PLAYCENTRAL NEWS E3 / Electronic Entertainment Expo

E3 2014: 33 Dinge, die ich in Los Angeles sehen will

Von Dustin Martin - News vom 01.05.2014 14:20 Uhr

Seit 1995 findet die E3 in Los Angeles statt, seit über 19 Jahren stellen die Größen der Videospiel-Branche ihre Neuheiten der Öffentlichkeit vor. Auch auf der E3 2014 werden es wieder Ankündigungen geben, Gerüchte werden aufgelöst, Bühnenshows veranstaltet. Gut ein Monat dauert es noch, bis es soweit ist – Zeit für meine 33 Dinge, die ich dieses Jahr sehen will!

So wie wir Deutschen die gamescom in Köln lieben, sind die Amerikaner von der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles begeistert. Zehntausende strömen auf die Messe der sonnigen Stadt, um die Neuheiten der heutigen Gaming-Größen zu begutachten: Sony, Microsoft, Nintendo, Electronic Arts, Ubisoft. Diese fünf veranstalten am Tage vor der Eröffnung der Ausstellung Pressekonferenzen – regelrechte Bühnenshows –, auf denen sie ihre Highlights des Jahres präsentieren.

Doch welche Spiele, welche Themen, welche Neuheiten könnten das dieses Jahr sein? Um euch einen ersten Eindruck von der E3 2014 zu geben, fasse ich in dieser Vorschau meine 33 Dinge zusammen, von denen ich denke, dass wir sie dieses Jahr sehen. Die News, die ich schlicht und einfach von den Herstellern und Publishern erwarte.

Microsoft auf der E3 2014

1. Die Halo 2 Anniversary muss uns endlich vorgestellt werden. Sogar Phil Spencer hat schon über das Spiel geredet – auch wenn leider nur im Konjunktiv. Microsoft darf die Fans nicht mehr länger auf die Folter spannen.

2. Quantum Break. Es ist wohl das Spiel, das nach Titanfall den notwendigen Verkaufsschub für die Xbox One bringen könnte. Wenn Microsoft uns zu diesem Spiel nichts mehr weiter vorstellt, dann hat die PR-Abteilung in dieser Hinsicht nicht richtig mitgedacht.

3. Das neue Call of Duty wird uns wahrscheinlich schon längst von Activision angekündigt worden sein, nichtsdestotrotz ist es die Aufgabe von Microsoft, das in den letzten Jahren besonders von den Xbox-Spielern gefeierte Franchise genauer zu präsentieren. Ich will wenigstens einen neuen Trailer sehen.

4. Rennspiele sind 2014 vielleicht genauso beliebt bei den Publishern, wie langsam aber sicher die MMOs wieder zurück auf die Bildfläche gelangen. Auf der Pressekonferenz stellt Microsoft uns mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit Forza Horizon 2 vor, mit dem der Xbox-Hersteller den Anschluss ans Genre nicht verlieren würde und die skandalösen Mikrotransaktionen von Forza 5 nicht mehr so gravierend aussehen lassen könnte.

5. Die virtuelle Realität ist auf dem Vormarsch. Auch Microsoft sollte das mitbekommen hatte, doch ein VR-Headset für die Xbox One war bislang noch nirgends im Gespräch. Entweder stellt man uns auf der Bühne einen Prototypen für ein solches Gerät vor – oder kündigt eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen wie Oculus VR an.

6. Spiele sind das A und O einer Konsole. Auf der E3 2014 wird Microsoft uns wohl neue Titel von Dritt-Entwicklern propagieren, unter Umständen sogar ein unerwarteter Xbox-One-Exklusivtitel.

7. Das Gleiche gilt natürlich auch für Indie Games, auf die man eigentlich schon viel früher hätte eingehen müssen. Sony ist hier auf der gamescom im letzten Jahr mit einem besseren Beispiel vorangegangen.

8. Falls Microsoft seinen Fokus auf die großen AAA-Spiele mit einem Blick auf die neuen Indie Games nicht verloren hat, wird es sicherlich auch ein neues Franchise aus dem eigenen Hause geben, für das man auf der Messe selbstverständlich auch wirbt.

9. Die Xbox One ist vielen zu teuer. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Microsoft auf der E3 2014 – so wie man im letzten Jahr die UVP zum Launch genannt hat – eine Preissenkung verkündigen wird.

DINGE, DIE ICH AUF DER E3 2014 SEHEN WILL:
Von Sony (Seite 2), von Nintendo (Seite 3), von EA und Ubisoft (Seite 4)

Sony auf der E3 2014

10. Falls Sony auf der Pressekonferenz nicht die PS4-Spiele in den Mittelpunkt rückt, weiß ich auch nicht. The Order: 1886, Uncharted 4, The Last Guardian – ja, richtig gelesen – und Final Fantasy XV sind alles Spiele, die ich unbedingt sehen möchte.

11. Mit Project Morpheus zeigte uns Sony in diesem Jahr ein VR-Headset, das nicht direkt mit der Oculus Rift konkurrieren will. Denn das Gerät, das die virtuelle Realität simuliert, ist primär für die PlayStation 4 gedacht. Eine Demonstration des aktuellen Entwicklungsstatus und eventuelle neue Titel…

12. …wie beispielsweise Until Dawn werden auf der E3 2014 ebenfalls eine große Rolle für Sony spielen. Until Down wurde vor Ewigkeiten eigentlich einmal für die PlayStation 3 angekündigt, doch seitdem lassen uns die Japaner nichts mehr davon hören. Ich denke, die Gerüchte sind richtig und Sony hat dem Titel Morpheus-Support einverleibt.

13. Rockstar Games hat sich 2013 vor allem mit Grand Theft Auto 5 einen Namen gemacht. Da haben die Spieler fast schon die grandiosen anderen Titel vergessen, die der Entwickler so langsam einmal vorstellen müsste. Auf der E3 wird Sony sicherlich die Möglichkeit bekommen und uns das neue Spiel von Rockstar Games präsentieren: Vielleicht Agent, vielleicht ein neues Red Dead – und vielleicht auch GTA 5 für die PlayStation 4.

14. Wie bereits erwähnt, fokussiert sich Sony sehr auf die Indie Games. In Tokio ist man einfach stolz auf die Partnerschaften mit den vielen unabhängigen Studios dieser Welt. Auf der E3 2014 wird dies auch wieder betont werden. Außerdem lässt es sich Sony bestimmt nicht nehmen, einzelne Spiele einmal kurz zu erwähnen.

15. Trotz aller Liebe zu den Indie Games ist es für die PlayStation 4 selbstverständlich auch wichtig, bekannte Entwickler und Publisher für sich zu gewinnen. Die Titel, die von Microsoft im Laufe der Nacht noch nicht gezeigt wurden, werden jetzt von Sony vorgestellt. Spiele von Dritt-Entwicklern sind nicht zu unterschätzen.

16. Gran Turismo 6. Ja, es wird für die PlayStation 4 erscheinen, da bin ich mir ziemlich sicher. Sony muss das Spiel jetzt nur noch auf der E3 2014 ankündigen und auch die Japaner werden den Anschluss an das Rennspiel-Genre nicht verlieren.

17. Fast hätte auch ich sie vergessen, die PlayStation Vita. Der Handheld hat es nicht leicht, trotz aller Spiele, um die sich Sony in der letzten Zeit so bemüht hat. Unter Umständen stellt man auf der Pressekonferenz etwas Neues für die PS Vita vor, vielleicht baut man sie aber auch nur am Rande ein. Ob Sony die Hoffnung auf den Erfolg der Konsole aufgeben wird, muss sich spätestens dieses Jahr zeigen.

DINGE, DIE ICH AUF DER E3 2014 SEHEN WILL:
Von Microsoft (Seite 1), von Nintendo (Seite 3), von EA und Ubisoft (Seite 4)

Nintendo auf der E3 2014

18. Die Wii U bewegt sich für Nintendo immer noch irgendwo zwischen „Nur wirkliche Nintendo-Fans zocken da überhaupt drauf“ und „es ist zwar innovativ, aber es gibt einfach zu wenig Spiele“. Um der Konsole wieder einen kleinen Verkaufsschub zu geben, kündigt – so denke ich – man in dem speziellen Nintendo Direct ein neues Zelda für die Konsole an.

19. Zudem wird Nintendo hoffentlich noch einen weiteren Exklusiv-Titel zeigen, vielleicht sogar aus der Rubrik Pokémon oder Metroid. Letzteres dürfte vielleicht sogar wahrscheinlicher sein, auf eine Wiederbelebung der Marke warten Fans schon seit einiger Zeit.

20. Weitere Spiele, die im Rahmen des Nintendo Direct auf der E3 detailliert werden, sind wohl Bayonetta 2 und Shadow of the Eternals. Zu den beiden Spielen gibt es gegenüber der Öffentlichkeit einige Aufklärungsarbeit zu leisten. Hoffen wir einfach einmal, dass Nintendo diese auch leisten wird.

21. Im Gegensatz zur Sorgenkonsole Wii U ist der 3DS derzeit voll und ganz im Trend. Falls Nintendo nicht schläft – und das ist leider schon das ein oder andere Mal vorgekommen –, werden wir uns auf einige neue Spiele für den 3DS freuen dürfen.

22. Die Wii U ist für die Leistung, die sie zu verbringen vermag, vielen Spielern einfach zu teuer. Sie investieren ihr Geld lieber in neue Titel oder Hardware, in andere Konsolen oder Steam-Guthaben. Um den Anschluss an die breite Masse nicht gänzlich zu verlieren, muss Nintendo den Preis der Wii U senken – sonst sehe ich trotz oben aufgeführter Hoffnungsschimmer schwarz für die Wohnzimmerkonsole.

23. Zu guter Letzt könnte Nintendo dieses Jahr auch wieder mit einer etwas größerer Meldung Schlagzeilen machen: einem neuen Modell für den Nintendo 3DS. Nach dem Nintendo 2DS ist dies der nächste für mich logische Schritt des japanischen Traditionsunternehmens.

DINGE, DIE ICH AUF DER E3 2014 SEHEN WILL:
Von Microsoft (Seite 1), von Sony (Seite 2), von EA und Ubisoft (Seite 4)

Electronic Arts auf der E3 2014

24. Wenn es um EA auf der E3 geht, hört man von eingefleischten Spielern zuallererst: Schöne Bühnenshow, schöne Musik. Ja, die Musik – die sollte Electronic Arts auch dieses Jahr nicht vernachlässigen. Das würde mir ein wenig den Schwarm der E3-Tradition nehmen.

25. Auf der E3 2014 wird EA sicherlich wieder eine Menge Zeit damit verbringen, die neuen Titel der Schwester EA Sports zu präsentieren. Sportspiele sind für die Redwooder sehr wichtig und gehören seit Jahren zum Standardgeschäft des Publishers. Besonders auf die Neuerungen von FIFA 15 dürfen die deutschen Gamer bestimmt gespannt sein.

26. Ankündigungen über Ankündigungen, das wird wahrscheinlich die Devise von Electronic Arts auf der E3 2014 sein. Ich denke, es reicht, an dieser Stelle nur einige Namen zu nennen: ein neues Battlefield, ein neues Star Wars, ein neues Battlefront und ein neues Need for Speed.

27. Drei Spiele will ich auf jeden Fall auf der Pressekonferenz von EA sehen: Dawngate, Die Sims 4 und Mirror’s Edge 2. Diese Titel haben für mich in diesem Jahr enorme Bedeutung. Außerdem ist es bei den drei Projekten schleunigst einmal Zeit, weiter ins Detail zu gehen.

28. Die „nächste Generation“ ist da, die PlayStation 4 und Xbox One sind mittlerweile einige Monate auf dem Markt. Währenddessen Sony und Microsoft sich darum Gedanken machen müssen, wie sie neue Wege, zu spielen, finden, geht es bei Electronic Arts eher um den Inhalt. Ich erwarte eine neue Marke, die ausschließlich für die neuen Konsolen erscheint – und hoffentlich auch für den PC.

29. Mobile Games, so hieß es vor einigen Jahren einmal, sind die Zukunft. Wenn wir 2014 in die App Stores schauen, sehen wir ganz süße Spiele, doch von den großen Entwicklern und Publishern ist nur vereinzelt etwas Gutes mit dabei. EA wird es sich nicht nehmen lassen und ein oder zwei neue Spiele für Smartphones und Tables angekündigen.

Ubisoft auf der E3 2014

30. Assassin’s Creed ist eine Marke, die jeder Spieler kennt. Weitere Infos zum kürzlich angekündigten Assassin’s Creed: Unity werden auf der E3 2014 garantiert folgen. Doch auch den erwähnten Ableger für die PlayStation 3 und Xbox 360 heißt es genauer vorzustellen. Auch ein Mobile Game könnte dabei gezeigt werden.

31. Die Spiele-Palette von Ubisoft sollte im Ungefähren so aussehen: The Crew, Just Dance 2015, The Division. Neue Videos und Bilder werden hier mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit präsentiert.

32. Doch auch für neue Spiele ist Ubisoft immer wieder auf der E3 zu haben. Unter Umständen wird man auf der E3 2014 hierbei mit einem Trailer oder Teaser in die Pressekonferenz einsteigen, der einige schöne Bilder aus einem bislang noch nicht angekündigten Titel zeigt.

33. Schlussendlich darf natürlich auch Ubisoft die Mobile Games nicht vergessen, ganz unabhängig davon, ob man einen solchen Ableger für Assassin’s Creed plant oder nicht. Welches Spiel man hier für Smartphones und Tablets zeigen wird – ich kann es mir noch nicht vorstellen.

DINGE, DIE ICH AUF DER E3 2014 SEHEN WILL:
Von Microsoft (Seite 1), von Sony (Seite 2), von Nintendo (Seite 3)

News & Videos zu E3 / Electronic Entertainment Expo

E3 2020 ist wegen Corona-Krise komplett abgesagt worden, keine Online-Messe E3 2021: Termin für die Messe steht fest E3 2020 wurde abgesagt: Welche Alternativen stehen nun zur Verfügung? Die E3 2020 ist offiziell abgesagt worden E3 2020 – Ausnahmezustand in LA: Gefährdet der Coronavirus die Spielemesse? E3 2020: Paukenschlag: Geoff Keighley verabschiedet sich nach 25 Jahren
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis
Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet The Last of Us 2 Tagebuch The Last of Us 2: Diese Objekte braucht ihr für die beiden Trophäen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS