PLAYCENTRAL GUIDES Final Fantasy 7 Remake

Oberst in Fort Condor besiegen: Lösung für FF7 Rebirth – Protosubstanz

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 29.02.2024 00:50 Uhr
© Square Enix

In Final Fantasy 7 Rebirth gibt es ein Minispiel mit dem Namen Fort Condor. Aber was hat es damit auf sich? In der Junon-Region müssen wir die Protosubstanz für Chadley beschaffen und um das zu erreichen, gilt es zunächst einmal mehrere Partien von Fort Condor zu absolvieren.

In dieser Lösung verrate ich euch eine ganz eigene von mir entwickelte Strategie, wie ihr den Oberst in Fort Condor besiegt.

Der letzte Kampf ist nämlich ganz schön knifflig. Aber mit den nachfolgenden Tipps und meinen Taktiken ist er durchaus machbar. Am Ende haltet ihr schließlich die Protosubstanz des Obersts in euren Händen. Es lohnt sich!

Fort Condor: Protosubstanz des Obersts

Um an die Protosubstanz des Obersts zu gelangen, müsst ihr zunächst Feldforschung 1, Feldforschung 2 und Feldforschung 3 in der Junon-Region abgeschlossen haben. Erst dann könnt ihr euch dem Oberst stellen.

Feldforschung 4: Der Dämonenkönig aus einer anderen Welt wartet ganz Ende einer Schlucht. Auf der nachfolgenden Karte seht ihr den Startpunkt.

© Square Enix

Beginnt hier mit eurem Aufbruch zur Mission, denn das ist der Eingang zur Schlucht. Folgt dem Gebiet dann nach Nordosten und reitet nach oben mit eurem Bergchocobo. Ganz im Nordosten angekommen, könnt ihr die Mission dann endlich starten.

Schere-Stein-Papier-Prinzip in Fort Condor

Wie in jeder Partie von Fort Kondor müsst ihr auch hier das Schere-Stein-Papier-Prinzip bedenken.

Vergesst also nicht während der Partie, dass ihr immer einen Verteidiger, also eine Einheit mit einem Schild-Symbol ausspielen solltet, wenn euch der Feind gerade mit einem Stürmer, einer Schwert-Einheit angreift.

Und wenn mehrere „Bogenschützen“ auf euch zukommen, tut es hingegen immer eine Schwert-Einheit zur Abwehr. Verteidiger lassen sich hingegen mit Schützen ausschalten.

© Square Enix

Final Fantasy 7 Rebirth: Vorbereitung auf den Kampf

Im Kampf gegen den Oberst müssen wir dann noch ein paar Dinge einberechnen. Bevor die eigentliche Kampfhandlung startet, müssen wir unser Team aufstellen.

Der Oberst greift unter anderem mit einer Flugeinheit an.

Unser Team sollte deshalb aus Fernkämpfern bestehen, die auch Lufteinheiten attackieren können. Wir nehmen Schützen und Elite-Schützen ins Team auf.

Als Heldeneinheiten wählen wir Cloud und Barret, da wir in diesem Gefecht viele Verteidiger brauchen, die Cloud herbeirufen und die eben erwähnten Schützen, die wiederum Barret herbeizaubern. Außerdem ist Barret selbst ein starker Schütze, was es noch einfacher gestaltet.

Unser Lineup ist wichtig für meine Strategie. © Square Enix

Welche Einheiten wählen wir noch? Zudem besteht unsere Truppe aus Heilern, Elite-Stürmern, den Verteidigern und Elite-Verteidigern sowie (ganz wichtig) der Balliste.

Jetzt habt ihr ein perfekt ausbalanciertes Team, um den Oberst zu besiegen. Ich meine, das ist die Aufstellung: Defensiv.

Kampf gegen Oberst: Anfangsphase

Zu Beginn des Kampfes greift der Oberst über die östliche Flanke (rechte Leiste respektive untere Seite) an. Deshalb könnt ihr gleich einmal die Balliste ausspielen. Positioniert sie exakt mittig auf dieser Kampflinie, damit sie alle Feinde trifft, die von Osten kommen.

Es ist sehr wichtig, die Balliste zielgenau zu platzieren, da sie sonst die feindlichen Einheiten mit ihrem Schuss verfehlt. Sie laufen alle durch den Engpass in der Mitte, nutzt diesen taktischen Vorteil!

Die erste Balliste muss hier stehen. © Square Enix

Außerdem startet der Oberst mit Stürmern, weshalb wir gleich einen Verteidiger oder sogar Elite-Verteidiger ausspielen können.

Den Hund am Anfang, der direkt zum Stützpunkt vordringt, könnt ihr getrost ignorieren, da der Stützpunkt diesen recht einfach ausschalten kann.

Um den Schützen auf der Westflanke zu stoppen, platziert einfach einen Stürmer.

Kampf gegen Oberst: Schützenphase

Wenn ihr die Anfangsphase überlebt habt, geht es über in die zweite Phase des Kampfes. Rückt an der Ostflanke mit Schützen nach, um euren Elite-Verteidiger zu supporten. Gleiches gilt an der Westflanke. Hier benötigt ihr ebenfalls einen Schützen. Den 2er-Trupp (unten) könnt ihr dann noch mit einem Heiler unterstützen.

Die Ostflanke wurde gut vorbereitet. © Square Enix

Kampf gegen Oberst: Barrets Einsatz!

Ab hier läuft meine Taktik in eine bestimmte Richtung. Konzentriert euch auf die Ostflanke. Platziert exakt neben der ersten Balliste eine zweite, um diese Seite nachhaltig zu stärken.

Obendrein setzt ihr hier mehr Schützen ab. Darunter sollte sich unbedingt ein starker Elite-Schütze befinden, um Barrets Aufladung zu forcieren.

Wenn der feindliche Vogel und der Verteidiger dann nahe genug an euren Ballisten dran stehen, zündet ihr schließlich Barret und schaltet die Feinde mit einem Schlag aus.

An dieser Stelle gleich Barret zünden! © Square Enix

Barret heilt alle Truppen im Umfeld und teilt selbst eine gehörige Menge Schaden aus. Ab jetzt konzentrieren wir uns auf den Vormarsch mit Barret.

Alsbald folgt an der Ostflanke ein gegnerischer Stürmer. Deshalb müsst ihr Barret mit einem Verteidiger versehen, der ihn schützt. Obendrein benötigen wir zwei Heiler.

Wir versuchen, an der Ostflanke eine Großmacht aufzustellen. Deshalb müssen wir diese Seite nun etwas mehr pushen.

Der Angriff erfolgt an der Ostflanke! © Square Enix

Wenn ihr alle Einheiten aufgestellt habt, beginnt der Gegenschlag. Wo wir uns bisher in der Verteidigung befanden, wird jetzt attackiert!

Kampf gegen Oberst: Clouds Einsatz!

Nun ruft der Oberst seinen Oberbefehlshaber auf den Schirm. Der startet zwar an der Westflanke, aber den schalten wir gleich mit aus, da wir sowieso bereits den Einsatz von Cloud planen – und so direkt die zukünftigen Probleme an der Westflanke ausmerzen können.

Setzt also mittig zwei Verteidiger ab, die den Oberbefehlshaber abfangen. Und wenn ihr das gemacht habt, sollte sich der Feind in Reichweite für Cloud befinden. Durch die Verteidiger haben wir Clouds Aufladung gepusht. Ruft jetzt Cloud in der Nähe des Oberbefehlshaber, der daraufhin fast ausgeschaltet wird!

Genau jetzt Cloud rufen! © Square Enix

Kampf gegen Oberst: Letzter Schachzug

Nun können wir alle übrigen Einheiten des Obersts ausschalten. Doch die ganze Sache hat einen kleinen Haken: der Oberst selbst ist super stark!

Der Oberst selbst verfügt über sehr starke Nahkampfattacken und mit dieser Taktik gehen uns langsam die Optionen aus?

Nicht direkt! Denn jetzt switchen wir zum letzten Schachzug: Wir setzen ab jetzt nur noch auf Schützen. Wenn ihr nun gegen den Oberst kämpft, platziert ihr so viele Schützen, wie es die ATB-Leiste hergibt.

Alle Schützen, feuern! © Square Enix

Cloud kämpft an der Front und Barret mit den Schützen in der Backline, alle schön verteilt. Nach und nach verursacht ihr so viel Schaden, dass der Oberst langsam aufgibt. Mit dieser Taktik werdet ihr den Oberst also garantiert schlagen können. Versprochen!

Wenn ihr den Kampf nun erfolgreich abgeschlossen habt, könnt ihr die Protosubstanz in Empfang nehmen und Chadley ist glücklich!

Falls ihr noch mehr Taktiken und Strategien zu Fort Condor wünscht, schreibt es gerne in die Kommentare und ich sehe es mir an.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter