PLAYCENTRAL NEWS GTA 6

Ex-Rockstar-Entwickler erklärt, warum GTA 6 für PC erst nach PS5 und Xbox Series X erscheint

Von Patrik Hasberg - News vom 13.12.2023 10:15 Uhr
© Rockstar Games/PlayCentral.de

Rockstar Games hat vor Kurzem einen ersten Trailer zu dem kommenden Open-World-Titel GTA 6 mit der Welt geteilt, die kurz danach, zumindest für einen Moment, gefühlt stillstand. Der Grund dafür waren aber nicht nur die bewegten Bilder, die Fans erstmals das Setting von GTA 6 präsentierten, sondern zudem die unterstützten Plattformen gemeinsam mit einem ungefähren Zeitraum für den Release.

Von einer PC-Version ist allerdings nirgendwo die Rede, weshalb viele Spieler enttäuscht sind. Doch laut einem Ex-Rockstar-Entwickler gibt es einen sehr guten Grund dafür, weshalb der PC erst später bedient wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

GTA 6: Warum immer erst nur für Konsolen?

In einem neuen Video spricht Mike York, der jahrelang als Animator bei Rockstar New England gearbeitet hat und dabei half, GTA 5 und „Red Dead Redemption 2“ zu entwickeln, bevor der das Unternehmen 2017 verließ, über die möglichen Denkmuster von Rockstar hinsichtlich einer PC-Version von GTA 6.

York beginnt bei seiner Erklärung damit, dass für Rockstar die PlayStation historisch gesehen die bevorzugte Konsole für die eigenen Spiele sei.

„Der Grund, warum ein PC-Port später kommt und nicht das Erste, was herauskommt, ist, weil sie priorisieren wollen, was sich verkauft“, sagte York. „Die meiste Zeit, vor allem in der Vergangenheit, war die PlayStation der große Verkaufsschlager. Die PlayStation war die Konsole, die man haben musste. Sie hat größtenteils mehr verkauft als jede andere Konsole. Jeder spielt PlayStation.

So priorisierte Rockstar laut York in der Vergangenheit GTA 5 für die PS3, während der Xbox 360-Port gleichzeitig entwickelt wurde. Der offizielle Release erfolgte im September 2013. Später erschien der Titel für PS4 und Xbox One, die PC-Version folgte erst im April 2015. Die Versionen für PS5 und Xbox Series X|S wurden im März 2022 veröffentlicht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Doch warum mussten PC-Spieler immer warten?

Der ganz einfache Grund für diese Entscheidung ist die große Anzahl von potenziellen Hardware-Konfigurationen und zudem die enorme Menge an Tests, die durchgeführt werden müssen, um einen qualitativen Launch zu gewährleisten. Diesem Muster wird Rockstar wohl auch bei GTA 6 wieder folgen.

„Es ist sehr wichtig, dass sich alle daran erinnern: Einer der Hauptgründe, warum ein PC-Port so lange dauert, liegt daran, dass es eine andere Architektur und verschiedene Komponenten gibt“, so York.

Noch einmal zusammengefasst: Bei einer PlayStation gibt es nur ein identisches Modell der Grafikkarte. Es ist also dieselbe Architektur im Inneren der Konsole bei jeder einzelnen PlayStation verbaut, die an Millionen von Menschen ausgeliefert wird.

Bei einem PC sieht die Sache wiederum völlig anders aus, denn jeder hat einen anderen PC mit völlig unterschiedlicher Hardware. Es gibt verschiedene Prozessoren und Grafikkarten. Hinzu kommt, dass die Speicherauslastung und die Dinge, die ein Spiel im Hintergrund macht, bei unterschiedlichen Konfigurationen zu Fehlern oder Problemen führen, deren Behebung sehr zeitaufwändig und damit teuer ausfallen kann.

„Man muss das Spiel auf dem PC viel mehr testen als auf der Xbox oder der PlayStation. Wenn man darüber nachdenkt, muss man das Spiel bereits tonnenweise testen, um es zum Laufen zu bringen. Auf einem PC ist es noch schwieriger. Man muss mehr Ressourcen hineinstecken. Man muss viel mehr testen. Und wenn man den PC-Port macht, muss man Dinge auf verschiedenen Hardwarekonfigurationen testen, auf verschiedenen GPUs. Nicht nur eine oder zwei, sondern 10 oder 20. Es gibt so viele verschiedene Konfigurationen da draußen, dass man sie einfach nie alle testen kann. Und es gibt viele Dinge, die schiefgehen können, wenn man diesen PC-Port veröffentlicht, weil er einfach nicht von Millionen von Menschen getestet wurde. Es wurde nur von tausend Leuten bei der Arbeit getestet. Du kannst es nur so weit bringen.“

Aus diesem Grund priorisiert Rockstar Games erst einmal die Plattformen, für die sich ihr Spiel am besten verkaufen wird. Dabei handelt es sich im Fall von GTA 6 höchstwahrscheinlich um die PS5. Gleichzeitig wird aber natürlich auch an der Version für Xbox Series X|S gewerkelt.

Erst nach dem Release dieser beiden Versionen dürfte dann die Veröffentlichung der PC-Version vorbereitet werden. Erfahrungsgemäß kann dies aber mehrere Monate oder sogar ein volles Jahr dauern, ehe PC-Spieler auf ihrer Lieblingsplattform loslegen können.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 6 Open-World-Action PC, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter