PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix-Serie Stranger Things präsentiert kryptischen neuen Trailer zu Staffel 4

Von Vera Tidona - News vom 06.05.2021 16:11 Uhr
© Netflix – „Stranger Things“

Fans der Mystery-Serie Stranger Things fiebern bereits der 4. Staffel entgegen, die derzeit noch gedreht wird und wohl erst nächstes Jahr auf Netflix gezeigt wird. Bis auf einen vielversprechenden ersten Trailer mit Hinweisen zur Story und wie es mit den Freunden weitergeht, gibt es noch nicht viel zu sehen.

Das ändert sich jetzt: Netflix hat ein neues Video zum Serienhit veröffentlicht, das einige Fragen aufwirft. Das zweiminütige Video zeigt uns den verwahrlosten und verlassenen Kontrollraum vom Hawkins National Laboratory mit zahlreichen Bildschirmen, auf dem bis jetzt nur ein Testbild gezeigt wird. Ab und zu blitzen vereinzelnd ein paar klare Bilder auf, die aber nicht viel preisgeben. Erwarten wir etwa heute noch einen neuen Trailer zur beliebten Serie?

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wird Elevens Origin-Story enthüllt?

Die Antwort lautet eindeutig Ja! Der neue Clip zur Serie wirft einen noch nie gezeigten Blick zurück in Elevens Vergangenheit und welche düsteren Experimente man mit dem Mädchen und weiteren Kindern gemacht hat. Das Video dürfte also nicht nur die lange Wartezeit auf die neuen Folgen verkürzen, auch könnte Elevens Origin-Story Einzug in die 4. Staffel erhalten:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

So geht es in Staffel 4 weiter

„Stranger Things“ zählt – neben der „The Witcher“-Serie – zu den erfolgreichsten Eigenproduktionen des Streamingdienstes. Allein die 3. Staffel haben über 40 Millionen Zuschauern auf Netflix abgerufen. Da dürfte es wohl niemanden groß überrascht haben, dass es neben der 4. Staffel auch eine 5. Staffel geben soll, wenn es nach den Serienmachern, den Brüdern Matt und Ross Duffer geht.

Doch zunächst erwartet uns in Staffel 4 eine größere Story, die nach dem Finale der 3. Staffel das Tor in neue Welten öffnet. Im Klartext bedeutet das, dass der fiktive Ort Hawkins nicht mehr länger allein im Zentrum der Serie stehen:

„Es wird ganz anders als Staffel 3. Aber ich denke, es wird der richtige Weg und es wird aufregend.“

Nachdem Sheriff Hopper durch ein Tor in Upside Town anscheinend nach Russland verschleppt wurde und sich dort in Gefangenschaft befindet, wurde eine Tür zu anderen Ländern und Kontinenten geöffnet. Ersten Hinweisen nach könnten auch andere Länder wie Südamerika einen Part spielen.

Stranger ThingsStranger Things 4: Video vom Film-Set kündigt neue mysteriöse Gruppe an

Stranger Things Staffel 4 erst 2022 auf Netflix?

Hinzu kommt, dass einige der jugendlichen Helden Hawkins verlassen haben und in eine neue Gegend gezogen sind. Ob sie in den neuen Folgen zurückkehren werden, bleibt spannend. Auch wen wir als Neuzugänge erwarten dürfen, ist bislang noch streng geheim.

Die Produktion der 4. Staffel musste wegen Corona um einige Monate nach hinten verschoben werden, was sich auch auf den Release-Termin ausgewirkt hat. Inzwischen sieht es so aus, das die neuen Folgen nicht vor 2022 an den Start gehen werden.

Stranger ThingsLEGO trifft auf Stranger Things: Die andere Seite in Baukastenform – Jetzt kaufen!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter