PLAYCENTRAL NEWS Horizon: Call of the Mountain

Horizon Call of the Mountain für PS VR2 mit neuem Gameplay-Trailer – Ihr könnt sogar Aloy treffen

Von Patrik Hasberg - News vom 03.06.2022 11:40 Uhr
Horizon: Call of the Mountain - Gameplay-Trailer
© SIE/Guerilla Games

Wie bereits im Vorfeld angekündigt wurde, zeigte Sony im Rahmen der State of Play im Juni 2022 einen Gameplay-Trailer zu Horizon Call of the Mountain, das exklusiv für PlayStation VR2 erscheinen wird. Darin bekommen wir einen guten Überblick darüber, was uns in dem Action-Adventure erwarten wird und wie es sich mit der VR-Erfahrung verhält.

In Horizon Call of the Mountain spielt ihr Ryas

In dem Virtual Reality-Titel spielt ihr den Charakter Ryas, bei dem es sich um einen ehemaligen Schatten-Carja-Krieger handelt, der sich rehabilitieren will, indem er die neue große Bedrohung untersucht, der sich das Sonnenreich gegenübersieht.

„Er ist ein meisterhafter Kletterer und Bogenschütze, zwei absolut überlebenswichtige Fähigkeiten, wenn ihr in seine Rolle schlüpft, gefährliche Berge erklimmt und gewaltige Maschinen wie den Donnerkiefer zur Strecke bringt.“

Weiterhin heißt es, dass ihr verschiedene Werkzeuge und Waffen meistern müsst und vielfältige Materialien der Welt nutzt, um euch zusätzliche Ausrüstung zu basteln. Ähnlich wie in „Horizon Forbidden West“ könnt ihr also auch in Call of the Mountain verschiedene Gegenstände herstellen.

Große Teile des Gameplays werden anscheinend aus Kämpfen und Klettern bestehen. Wobei die Kletterpassagen stark an Cryteks Virtual-Reality-Spiel The Climb aus dem Jahr 2016 erinnert. Auch hier erklimmt ihr als Spieler*in aus der Egoperspektive steile Kippen an verschiedenen Orten der Erde. Dank der neuen Sense-Controller der PS VR2 dürften beide Spielelemente besonders immersiv ausfallen. Wir sind gespannt!

Interessant: Wie es auf dem offiziellen PlayStation Blog heißt, werdet ihr auf eurer Reise auf verschiedene neue wie auch alte Horizon-Charaktere treffen, darunter sogar Aloy selbst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Call of the Mountain bietet River Ride-Erlebnis

Abseits der Hauptstory von „Horizon: Call of the Mountain“ wird sich euch ein River Ride-Erlebnis bieten. Dabei nehmt ihr Platz in einem Boot und könnt die wunderschöne Spielwelt an euch vorbeiziehen sehen.

Zwar werdet ihr hier und da verschiedene Maschinen zu sehen bekommen, gefährlich wird es in diesem Modus aber wohl nicht. Die Flussfahrt dient viel eher dazu die VR-Welt von Horizon zu genießen und andere an einem verbundenen Display daran teilhaben zu lassen.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter