PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Trotz schwierigem Start von Cyberpunk 2077: 13 Millionen verkaufte Exemplare seit Launch

Von Patrik Hasberg - News vom 23.12.2020 09:35 Uhr
Cyberpunk 2077 - Verkaufszahlen
© PlayCentral

Der Launch von Cyberpunk 2077 verlief bekanntermaßen nicht sonderlich reibungslos – vor allem auf den beiden Last-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One. Der Zustand der beiden Versionen war so problematisch, dass sich Sony vor kurzem sogar dazu entschied, das Sci-Fi-Rollenspiel von CD Projekt RED vollständig aus dem PlayStation Store zu entfernen. Den Verkaufszahlen hat der holprige Start am 10. Dezember aber offensichtlich nicht sonderlich geschadet.

In 10 Tagen 13 Millionen verkaufte Exemplare von Cyberpunk 2077

In einem Bericht, den CD Projekt jetzt seinen Investoren vorgelegt hat, ist die Rede davon, dass bis zum 20. Dezember 2020 insgesamt 13 Millionen Exemplare von „Cyberpunk 2077“ verkauft werden konnten. Interessant ist dabei zudem die Info, dass bei dieser Zahl die Rückerstattungen bereits abgezogen wurden. Damit gehört der Titel zu den erfolgreichsten Spielen in diesem Jahr, trotz der großen Probleme und vielen Bugs. Es werden aber wohl noch einige Wochen bis Monate ins Lands ziehen und den einen oder anderen Patch bedürfen, ehe sich „Cyberpunk 2077“ in dem Zustand befindet, den sich Spieler und Entwickler gewünscht hätten.

Entwicklungskosten konnten schon wieder eingespielt werden

Laut der Verantwortlichen sind diese Zahlen bereits ein riesiger Erfolg, da die gesamten Kosten für die Entwicklung bereits mit den Vorbestellungen, die sich auf rund 8 Millionen Exemplare belaufen, abgedeckt wurden. Die Verkaufszahlen dürften in der nächsten Zeit aber noch weiter ansteigen, da zum Beispiel die Versionen für PS5 und Xbox Series X erst im kommenden Jahr erscheinen werden, wodurch die Qualität auf der aktuellen Konsolengeneration noch einmal einen ordentlichen Sprung nach vorne machen dürfte. Ebenfalls 2021 erscheint zudem der Multiplayer-Modus zu „Cyberpunk 2077“, zu dem bisher aber noch so gut wie nichts bekannt ist.

Auf welcher Plattform spielt ihr „Cyberpunk 2077“? Schreibt uns eure Eindrücke zu dem Rollenspiel gerne unterhalb dieses Beitrags in die Kommentare.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Nebenquests sollen die Hauptkampagne beeinflussen Elden Ring: Boss-Guide zu Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Elden Ring: So besiegt ihr Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Thestral als Reittier: Fliegendes Pferd freischalten in Hogwarts Legacy Netflix: Das sind die neuen Filme und Serien im Februar 2023
The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Vergleich Vergleich: The Last of Us – Wie nah ist Episode 2 am PlayStation-Original? Hogwarts Legacy - Komplettlösung Hogwarts Legacy: Komplettlösung & Guides mit Tipps Elden Ring: Alle Katana und ihre Fundorte sowie Werte (Lösung, Guide) Elden Ring: Jedes Katana im Spiel – Ihre Fundorte und ihre Werte (Lösung) Der Eingang zum Dorf Hogsmeade in Hogwarts Legacy. Hogwarts, Hogsmeade & Verbotener Wald: Alle bekannten Orte in Hogwarts Legacy One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wie alt ist Ruffy? The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Kritik The Last of Us: Der Schrecken der Infizierten strahlt in Episode 2 der HBO-Serie MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x