PLAYCENTRAL GUIDES Resident Evil 4

Ramon Salazar im Resident Evil 4 Remake töten: So besiegt ihr den 8. Kastellan

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 27.03.2023 18:48 Uhr
Ramón Salazar in „Resident Evil 4 Remake“ © Capcom/PlayCentral.de

Im Resident Evil 4 Remake gibt es zahlreiche ekelerregende Feinde, doch kaum ein Gegner ist so abstoßend wie Ramon Salazar, der 8. Kastellan einer Burg und einer der Bosse im Spiel. In diesem Boss-Guide verraten wir euch, wie ihr den gesprächigen Zwerg besiegen könnt, wie er mit nur einem Angriff vernichtet werden kann und wie ihr die Trophäe Du redest zu viel! bekommt.

Resident Evil 8 Remake: So erledigt ihr Kastellan Ramon Salazar mit einem 1-Shot-Kill

Es ist tatsächlich möglich, den Kastellan mit nur einem einzigen Schuss auszuschalten, um das zu erreichen, müsst ihr jedoch ganz tief in die Tasche greifen, denn der 1-Shot-Kill ist nur mit dem Raketenwerfer möglich und diese zerstörerische Waffe kostet leider satte 64.000, was selbst für pfiffige Geldsammler eine ganze Stange Kohle bedeutet.

Doch die Wirkung ist dafür unvergleichbar. Wer dem Braten aber trotz unserer Empfehlung nicht trauen mag, speichert vor dem Kauf des Raketenwerfers ab. Liefert die Waffe nicht das erwünschte Ergebnis, ladet einfach neu und ihr habt nichts verloren außer ein paar Minuten Spielzeit. Nutzt für diesen Speicherstand einfach den Händler direkt vor dem Boss-Kampf.

Habt ihr Ramon Salazar erreicht, wartet die Ereignisse ab. Sobald ihr euch wieder bewegen könnt, zieht ihr den Raketenwerfer aus der Hosentasche. Der Boss wird auf euch zustürmen und ihr verpasst ihm genau in diesem Moment einen gezielten Schuss direkt in seine hässliche Visage. Es macht laut Boom und der Kampf ist so schnell vorbei wie er begonnen hat.

Lediglich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad funktioniert dieser kleine, gemeine Trick nicht, da Ramon auf dieser Stufe einfach viel zu viel Schaden verträgt. Wer dem Kastellan dennoch mit dem Raketenwerfer begegnen möchte, muss sich darauf einstellen, mindestens zwei Volltreffer zu landen, bevor der Boss das Zeitliche segnet.

Resident Evil 4 remake: Boss-Kampf gegen Ramon Salazar, Boss-Guide (Lösung)
©Capcom Co., Ltd.

Resident Evil 8 Remake: Der reguläre Kampf gegen Ramon Salazar

Nutzt im diesem Kampf die relativ große Arena, um ständig Abstand zu Ramon zu haben, denn dieser Boss ist ebenfalls dazu in der Lage, seinen Kontrahenten, also euch, mit einem 1-Shot-Kill zu erledigen. Reißt er seinen Schlund auf und holt Schwung, kurz nachdem er sich ein wenig zusammengezogen hat, heißt es für euch, das Weite zu suchen.

Abseits von diesem scheußlichen Versuch, euch einfach aufzufressen, setzt Salazar auf zwei verschiedene Attacken mit schwarzem Schleim. Am häufigsten spuckt er schwarze Klumpen, die überall kleben können und explodieren, sobald ihr ihnen zu nahe kommt. Zerstört sie zuvor mit einem gezielten Schuss, und ihr müsst kein Minenfeld in der Arena befürchten.

Sollte nicht sofort ein schwarzer Klumpen ausgespuckt werden, wird Ramon einen Schleimstrahl auf euch speien, der fiesen Schaden anrichtet. In solchen Fällen sucht ihr lieber Deckung und verpasst dem Winzling eine ordentlich Abreibung mit einer geeigneten Fernkampfwaffe, die ordentlich Bumms hat und entsprechenden Schaden verursacht.

Denn ihr könnt dem Kastellan nur dann Schaden zufügen, wenn dieser sein Maul aufreißt, daher sollte sich jeder Angriff von euch lohnen. Auf hoher Distanz empfehlen wir das Gewehr ohne Zielfernrohr, auf mittlerer Distanz das MG und aus der Nähe ist die Schrotflinte noch immer ohne Konkurrenz. Am besten kämpft ihr aber mit der Waffe, mit der ihr am besten zielen könnt.

Euer Ziel ist es, dem Boss so viel Schaden zuzufügen, dass er zu Boden geht und ihr ihn mit eurem Messer im Nahkampf verletzen könnt. Besser noch, wenn Ramon auf dem Boden liegt und verletzbar ist, könnt ihr mit einer starken Waffe wie der Magnum oder dem Gewehr genau auf seine Schwachstelle schießen, dem gelben Auge.

Der beste Ort, um Ramon Salazar zu bekämpfen, dürfte die Säule im nördlichen Teil des Areals sein, denn dort, im Erdgeschoss, habt ihr die Brücke als Deckung über euch und die Säule als Schutz vor dem Schleimstrahl. Außerdem hat der Boss hier sehr wenig Platz für seine Sturmattacke, wenn er euch fressen will.

Resident Evil 4 remake: Boss-Kampf gegen Ramon Salazar, Boss-Guide (Lösung)
©Capcom Co., Ltd.

Resident Evil 8 Remake: Du redest zu viel! – So erhaltet ihr den Erfolg

Wer auch findet, dass der Gnom einfach viel zu viel redet, will sich vielleicht auch gerne die Trophäe beziehungsweise den Erfolg Du redest zu viel! schnappen. Dafür müsst ihr Ramon Salazar eine Granate in den Mund werfen, was einfacher klingt als es ist. Denn der monströse Adlige ist sehr viel in Bewegung und lässt euch eher selten Zeit, heiße Kartoffeln zu werfen.

Ein guter Zeitpunkt ist jedoch, wenn er gerade seinen Schleimstrahl gespuckt hat. In einem von zwei Fällen geht er direkt nach dem Speien zu einem anderen Angriff über oder ändert seine Position, doch ungefähr jedes zweite Mal bleibt er für eine Weile an Ort und Stelle und gibt euch somit die Chance, ihm eine Granate in den Rachen zu werfen.

Da dies einiges an Übung erfordert und der Kampf für einige Spieler*innen schon schwer genug werden kann, empfehlen wir euch, diesen Boss-Kampf auf einem niedrigen Schwierigkeitsgrad zu versuchen, denn so sind euch deutlich mehr Fehler erlaubt und ihr könnt in Ruhe üben, wie man einen Kastellan mit Sprengstoff zum Schweigen bringt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 4 Remake: PS5 und Xbox Series X
Resident Evil 4 Action/Horror PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch, Wii, PS2, GC
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter