PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Karmesin – Pokémon Purpur

Pokémon Violet und Scarlet haben unterschiedliche Professoren

Von Ben Brüninghaus - News vom 02.06.2022 12:03 Uhr
© The Pokémon Company

Game Freak und The Pokémon Company werkeln aktuell an der 9. Generation, die mit Pokémon Violet und Scarlet erstmals auf der Nintendo Switch anzutreffen sein wird.

Im Rahmen der nahenden Veröffentlichung der zwei neuen Pokémon-Spiele haben die Verantwortlichen jüngst einen zweiten Trailer geteilt, der so einige Informationen offenlegte und die Legendären Pokémon enthüllte.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der neuste Eintrag im Pokémon-Franchise wird altbekannte Spielmechaniken verbauen. Doch die Spiele kommen obendrein mit Neuerungen, die die Spielreihe weiter nach vorne bringen soll.

So werden wir uns erstmals in einer vollwertigen Open World zurechtfinden müssen, in der die „Städte ohne Grenzen nahtlos in die Wildnis übergehen“. Obendrein wartet ein 4-Spieler-Koopmodus auf uns, der zum Zocken mit Freunden einlädt.

Pokémon Violet und Scarlet: 1x Professor pro Version

Bemerkenswert ist zudem, dass sich die Verantwortlichen eine ganz besondere Neuerung haben einfallen lassen. Die zwei Spiele werden einen eigenen, versionsgebundenen Professor mitbringen. Und das gab es noch nie!

Was macht ein Pokémon-Professor? Ein Professor in Pokémon-Spielen steht uns immer zur Seite, wenn es um die wichtigen Fragen des Pokémon-Lebens geht. Insbesondere beim PokéDex haben sie zumeist einen guten Rat für uns, die die Pokémon eingängig studiert haben. Sie entpuppen sich zumeist als echt nützliche Wegbegleiter auf unserer Reise.

Aber warum hat Game Freak pro Version einen Professor pro Version eingebaut? An dieser Stelle können wir nur spekulieren. Aber uns ist aufgefallen, dass die Outfits der Professoren ziemlich unterschiedlich sind. Das eine Outfit ist eher zukunftsorientiert, während das andere eher an die Vergangenheit erinnert.

Wenn ihr also „Pokémon Scarlet“ spielt, begegnet euch die Professorin Sada mit dem Steinzeit-Look, während „Pokémon Violet“ den Professor Turo mit dem Future-Look bereithält.

Ist dieser Kontrast ein Hinweis auf das Metathema des Spiels? Deutet er sogar neue Spielmechaniken an? In jedem Fall dürfte das kein Zufall sein und so können wir ein wenig spekulieren, bevor das Spiel im November veröffentlicht wird. Nintendo schreibt:

„In Pokémon Karmesin triffst du auf Antiqua während du in Pokémon Purpur Futurus kennenlernst. Beide betreiben Forschung auf dem Feld besonderer Überlieferungen, die in der Region erzählt werden…“

Es heißt, „beide von ihnen erforschen gewisse Überlieferungen der Region.“ Es könnte vielleicht sein, dass die beiden unterschiedliche Forschungen betreiben, die jeweils zu einem anderen Ergebnis in der Hauptgeschichte führen. Was meint ihr? Könnten wir da richtig liegen? Es wird definitiv spannend.

Pokémon Violet und Scarlet erscheinen am 18. November 2022 exklusiv für die Nintendo Switch.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter