PLAYCENTRAL NEWS DOOM Eternal

DOOM Eternal: Raytracing-Trailer zeigt Schießbude von der besten Seite

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.06.2021 13:23 Uhr
DOOM Eternal - The Ancient Gods Part 1 - DOOM Slayer
© Bethesda

Um die neue Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 3080 Ti vorzustellen, haben sich Nvidia und Bethesda dazu entschlossen, einen Gameplay-Trailer zu DOOM Eternal zu veröffentlichen.

Aber nicht nur irgendeinen Trailer, es handelt sich um Gameplay, das mit einer 4K-Auflösung daherkommt und ein Raytracing-Upgrade spendiert bekam. So bekommen wir schon jetzt einen ersten Eindruck davon, was die RTX 3080 Ti schließlich leisten kann. Den Trailer mit „GeForce RTX 3080 Ti 4K Ray Tracing Gameplay“ seht ihr hier:

Bedenkt, dass ihr das Video nur auf YouTube via Anmeldung sehen könnt aufgrund der Altersbeschränkung.

DOOM Eternal: Raytracing keine große Veränderung?

Das Video zeigt „DOOM Eternal“ in 4K und mit Raytracing. Doch auf den ersten Blick sehen wir mit RTX gar keine so große Veränderung zum regulären 4K-Gameplay, wie es scheint?

Der Teufel – oder in dem Fall der Dämon – steckt wie so oft im Detail. So sind die Raytracing-Nuancen anfänglich nicht so weltbewegend wie beispielsweise beim RTX-on-Video von Quake 2, das Nvidia vor einiger Zeit geteilt hat, aber dennoch sind die neuen Schatten- und Lichteffekte deutlich zu erkennen. Beispielsweise im Visor des Doom Slayers oder wenn wir an einigen Punkten im Video in die Ecken schauen.

DOOM Eternal mit 4K und RTX
RTX-on in „DOOM Eternal“ macht Spiel realistischer und knalliger! © Bethesda/Nvidia

Da der Titel an vielen Stellen mit eindrucksvollen Partikeleffekten auftrumpft, merken wir auch hier einen spürbaren Schritt nach vorn. Noch nie hat das Abfeuern der BFG 5000 so schön ausgesehen wie in diesem Video. Oder achtet einmal auf den Mikrowellenstrahl des Plasmagewehrs. Hier entfaltet das Raytracing-Feature seine gesamte Wirkung, da es hier durch die Partikel wunderbar glänzen kann!

Ob sich „DOOM Eternal“ für solch eine Präsentation eignet, ist eine andere Frage, da es beim Gameplay mit dem dämonenschlachtenden Doom Guy weitestgehend nicht darauf ankommt, dass uns das grafische Gewand aus den Socken haut. Und dennoch müssen wir anerkennen, dass das Dämonenschnetzeln nie schöner ausgehen hat und der Slayer mit 4K und Raytracing seine schönste Form annimmt.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
DOOM Eternal Ego-Shooter PC, Nintendo Switch, Xbox One, PS4, Google Stadia
PUBLISHER Bethesda
ENTWICKLER id Software
KAUFEN
Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? iPhone 13 bei MediaMarkt iPhone 13 bei MediaMarkt kaufen, ab Freitag offiziell verfügbar Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus
iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab heute bei diesen Händlern möglich PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? iPhone 13 bei Saturn iPhone 13 bei Saturn kaufen, ab sofort verfügbar – offizieller Verkauf ab Freitag Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Disney Plus - Oktober Disney Plus Oktober 2021 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x