PLAYCENTRAL NEWS Lollipop Chainsaw

Lollipop Chainsaw Remake: abgedrehter Klassiker bekommt Neuauflage

Von Jonas Herrmann - News vom 06.07.2022 11:36 Uhr
© Grasshopper Manufacture

2012 war ein gutes Spielejahr. Hits wie Borderlands 2, Diablo III, Dishonored oder Far Cry 3 erblickten das Licht der Welt und begeisterten unzählige Spieler*innen. Ein Titel konnte dennoch auf spezielle Weise aus der Masse herausstechen: Lollipop Chainsaw.

In dem Hack ’n‘ Slash von Kult-Entwickler SUDA51 stellt ihr euch in der Rolle von Juliet, einem knapp bekleideten High-School-Cheerleader, mithilfe einer Kettensäge und dem abgetrennten Kopf eures Lovers Horden von Untoten entgegen, um eure Schule und letztlich auch die Welt zu retten.

Das spielte sich genauso abgefahren wie es klingt und wurde in kurzer Zeit zu einem Kult-Klassiker. Da das Spiel damals nur für PS3 und Xbox 360 erschien, ist es heute nur schwer nachzuholen. Das soll sich demnächst aber endlich wieder ändern.

Lollipop Chainsaw Remake: Entwicklung läuft schon

Anlass der Ankündigung war das zehnte Jubiläum von „Lollipop Chainsaw“. Entwickelt wird das Remake dabei von Dragami Games, deren CEO Yoshimi Yasuda ist. Das Team besteht wohl aus einigen Mitarbeiter*innen, die auch am Original beteiligt waren. Der Release des Spiels ist für 2023 geplant.

Das Projekt ist laut Yasuda entstanden, weil es den Entwickler*innen von damals am Herzen liegt:

„Wir, die ursprünglichen Entwickler von Lollipop Chainsaw, betrachten das Spiel als sehr wertvoll für uns und wollten es nicht in der Schwebe lassen, wo Spieler, die es spielen wollen, es nicht tun können. Daher haben wir das geistige Eigentum an Lollipop Chainsaw von Kadokawa Games erworben und beschlossen, ein Remake zu entwickeln. Wir haben uns bereits mit Warner Bros. wegen der Entwicklung in Verbindung gesetzt und werden von ihnen bei diesem Vorhaben unterstützt.“

Bei der Umsetzung möchte man sich nah am Original orientieren, allerdings gibt es dabei auch Schwierigkeiten, wie Yasuda weiter ausführt:

„Eine Sache, die wir den Fans des Originalspiels sagen müssen, ist, dass, obwohl die Mitarbeiter des Originalspiels an der Neuauflage arbeiten, es Elemente geben wird, die sich von denen des Originals unterscheiden. Im Originalspiel wurden zum Beispiel 16 lizenzierte Songs im Soundtrack verwendet, aber es ist leider schwierig für uns, sie diesmal alle zu implementieren. Daher wird der Soundtrack, abgesehen von einigen lizenzierten Titeln, aus neuer Musik bestehen. Außerdem werden wir, da wir Zugang zu Konsolen mit höheren Spezifikationen haben, dieses Mal einen realistischeren Ansatz für die Grafik wählen.“

Während wir im Remake also auf einige Songs verzichten müssen, können wir uns schon auf realistischere Zombies und Charaktermodelle einstellen. Besonders gespannt darf man dabei sein, inwiefern das aufreizende Design von Protagonistin Juliet beibehalten oder verändert wird.

Final Fantasy 7 RemakeWas ist neu in Crisis Core Final Fantasy VII Reunion?

Was haltet ihr von den Plänen? Freut ihr euch auf das Remake zu „Lollipop Chainsaw“? Schreibt es uns in die Kommentare!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS Portal bekommt neues Update, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter