PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Black Panther: Open World Singleplayer-Game in Entwicklung?

Von Jonas Herrmann - News vom 26.07.2022 11:27 Uhr

Black Panther ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des Marvel Cinematic Universe und daher mittlerweile auch einem breiteren Publikum bekannt. Der zweite Teil, der ohne den verstorbenen Chadwick Boseman auskommen muss, steht in den Startlöchern und wurde erst kürzlich mit einem beeindruckenden Trailer vorgestellt.

Einem Bericht zufolge wird außerdem an einem eigenen Singleplayer-Spiel mit Open World gearbeitet. Die Entwicklung soll dabei vom ehemaligen Monolith-Chef geleitet werden. Das Studio produzierte die beiden im Herr der Ringe-Universum angesiedelten Spiele Mittelerde: Mordors Schatten und Mittelerde: Schatten des Kriegs.

Black Panther Game: Alle bekannten Infos

Die Informationen stammen von Jeff Grubb, der in seiner täglichen Sendung auf Giant Bomb über Neuigkeiten aus der Branche spricht. Das Black Panther-Spiel soll demnach von EA kommen und bei einem neuen Studio aus Seattle entwickelt werden.

Dieses wurde von Kevin Stephens gegründet, der zuvor Productions VP und Studio-Boss bei Monolith war. Schon bei der Gründung wurde darüber berichtet, dass das neue Studio Action-Adventures mit Open World für EA entwickeln soll. Stephens wurde speziell wegen seiner Erfahrung auf diesem Gebiet ausgewählt. Das Black Panther-Game könnte also der erste Titel des neuen Teams werden.

Marvel’s AvengersMarvel’s Avengers: Das war die größte Herausforderung bei Black Panther

Das Spiel soll dabei gewissermaßen eine Origin-Story erzählen, die Hauptfigur wird also die Rolle des Black Panther zu Beginn übernehmen. Dieses Motiv ist aus den Comics und auch den Filmen bekannt. Der Black Panther ist der wichtigste Verteidiger des fiktiven Landes Wakanda. Im MCU wird etwa  T’Challa (Chadwick Boseman) nach dem Tod seines Vaters T’Chaka (John Kani) der neue Black Panther.

Ob wir im Spiel einen bekannten Charakter spielen oder nicht, ist zur Zeit noch unklar. Grubb und sein Gast Mike Williams spekulieren, dass auch eine selbsterstellte Figur funktionieren würde. Zum Release-Zeitraum gibt es bisher auch noch keinerlei Informationen.

Nach den Guardians of the Galaxy könnte Black Panther die nächste Marvel-Figur werden, die durch das Kino-Franchise bekannter wird und dann ein eigenes Spiel erhält. Marvel’s Avengers scheiterte ja daran, zu viele Figuren unter einen Hut zu bringen und mit spaßigem Gameplay zu verbinden.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter