PLAYCENTRAL NEWS Hellblade 2: Senua’s Saga

Hellblade 2: Senua’s Saga: Entwickler verraten, worum es im Sequel geht

Von Ben Brüninghaus - News vom 23.01.2020 11:27 Uhr
© Ninja Theory/Microsoft

Die Entwickler bei Ninja Theory sprechen im aktuellen Entwicklertagebuch über die Entwicklung von „Hellblade 2: Senua's Saga“. Sie geben einen kleinen Ausblick auf das, was sie mit dem Sequel planen und sprechen über die Aufstellung des Teams. 

Ninja Theory arbeitet an einem Nachfolger zum erfolgreichen Überraschungshit Hellblade: Senua's Sacrifice. Microsoft hat sich das Entwicklerstudio eingekauft und unter der neuen Flagge produziert Ninja Theory, das sich in der Vergangenheit zum Beispiel durch DmC ausgezeichnet hat, neue Spiele – unter anderem ein Hellblade-Sequel für die Next-Gen-Konsole Xbox Series X.

Hellblade 2: Senua’s SagaHellblade 2: Senua’s Saga: PC-Release offiziell bestätigt

Aber worum wird es sich schließlich im Sequel handeln, wo Senua doch bereits ihr großes Opfer im ersten Teil erbracht hat? Die Entwickler sprechen jetzt in einem Videotagebuch, was für eine Geschichte Hellblade 2: Senua's Saga erzählen soll. Tameem Antoniades meint:

„Wo uns Hellblade (Senua's Sacrifice) eine sehr persönliche Einsicht in die Psychose geboten hat, wird das Sequel darauf aufbauen und zeigen, wie Verrücktheit und Leiden die Vorstellung von Mythen, Göttern und Religion zeichnet. […] Unser Ziel ist es, eine Erfahrung vergleichbar mit den alten und epischen Mythen und Sagen zu schaffen.“

Um dies umzusetzen, soll sich innerhalb des Studios einiges verändert haben. So spricht Entwickler Antoniades weiter über eine Verdopplung der Teamgröße:

Das Team wird ungefähr zweimal so groß sein wie das Team hinter Hellblade. Immer noch recht klein für AAA-Standards, aber es zeigt, dass kleine Teams ebenfalls große Dinge erreichen können, wenn prozedurale Technologien und kluge Werkzeuge zum Einsatz kommen.“

So hat sich die Teamgröße nun also von rund 20 Leute auf 40 Entwickler vergrößert. 

„Hellblade 2: Senua's Saga“ soll unter anderem für die Xbox Series X als Launch-Titel erscheinen. Mehr zur Ankündigung erfahrt ihr hier. Und falls ihr noch gar nicht wisst, worum es in Hellblade geht, könnt ihr euch hier unseren Test zu Hellblade: Senua's Sacrifice durchlesen:

Hellblade: Senua’s SacrificeHellblade: Senua’s Sacrifice: Ein unvergessliches Opfer – unser Test

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Hellblade 2: Senua’s Saga Action-Adventure PC, Xbox Series X
ENTWICKLER Ninja Theory
KAUFEN
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter