PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Final Fantasy 7 Remake: Motion-Cap für Episode 2 begonnen, Remake „gerade erst am Anfang“

Von Daniel Busch - News vom 28.12.2020 14:32 Uhr
© Square Enix

Die Arbeiten an der zweiten Episode von Final Fantasy 7 Remake schreiten gut voran. Das gibt jetzt Produzent Yoshinori Kitase bekannt. Die Motion-Capture-Aufnahmen haben bereits begonnen.

Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate: Final Fantasy-Bösewicht Sephiroth als Kämpfer angekündigt

Final Fantasy 7 Remake: Die Arbeiten an Episode 2 schreiten gut voran

„Final Fantasy 7 Remake“ ist eines der größten Videospiel-Releases des ganzen Jahres. Das große Remake-Projekt von Final Fantasy 7 ist aber noch lange nicht abgeschlossen. Nun gibt Yoshinori Kitase ein Update zu den Arbeiten an der nächsten Episode von „Final Fantasy 7 Remake“.

„Die neue Welt von FF7 ist erst noch am Anfang“, schreibt er in einem Tweet:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Fans brauchen noch viel Geduld: Wie der Produzent gegenüber dem Magazin Famitsu bekannt gibt, machen die Arbeiten an Episode 2 gute Fortschritte (via GameRant). Dennoch wartet auf die Entwickler noch viel Arbeit.

Obwohl das Studio hinter der RPG-Neuauflage trotz Corona-bedingter Verzögerungen und Einschränkungen gut vorankommt, bittet Kitase die Fans, noch mehr Geduld zu haben.

Motion-Capture-Aufnahmen laufen bereits

Asuka Yoshikawa, die Darstellerin von Aerith, meldete sich in voller Motion-Capture-Montur auf Twitter zu Wort und berichtete von den ersten Aufnahmen für den nächsten „Final Fantasy 7 Remake“-Teil.

Sie habe bereits einen vierstündigen Dreh mit dem Sephiroth-Darsteller abgeschlossen (via GamingBolt). Demensprechend wäre das Script für die entsprechenden Szenen bereits so weit fertig, dass es animiert werden kann. Yoshikawa schreibt nämlich außerdem, dass bald weitere Aufnahmen gemacht werden.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Release und Anzahl der Episoden noch unbekannt: Wann neue Infos zu Episode 2 von „Final Fantasy 7 Remake“ zu erwarten sind, ist bislang unbekannt. Ebenfalls wissen wir nicht, wie viele Episoden das große Remake-Projekt überhaupt umfassen soll.

Die erste Episode umfasste alle Geschehnisse in Midgar und ist seit diesem Frühjahr exklusiv für die PS4 erhältlich. Hier lest ihr unseren Test.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter