PLAYCENTRAL NEWS Twitch

MontanaBlack schießt gegen Twitch Deutschland: „Immer mehr Scheiße im Internet“

Von Maike Apelt - News vom 14.02.2023 10:38 Uhr
MontanaBlack widert Twitch DE an
© YouTube: MontanaBlack/PlayCentral-Bildmontage

MontanaBlack ist als einer der erfolgreichsten deutschen Streamer schon lange mit Plattformen wie Twitch und YouTube vertraut. Mit ihnen ist er groß geworden. In einem Stream hat er nun seinem Ärger gegenüber der Plattform und Creatorn Luft gemacht. Er findet, dass Twitch immer mehr zum „Verblödungsprogramm“ wird.

MontanaBlack: „Immer mehr dumme Menschen im Internet“

Jeder hat seine eigene Interpretation von „den guten alten Zeiten“. Meist blicken wir dabei zurück in die Kindheit oder in Zeiten vor einem Ereignis, das viel geändert hat. MontanaBlack dreht die Zeit nur wenige Jahre zurück. Er blickt bei den guten alten Zeiten auf Twitch Deutschland in den Jahren 2014/2015.

„Damals waren mehr intelligente Menschen im Internet unterwegs und Leute, die noch einen gewissen Anspruch haben.“

Ihr merkt, er denkt aus einem einfachen Grund zurück. Mittlerweile sind ihm Twitch und YouTube zu voll mit talentlosen Menschen. Er habe sich damals ins Internet geflüchtet, weil ihm die Asi-TV-Serien im Fernsehen auf die Nerven gingen.

„Der Reiz am Internet war, oder an Plattformen wie YouTube und Twitch war, dass ich absolut zu Tode genervt war von dem normalen TV-Programm. Dieses Idioten-Verblödungsprogramm […] wo ganz offensichtlich klar war, dass das alles geschauspielert ist.“

Mittlerweile fühle er sich auf der Plattform nicht mehr wohl. Sie erinnert ihn zu sehr an das „Verblödungsprogramm“ und RTL & Co. Ihn widere die deutsche Twitch-Szene an.

Das ist die verbaute Hardware von MontanaBlack:

Talentlos im Internet: Monte schwingt Sexismus-Keule

Neben allgemeinem Wettern gegen die Twitch-Szene, schießt Monte auch speziell gegen viele Frauen auf der Plattform. Er findet, dass einige nur erfolgreich werden, weil sie ihre körperlichen Reize ausspielen.

„Man braucht halt einfach kein Talent mehr, um im Internet erfolgreich zu sein. Du bist talentlos unterwegs auf Twitch? Ja, dann zeig halt deine Titten, dann verdienst du auch Geld.“

Dass Frauen ihren Körper nutzen, um Geld zu verdienen, sei laut ihm nichts Verwerfliches, habe jedoch auf Twitch nichts zu suchen. Einiges falle seiner Meinung nach bereits in die Kategorie Softporno. Als Alternative verweist er dabei auf Plattformen wie Onlyfans.

Einigen stößt das sauer auf, da er alle Creatorinnen über einen Kamm zu scheren scheint.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! Hogwarts Legacy: Dementoren-DLC geplant oder für Teil 2 aufgespart? DOOM Eternal - The Ancient Gods Part 1 - DOOM Slayer Was plant Bethesda mit DOOM? Cheatcode deutet auf neues Spiel Die-Ringe-der-Macht-Folge-8-Sauron Die Ringe der Macht: Staffel 2 erhält ersten Teaser-Trailer Resident Evil 9: Ist ein alter Bekannter der Protagonist des Spiels? Assassin's Creed Shadows: Offizielles Logo Assassin’s Creed Shadows offiziell angekündigt, Teaser kommt morgen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter