PLAYCENTRAL GUIDES The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Nacktes Überleben im Simosi-waka-Schrein: So überlebt ihr die Prüfung in Zelda Tears of the Kingdom

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 06.06.2023 23:33 Uhr
Nacktes Überleben im Simosi-waka-Schrein: So überlebt ihr die Prüfung in Zelda Tears of the Kingdom
© Nintendo

Nicht jeder Schrein in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom hat ein Rätsel für euch auf Lager, manche, wie der Simosi-waka-Schrein, wollen stattdessen testen, ob Link sich auch im Kampf behaupten kann. Wie ihr die Herausforderungen Nacktes Überleben – Verdunkelt überlebt und welche Tipps und Tricks euch dabei helfen, erfahrt ihr in diesem Guide.

So überlebt ihr den Simosi-waka-Schrein: Nacktes Überleben – Verdunkelt

Der Simosi-waka-Schrein befindet sich auf dem Archipel von Nord-Hyrule, jedoch nicht auf der Erde, sondern weit oben im Himmel. Der Schrein ist Teil der Insel der Tapferkeitsprobe und kann auf der Suche nach der Aero-Rüstung gefunden werden: Die Aero-Rüstung in Zelda Tears of the Kingdom finden: Bessere Kontrolle in der Luft und kein Fallschaden, so geht´s.

Nutzt dafür einfach den Turm in den Deubran-Ruinen, nordwestlich von Eldin. Lasst euch von der Mechanik des Turms in die Luft schleudern und steuert die kreisrunde Inselformation im Süden an, wo ihr schließlich mit dem Dienerkonstrukt sprecht und den ersten Teil der Zeremonie abschließt, damit der Simosi-waka-Schrein zum Vorschein kommt.

Im Inneren ist es stellenweise extrem dunkel und gefährliche Konstrukte machen die Gegend unsicher, doch um das Segenslicht zu erhalten müsst ihr alle Konstrukte vernichten. Und das ganz ohne eure gewohnte Ausrüstung. Tatsächlich wird Link zu Beginn dieser Prüfung alles weggenommen und er darf sich den Gefahren erst einmal in Unterhosen stellen.

So überlebt ihr den Simosi-waka-Schrein: Nacktes Überleben – Verdunkelt
Lasst euch von dem Turm in den Deubran-Ruinen in die Luft schleudern. © Nintendo
So überlebt ihr den Simosi-waka-Schrein: Nacktes Überleben – Verdunkelt
Gleitet nach Süden, zur Insel der Tapferkeitsprobe. © Nintendo

In dem beleuchteten Gebiet direkt voraus erhaltet ihr zumindest die notwendigsten Behilfsmittel, zwei Schilde mit Scheinwerfern und die Waffe Einfacher Stock. Nutzt ein solches Schild, um euch in der Dunkelheit zu orientieren und verwendet den Stock, um auf der linken Seite das einfache Konstrukt zu besiegen, das ähnlich wie Link bewaffnet ist.

So erhaltet ihr nicht nur noch ein Schild und noch einen Stock, sondern auch eine Sonau-Energiesphäre, die ihr mit der Fähigkeit Synthese an euren Stock heften könnt, um mehr Schaden zu verursachen. So könnt ihr euch nun den stärkeren Konstrukten in der Dunkelheit stellen. Gemeint ist das Alpha-Konstrukt über eurem Kopf.

Ihr könnt das Konstrukt in der Dunkelheit gut erkennen und euch so mit etwas Vorsicht anschleichen. Achtet dafür darauf, in der Hocke zu sein und den Stick nur sehr vorsichtig nach vorne zu drücken, damit sich Link so langsam und damit so leise wie nur möglich bewegt. Der Extraschaden für einen Schleichangriff kann hier den Unterschied machen.

Nacktes Überleben im Simosi-waka-Schrein: So überlebt ihr die Prüfung in Zelda Tears of the Kingdom
Ausweichen in letzter Sekunde und ein gezielter Konter.© Nintendo
Nacktes Überleben im Simosi-waka-Schrein: So überlebt ihr die Prüfung in Zelda Tears of the Kingdom
Nutzt die Rhodoniten einfach selbst. © Nintendo

Wie ihr sehen werdet, liegen bei dem Alpha-Konstrukt Rhodoniten, die ihr via Synthese mit einer Waffe verbinden könnt, um Feuerschaden zu verursachen. Zusätzlich zu dem Schleichangriff könnt ihr zuvor eine Waffe mit einem solchen Rhodoniten verbinden und damit die Kampfkraft zu dem Konstrukt ausgleichen, das ebenfalls ein Rhodonitschwert verwendet.

Im Dunkeln in einem der unteren Gänge findet ihr zudem Alter Holzschild, Langstock und einen Flammenwerfer. Setzt den Flammenwerfer auf das Schild, den Rhodonit auf den Stock und ihr seid eigentlich für alle Gefahren im Simosi-waka-Schrein gewappnet. Jetzt könnt ihr euch das dritte Konstrukt, das mit der Flammenkeule, schnappen.

  • Nutzt die Scheinwerfer, um euch in der Dunkelheit zu orientieren.
  • Verwendet Ausweichen in letzter Sekunde, um das einfache Konstrukt auf der linken Seite zu besiegen.
  • Mit Synthese wird der Stock mit der Sonau-Energiesphäre verbunden.
  • Alternativ schleicht ihr zu dem Konstrukt über euch und nutzt dort Synthese, um einen Rhodoniten an eure Waffe zu binden.
  • Erledigt mit der Sonau- oder der Rhodoniten-Waffe das Konstrukt oben.
  • Sucht euch Schild und Flammenwerfer, bevor ihr das letzte Konstrukt bekämpft.
  • Mit Flammenwerfer-Schild und Rhodonit-Waffe wird das letzte Konstrukt herausgefordert.
Nacktes Überleben im Simosi-waka-Schrein: So überlebt ihr die Prüfung in Zelda Tears of the Kingdom
Mit einem Flammenwerfer-Schild habt ihr die Oberhand im Kampf. © Nintendo

Habt ihr alle drei Konstrukte in der Dunkelheit besiegt, ist die Herausforderung auch schon wieder an ihrem Ende. Die Tür zum Endbereich des Simosi-waka-Schrein öffnet sich und Link erhält seine komplette Ausrüstung zurück. Jetzt geht ihr nur noch hindurch und holt euch euer Segenslicht ab, anschließend könnt ihr euer Abenteuer fortsetzen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin GTA Online: Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint am 25. Juni PS Portal bekommt neues Update 3.0.0, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter