Sync Ultimate

Der Asus PG32UQX wurde bereits im letzten Jahr angekündigt, ist aber noch immer nicht auf dem Markt und zu diesem Zeitpunkt ist leider auch noch nicht bekannt, wann das Gerät erscheinen soll oder wie viel sich der Gaming-Monitor kosten lassen wird, obwohl erste Vorbestellaktionen auf einen Preis von rund 2.543,- Euro schließen lassen.

Die hohen Anschaffungskosten haben aber auch ihren Grund, denn der PG32UQX hat eine DisplayHDR-1400-Zertifizierung, ist 32 Zoll groß und setzt auf ein blickwinkelstarkes IPS-Panel mit bis zu 1.400 cd/m² Leuchtdichte und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 (4K). In Sachen Hintergrundbeleuchtung setzt dieses Gerät aus dem Hause Asus auf Mini-LEDs mit 1152 FALD-Zonen, 10 Bit Farbtiefe und eine über 90-prozentige DCI-P3-Abdeckung.

Dieses Monster von einem Gaming-Monitor verspricht interessierten Käufern außerdem G-Sync Ultimate und bis zu 144 Hertz Bildwiederholfrequenz, welche über einen DisplayPort 1.4 erzielt wird. Zwar gibt es vom Hersteller selbst noch keine Angaben dazu, doch da noch keine Rede von DSC-Technologie ist, vermuten Experten, dass Übertaktung zum Einsatz kommt und die native Bildwiederholrate daher 120 Hz betragen dürfte.

PlayStation 5Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2021: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus

Ob dieser Monitor aber tatsächlich über HDMI 2.1 verfügt, steht noch immer in den Sternen. Zwar wurde bisher vielerorts von diesem Umstand ausgegangen, doch die Seite tftcentral.co.uk hat daran ernsthafte Zweifel erhoben. Dafür verfügt das Gerät laut Produktseite über ein OLED-basiertes Zusatz-Display, das 2 Zoll in der Diagonale misst und Informationen oder Grafiken anzeigen kann. Weitere detaillierte Spezifikationen liegen bis jetzt leider noch nicht vor.

8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Asus PG32UQ mit Superwerten ©Asus

Asus PG32UQ: 4K-IPS-Monitor mit starken Werten

Hierbei handelt es sich um das Schwestermodell des Asus PG32UQX, das ebenfalls über ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) verfügen wird, allerdings auf DisplayHDR-600– statt auf DisplayHDR-1400-Zertifizierung setzt. Außerdem verzichtet dieser Monitor auf ein Mini-LED-Backlight und erzielt bis zu 144 Hertz Bildwiederholfrequenz. Dafür dürfen interessierte Käufer mit zwei verbauten HDMI 2.1-Schnittstellen und DisplayPort 1.4 mit DSC rechnen.

Dank dem neuen Standard in Sachen Schnittstellen ist dieser Monitor natürlich perfekt für alle geeignet, die eine aktuelle Spielkonsole ihr eigen nennen und deren Leistung voll ausschöpfen wollen. Dadurch wird ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Raste) und 4K bei 120 Hz möglich. Laut Hersteller deckt das Gerät 89 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab, hat eine Reaktionszeit von 1 ms und einen Delta-Wert von unter 2.

Damit ein Gaming-Erlebnis ohne Tearing gewährleistet werden kann, bringt dieser Monitor FreeSync Premium Pro mit, das neben Low Framerate Compensation (LFC) auch HDR-Unterstützung beherrscht. Zusätzlich darf mit Variable Overdrive gerechnet werden, das den Overdrive dynamisch an die Bildwiederholrate anpasst und grafische Artefakte minimieren kann. Experten rechnen ebenfalls mit G-Sync-kompatiblen Adaptive Sync, doch wurde dieses Feature bisher noch nicht bestätigt.

PlayStation 5PS5: VRR-Unterstützung kommt via Update, aber warum brauche ich das?
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 32 Zoll
  • Pixeldichte: 138 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 2x USB, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: unbekannt
  • Preis: unbekannt
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Asus XG43UQ für Gamer ©Asus

Asus XG43UQ: 43-Zoller mit vielen Features

Dieser Monitor wurde bereits auf der Gamescom 2019 angekündigt, doch bis heute fehlt von dem Gerät auf dem Markt jede Spur. Experten mutmaßen, dass dies an der aktuell noch immer wütenden Pandemie liegen könnte, aber auch die Feature-Vielfalt des XG43UQ könnte ein Grund für die Verzögerung sein. Doch Asus ließ auf der CES 2021 verlauten, dass der Gaming-Monitor noch immer kommen wird und wenn man sich die Spezifikationen so ansieht, könnte sich die Wartezeit lohnen.

Der 43-Zoll-Monitor wird eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel (4K) schaffen und eine Bildwiederholrate von 144 Hz haben. Neben einem DisplayPort 1.4 mit DSC-Technologie wird es zudem zwei HDMI 2.1-Schnittstellen geben, abgerundet durch zwei HDMI 2.0-Anschlüsse. Anti-Tearing wird durch FreeSync Premium Pro garantiert, das dank ELBM-Sync-Funktionalität zeitgleich mit einem Modus gegen Bewegtbildunschärfe verwendet werden kann.

Weiterhin sollte erwähnt werden, dass der XG43UQ über 90 Prozent DCI-P3 verfügt, eine DisplayHDR-1000-Zertifizierung, einen Delta-E-Wert von unter 2 und eine Reaktionszeit von 1 ms. Laut ersten Onlinehändlern wird der Monitor noch weitere spannende Features mit sich bringen, dafür lässt sich das Gerät aber wahrscheinlich auch einiges kosten. Bis jetzt gehen Experten von einem Release Anfang Mai 2021 aus und einem Preis von über 1.500,- Euro.

PlayStation 5Unsere Erfahrungen mit der PS5: Ist die PlayStation 5 ihr Geld wert? – Test
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 43 Zoll
  • Pixeldichte: 102 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 4.000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4 mit DSC, 2x USB 3.0, 1x Kopfhörerausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 1000
  • Release: Anfang Mai 2021
  • Preis: unbekannt (geschätzt: 1.575,- Euro)
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
Gaming-Monitor ViewSonic XG320U ©ViewSonic

ViewSonic XG320U: 4K, HDMI 2.1, 144 Hz

Auch ViewSonic wird einen Gaming-Monitor mit HDMI 2.1 auf den Markt bringen. Das Modell hört auf die Bezeichnung XG320U, wird 32 Zoll messen und kommt mit einem bisher noch unbekannten Panel. Bekannt ist dafür, dass das Gerät 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und eine Bildwiederholrate von 144 Hz schafft, welche verlustfrei durch HDMI 2.1 realisiert werden sollen. Außerdem wird der Monitor zusätzlich über DisplayPort 1.4 verfügen.

Die Reaktionszeit wird von Seiten des Herstellers mit 1 ms angegeben, auch wenn es sich dabei um eine MPRT-Angabe handelt, die daher nicht als sonderlich aussagekräftig wahrgenommen werden sollte. Der Gaming-Monitor verfügt über FreeSync Pro, eine DisplayHDR-600-Zertifizierung und 99 Prozent Adobe RBG. Für die Soundausgabe können bei Bedarf zwei integrierte Lautsprecher verwendet werden, darüber hinaus sollen via Elite RGB dynamische Beleuchtungseffekte möglich sein.

Xbox Series XXbox Series S: Preis, Release und Techik: Unterschiede zur Xbox Series X
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 32 Zoll
  • Pixeldichte: 138 ppi
  • Farbtiefe: unbekannt
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: unbekannt
  • Schnittstellen: HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, USB-Hub, Audio-Ausgang
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: unbekannt (geschätzt: Sommer 2021)
  • Preis: unbekannt
8 Gaming-Monitore mit HDMI 2.1
AOC AG274UXP, der Nano-IPS-Monitor ©AOC

AOC AG274UXP: Nano-IPS-Monitor mit 4K, 144 Hz und HDMI 2.1

Ob dieser chinesische Gaming-Monitor, der über nette Spielereien wie beispielsweise Light FX für dynamische Beleuchtungseffekte verfügt, auch in Europa auf den Markt kommen wird, ist bis jetzt leider noch völlig unbekannt. Wenn nicht, wäre das auf jeden Fall schade, denn der AG274UXP besitzt ein Nano-IPS-Panel mit 4K (3.840 x 2.160), ist DisplayHDR-600-zertifiziert und verfügt sowohl über HDMI 2.1 als auch über DisplayPort 1.4, womit eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz möglich ist.

Laut Herstellerangaben liegt das Kontrastverhältnis bei 1.000:1, die Reaktionszeit misst 1 ms (Grau zu Grau), die Helligkeit 450 cd/m² und die Farbtiefe 10 Bit. Das neue Gerät von AOC wartet zusätzlich mit 100 Prozent sRGB, 98 Prozent DCI-P3, einem Delta-E-Wert von unter 2 und zwei internen 5-Watt-Lautsprechern auf. Viele weitere Features machen diesen Monitor zu einem Leckerbissen für Gamer, so zum Beispiel die KVM-Funktionalität, dank der man zwei Endgeräte mit derselben Maus-Tastatur-Kombination verwenden kann.

HardwarePS5, PS4 Xbox Series X, Xbox One, Nintendo Switch: Konsolen-Kaufberatung 2020
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Diagonale: 27 Zoll
  • Pixeldichte: 163 ppi
  • Farbtiefe: 10 Bit
  • Bildwiederholrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 1 ms
  • Kontrastverhältnis: 1.000:1
  • Schnittstellen: 2x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 4x USB 3.2 (Downstream), 1x USB 3.2 (Upstream), 1x Kopfhörerausgang, 1x Mikrofon-Eingang, 1x USB-C
  • HDR-Unterstützung: DisplayHDR 600
  • Release: unbekannt
  • Preis: unbekannt

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Hardware

Secretlab Gaming-Tisch Secretlab: Neuer Gaming-Tisch vorgestellt Sabre RGB Pro Sabre RGB Pro & K70 RGB TKL: Corsairs neuen Produkte der Champions-Serie im Test JBL Live Pro Plus - Test True Wireless Headset JBL Live Pro+ im Überblick: Diese Features bekommt ihr geboten JBL LIVE PRO+ JBL Live Pro Plus: True Wireless Kopfhörer jetzt bei Saturn kaufen (Kauf-Guide) Asus ROG Strix XG43UQ Asus bringt ersten Gaming-Monitor mit HMDI 2.1 auf den Markt, der Preis ist jedoch entsprechend happig Corsair K65 RGB Mini - Test Corsair K65 RGB Mini im Test: Wie klein darf eine Gaming-Tastatur sein?
Resident Evil 8 - Spielzeit Resident Evil 8-Spielzeit: Wie viele Spielstunden erfordert RE8? Resident Evil 8 - Lady Dimitrescu in Action Resident Evil 8 Village: Flucht aus dem Kerker & Schloss – Komplettlösung zur Demo (Guide) Resident Evil 8: Village Edition Resident Evil 8 Village – Verfügbarkeit und Spielzeiten der Demos: Preload und Release (Update) Resident Evil 8 - Glocken-Rätsel Resident Evil 8: Glocken-Rätsel – So einfach löst ihr es (Guide)
Resident Evil 8: Village - Walkthrough Einführung und Dorf Resident Evil 8 – Einleitung & Dorf: Abschnitt 1 – Bolzenschneider, M1897, Lemi – Lösung 1 Resident Evil 8 - Tipps Resident Evil 8: 13 Tipps & Tricks, die euch zum Spielstart helfen werden (Guide) Resident Evil 8: Village Edition Resident Evil 8: Alle Editionen und ihre Boni im Überblick, von Collector’s bis Deluxe GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Schmiedeeiserner Schlüssel Fundort - Resident Evil 8 Resident Evil 8: Den Schmiedeeisernen Schlüssel finden – Fundort (Guide) Kugellabyrinth-Rätsel - Resident Evil 8 Resident Evil 8: Kugellabyrinth-Rätsel – So löst ihr es & Fundorte aller Kugeln (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS