PLAYCENTRAL GUIDES Star Wars Jedi: Suvivor

Koboh-Materie, dunkle Barrieren mit Koboh-Zerkleinerer zerstören – Star Wars Jedi Survivor Lösung

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 28.04.2023 00:02 Uhr
© Lucasfilm Games/EA/Disney

In Star Wars Jedi: Survivor gibt es einige Metroidvania-Elemente. Sie laden uns dazu ein, zum Beispiel mit einer neuen Fähigkeit zu einer verschlossenen Tür zurückzukehren, wenn wir diese Fähigkeit denn freigeschaltet haben.

Und so ist es auch in Jedi Survivor. Hier gibt es mehrere Türen, Schlösser und riesige Tore, die sich nur unter einer bestimmten Voraussetzung öffnen lassen.

In diesem Guide erfahrt ihr alles über die ominösen Schwarzen Schlingen, die sogenannten Koboh-Barrieren und wie ihr diese Barrieren überwinden könnt.

Koboh-Barriere aufbrechen in Star Wars Jedi Survivor

Was ist eine Koboh-Barriere? Eine Koboh-Barriere ist ein Auswucherung von blauen Koboh-Flöhen, die auf dem Planeten Koboh vorkommen. Es handelt sich hierbei um eine dichte Substanzablagerung, die nicht ohne Weiteres zerstört werden kann.

Auf ganz Koboh und vor allem in der Waldanlage finden wir viele von diesen Barrieren vor. Sie sind uns im Weg und das geht natürlich gar nicht!

In der Waldanlage löst ihr das Rätsel um die Koboh-Barriere. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Wie kann ich diese Koboh-Barrieren zerstören? Die Koboh-Barrieren könnt ihr erst ab einem ganz bestimmten Zeitpunkt ausschalten. Und zwar ab einem bestimmten Fortschritt in der Waldanlage.

Wenn ihr in der Waldanlage angekommen seid, geht nach links und springt dann rechts über den Vorsprung. Folgt dann dem Pfad unterhalb des gigantischen Vogels, bis ihr schließlich zum braunen Mogu auf der Brücke gelangt.

Auf der Brücke schaltet ihr erst einmal den Mogu aus und dann klettert ihr einmal die Schüssel hoch. Oben angekommen könnt ihr euch in der Mitte fallen lassen.

Fundort der Lösung. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Wenn ihr den Weg auf der obigen Karte gefolgt seid, gelangt ihr schließlich zum energieverstärkenden Kugelkoppler. Dieses Gerät ist notwendig, um die Auswucherungen der Barrieren zu zerstören.

Nehmt eine Energiekugel von der Wand und schiebt sie in den Kugelkoppler. Daraufhin aktiviert sich der Koppler und schießt los. Mit diesem gebündelten Strahl aus elektromagnetischer Kraft könnt ihr die schwarzen Schlingen vernichten.

Ab geht die Post! © Lucasfilm Games/EA/Disney

Mit diesem Wissen könnt ihr nun die Koboh-Barrieren in der Waldanlage und auf ganz Koboh nun zerstören (vorerst mit Einschränkung).

Wissenswert: Die kleinen blauen Koboh (in ihrer normalen Form) fliegen übrigens beiseite, wenn sie in der Nähe eines solchen Strahls gelangen. Macht euch das zunutze!

Koboh-Zerkleinerer für BD-1 freischalten!

Davon ab gibt es überall im Spiel noch Orte, an denen sich diese Materie sammelt. Wie also können wir diese Materie auflösen, ohne diese übertrieben große Kupplung in der Waldanlage zu nutzen?

Das geht, allerdings erst mit dem sogenannten Koboh-Zerkleinerer für BD-1. Wenn ihr die Koboh-Barrieren also woanders auf dem Planeten freischalten möchtet, müsst ihr zuvor einiges erledigt haben.

Wie schalte ich den Koboh-Zerkleinerer frei? Den Koboh-Zerkleinerer erhaltet ihr, wenn ihr eine bestimmte Voraussetzung im Spiel erfüllt. Und das sind folgende Faktoren:

  • Ihr müsst den Planeten Koboh einmal verlassen.
  • Dann müsst ihr den Wüstenmond Jeddha aufsuchen und in Cere Jondas Basis gewesen sein.
  • Danach geht es zum Zerstörten Mond mit der zweiten Anlage.
  • Und erst dann kehrt ihr wieder nach Koboh zurück.
Hier gibt es den Koboh-Zerkleinerer. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Wenn ihr wieder auf Koboh seid, folgt der Hauptgeschichte so lange, bis ihr die Mission Nachforschungen: Tanalorr (Koboh) erhaltet. Folgt der Anweisung auf der Karte.

Nun müsst ihr nämlich in die Verwüstete Ansiedlung und so weit spielen, bis ihr die zweiten Ruinen der Alten Republik findet. Dann erhaltet ihr automatisch den Koboh-Zerkleinerer, ein Upgrade für BD-1, wenn ihr den Kasten (voller Koboh-Materie) aktiviert.

BD-1 aufpimpen, ab gehts! © Lucasfilm Games/EA/Disney

Wie funktioniert der Koboh-Zerkleinerer?

Das Prinzip des Zerkleinerers funktioniert jedoch so, dass ihr zusätzliche Materie versprüht. Diese müsst ihr dann (vom Zündungspunkt) zum gewünschten Zielort leiten, damit die Flammen sozusagen euer Ziel auftauen. Bildet also eine Linie mit dem Ausgangsstrahl.

Wenn wir einmal verstanden haben, wie es geht, brauchen wir an den gewünschten Orten nur noch die Energie zum Zerkleinern finden und dann könnt ihr überall loslegen!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Suvivor Action-Adventure PC, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter