PLAYCENTRAL GUIDES Final Fantasy 7 Remake

Groß-Morbol in der Gongaga-Region besiegen: Tipps für den Kampf – Final Fantasy 7 Rebirth

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 09.03.2024 17:26 Uhr
© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

In Final Fantasy 7 Rebirth werden wir hin und wieder mit besonders schweren Gegnern konfrontiert. Diese halten sich in der jeweiligen Region versteckt und es sind buchstäblich echte Geheimgegner!

In dieser Lösung erfahrt ihr deshalb alles über den Geheimgegner der Gongaga-Region. Die Rede ist vom sagenumwobenen Groß-Morbol. Für die einen ist es ein anmutiges Wesen, für die anderen könnte es keinen schlimmeren Alptraum geben.

Doch eines haben wir alle gemeinsam: Wir müssen den Groß-Morbol besiegen, um den Regionalen Analysefortschritt vollständig abzuschließen. Außerdem bringt der Groß-Morbol ein wertvolles Item, weshalb es sich gleich doppelt lohnt, den Feind zu auszuschalten.

Was bringt der Kampf gegen Groß-Morbol?

Abseits der Tatsache, dass uns das Ungetüm schwitzige Finger verschafft, gibt es da ein ganz bestimmtes Item, das wir nur vom Groß-Morbol bekommen: das ist die Ranke des Großmorbols. Dieses einzigartige Item können wir schließlich für die Synthese verwenden und starke Ausrüstung craften.

Mit der Ranke des Großmorbols könnt ihr die Morbol-Sphäre herstellen, die eine besondere Fähigkeit hat. Der Atem des Morbols ist in dieser Sphäre eingeschlossen. Sie verkürzt Debuffs, die Feinde auf euch wirken, und verlängert die Debuffs, die ihr auf eure Feinde wirkt. Die Morbol-Sphäre hat also eine doppelte Debuff-Wirkung.

© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Falls ihr euch also schon gefragt habt, wo ihr die Ranke des Großmorbols herbekommt, weil ihr gerade das Item herstellen wolltet, seid ihr hier also goldrichtig. Wenn ihr den Morbol besiegt, lässt er das Item automatisch fallen!

Fundort des Groß-Morbols in Final Fantasy 7 Rebirth

Wie bei jedem Geheimgegner in „Final Fantasy 7 Rebirth“, müssen wir auch bei dem Groß-Morbol zunächst einmal eine Grundvoraussetzung erfüllen, um das Geheimnis zu lüften, wer überhaupt der Geheimgegner in dieser Region ist.

Wenn ihr alle Lebensquellen in der Gongaga-Region gefunden habt, meldet sich Chadley mit einer brandheißen Spur.

Bedenkt, dass ihr diese Voraussetzung erfüllt haben müsst. Wenn ihr euch schon vorher an den Fundort des Groß-Morbols begebt, ist dort einfach gar nichts. Es lohnt sich also nicht, schon vorher zum König des Stinkewaldes aufzubrechen.

© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Wenn ihr alle Lebensquellen habt, kann es endlich losgehen. Chadley möchte, dass wir dem Geheimnis: Geruch allen Übels auf den Grund gehen. Im Südwesten der Gongaga-Region werden wir schließlich fündig. Das ist der Fundort des Groß-Morbols. Bereitet euch jetzt erst einmal auf den Kampf vor!

Der Kampf gegen den Groß-Morbol

Vorbereitung für den Kampf: Bevor ihr euch nun Hals über Kopf in den Kampf gegen das Urmonster werft, solltet ihr ein paar Kleinigkeiten beachten. Ein Morbol hat eine einzigartige Fähigkeit: Sehr schlechter Atem und falls ihr jetzt dachtet, dass das lediglich so ein Name ist, muss ich euch enttäuschen. Dieser Atem ist wirklich sehr schlecht für euch und die Gesundheit eurer Kämpfer.

Deshalb solltet ihr euch entsprechend vorbereiten. Im Endeffekt könnt ihr dieser Attacke gut und gerne ausweichen, doch falls sie euch trotzdem im Eifer des Gefechts trifft, solltet ihr eben gut vorbereitet sein.

Achtung, er hat Stinkekäse gegessen! © Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Der schlechte Atem eines Morbols teilt Unmengen an Debuffs aus. Vor diesen Statusveränderungen könnt ihr euch schon vor dem Kampf schützen, indem ihr entsprechende Schutzausrüstung oder Accessoires anlegt. Für die meisten Debuffs gibt es nämlich Schutzkleidung, und davon nicht wenige.

Bereitet euch zumindest auf die nachfolgenden Debuffs vor:

  • Gift
  • Schlaf
  • Frosch (Sehr wichtig)
  • Stumm
  • Stein (Sehr wichtig)

Vor allem Frosch und Stein sind so eine Sache. Diese Debuffs können tödlich enden. Deshalb ist es obendrein ratsam, die Materia: Behandlung einzupacken, die den Zauber: Medica mitbringt. Mit ihr könnt ihr negative Statusveränderungen behandeln. Und zur Not tut es natürlich auch ein Gegenstand zum Kurieren des jeweiligen Debuffs.

So viele Debuffs. Und das alles auf einmal! © Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Welche Charaktere soll wählen?

Wenn ihr euch im Kampf mit dem Groß-Morbol befindet, ist es schließlich ein guter Rat, auf Distanz zu bleiben.

Im Idealfall spannt ihr deshalb Barret mit seinem Kaventsmann ein, die Nervensäge Yuffie und als Heilerin empfehle ich Aerith. Obendrein verfügt Red XIII über eine sehr starke Waffenfertigkeit, die euch heilt. Und er ist ebenfalls sehr flink

Ein Team könnt zum Beispiel aus folgenden Kämpfern:

  • Cloud, Aerith, Red XIII
  • Cloud, Aerith, Barret
  • Cloud, Aerith, Yuffie

Die Schwäche des Groß-Morbols

Ich hoffe wirklich, ihr habt euch gut auf den Kampf vorbereitet und die Schutzkleidung angelegt. Doch im Kampf müssen wir uns dem Ungetüm nun trotz bester Vorbereitung stellen. Es hilft ja alles nichts!

Feuert immer schön auf das Maul des Groß-Morbols. Das schmeckt ihm buchstäblich gar nicht. Und wenn er seinen fiesen Atem aktiviert, springt sofort nach hinten weg. Geht auf Distanz und versucht erst einmal auszuweichen, bis der Angriff vollständig vorüber ist.

Danach könnt ihr wieder mit dem Feuern beginnen. Bei diesem Kampf geht es wirklich darum, nicht von seinem Atem erwischt zu werden. Denn das Vieh kann mehrere Charaktere auf einmal untauglich machen (zum Beispiel als Frosch) und eure Handlungsfähigkeit singt mit einem Schlag gen Null.

Doch der Großadmiral des schlechten Atems hat eine ganz bestimmte Schwachstelle, die ihr unbedingt nutzen solltet! Ein Blick in die Analyse verrät uns mehr über das Scheusal.

© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Ein kleiner Tipp: Falls ihr euch gerade mitten im Kampf befindet und nicht unnötige ATB-Aufladungen für die Analyse verschwenden möchtet, schaut einfach später nochmal hier in die Analysedaten. Der Vorteil: Ihr spart euch sogar einen Platz für eure Materia (oder Ausrüstung) und habt jederzeit Zugriff auf die Infos. Dafür sind wir immerhin für euch da!

Aber was sagt uns die Analyse? Na toll, sein Atem wird sogar noch fieser! Ohje. Aber die Anfälligkeit gegenüber Eis ist der Schlüssel. Legt am besten für jeden Charakter eine Eis-Materia an. Und setzt ihm immer wieder zu, wenn ihr es könnt. Dabei reicht Eisra völlig aus, um sehr viel Schaden mit einem Schlag auszuteilen!

© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Und das war es an dieser Stelle auch schon mit den Tipps und Tricks gegen Morbol. Im Endeffekt ist der Kampf eigentlich ganz gut machbar, wenn man einmal weiß, wie man vorgehen muss. Aber zugegeben, das Vieh hat es wirklich drauf!

Aber es wäre ja auch kein Final Fantasy, wenn wir nicht zumindest einen Morbol plätten müssten?

Wie findet ihr den Kampf gegen Groß-Morbol? Schreibt es gerne mal in die Kommentare und erzählt uns von euren Erfahrungen! Ich bin gespannt und hoffe, der Guide konnte euch etwas weiterhelfen.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter