PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Hit verrät neue Details zu Dr. Geros Stammbaum

Von Sven Raabe - News vom 30.08.2022 23:00 Uhr
Dragon Ball Super Super Hero Dr. Gero Familie
© BIRD STUDIO/SHUEISHA © 2022 DRAGON BALL SUPER Film Partners

Achtung, es folgen Spoiler: Heute Abend startet der Anime-Blockbuster Dragon Ball Super: Super Hero endlich auch in unseren Kinos. Der Film bietet nicht nur krachende Action, sondern enthüllt auch ein paar interessante Informationen über einen bekannten Bösewicht des Kult-Franchise.

Falls ihr euch diese Überraschung nicht verderben lassen möchtet, solltet ihr diesen Artikel lieber erst später, also nach eurem Kinobesuch, lesen.

Spoiler Warnung

Anime-Hit enthüllt neue Infos zur Familie des genialen Dr. Gero

Bereits die Trailer zum Kinofilm haben es verraten: Die Red-Ribbon-Armee, die einst von Son-Goku zerschlagen wurde, kehrt zurück! Wie in der Vergangenheit möchten die Schurken einmal mehr auf mächtige Cyborg-Krieger setzen, die ihre vorherigen Schöpfungen noch übertreffen sollen.

Da die derzeitige Führungsriege der Organisation dieses Vorhaben allerdings nicht alleine umsetzen kann, benötigen sie Hilfe. Glücklicherweise ist ein Nachkomme von Dr. Gero, der einstmals C16, C17, C18 und C19 sowie die ultimative Lebensform Cell erschaffen hatte, noch am leben: Dr. Hedo.

Im Prolog von „Dragon Ball Super: Super Hero“ sehen wir einen Stammbaum von Dr. Geros Familie, der für langjährige Fans durchaus spannende neue Informationen enthüllt. Beginnen wir mit seiner Ehefrau Vomi, die vor allem Gaming-Fans bekannt sein dürfte, schließlich erinnert sie optisch frappierend an C21!

Das ist natürlich kein Zufall, denn Wissenschaftlerin Vomi diente als Vorlage des aus „Dragon Ball FighterZ“ bekannten Charakters. Innerhalb der Community wurde bereits lange über eine Verbindung zwischen ihr um dem Red-Ribbon-Armee-Genie gerätselt und nun haben wir die Bestätigung.

Dragon Ball Super Super Hero Leak FighterZ C21
C21 in „Dragon Ball FighterZ“ © Bandai Namco Entertainment

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass wir Vomi, die Großmutter von Dr. Hedo, gesehen haben. Ihren ersten richtigen Auftritt hatte die Figur im Action-RPG Dragon Ball Z: Kakarot. Darin arbeitet die noch namenlose Figur für die Capsule Corporation und unterstützt Bulmas Vater bei seinen Forschungen. Vomi ist viele Jahre vor Dr. Gero beziehungsweise C20 verstorben.

Dr. Hedos Onkel wirkt sehr vertraut

Auch rund um den zweiten Charakter rankten sich lange Zeit mehrere Fan-Theorien: Gevo. Er ist der erste Sohn von Dr. Gero und Vomi, der ein Elitesoldat im Dienste der Red-Ribbon-Armee war. Lange wurde spekuliert, ob auch er einer wichtigen Person aus dem Leben des Wissenschaftlers nachempfunden sein könnte. Tatsächlich war Gevo die Vorlage für den mächtigen Cyborg C16.

C16 in „Dragon Ball FighterZ“ © Bandai Namco Entertainment

Gevo wurde erstmals von Dragon Ball-Schöpfer Akira Toriyama während eines Interviews erwähnt. In „Dragon Ball Z: Kakarot“ erfahren wir etwas mehr über seinen Charakter: Er wird darin unter anderem als wagemutig und rücksichtslos beschrieben. Dr. Gero wollte nicht, dass er seinen Sohn ein zweites Mal verliert, darum gab er dem überaus starken C16 eine eher friedliebende Persönlichkeit.

Wie aus dem Stammbaum in „Dragon Ball Super: Super Hero“ hervorgeht, war Gevo jedoch nicht das einzige Kind von Dr. Gero und Vomi. Beide hatten einen weiteren Sohn, dessen Name allerdings im Anime-Film nicht enthüllt wird. Dieser hatte gemeinsam mit seiner Frau einen Sohn: Dr. Hedo.

Dr. Hedo ist ein größeres Genie als sein Großvater Dr. Gero © BIRD STUDIO/SHUEISHA © 2022 DRAGON BALL SUPER Film Partners

Wie wir im überaus erfolgreichen Kinofilm erfahren, wusste das Paar von den Forschungen Dr. Geros und den Machenschaften der Red-Ribbon-Armee. Sie hassten den Wissenschaftler dafür und wollten ihren Sohn aus diesen Angelegenheiten heraushalten. Hedo, selbst ein Genie, fand hingegen nach dem Tod seiner Eltern nie sozialen Anschluss und wurde letztendlich von der bösen Organisation rekrutiert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Alles weitere ist, wie es so schön heißt, Geschichte. Dr. Hedos eigene Cyborg-Superhelden, Gamma 1 und Gamma 2, machen in „Dragon Ball Super: Super Hero“ Son-Gohan und Piccolo das Leben schwer.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring-DLC zeigt sich im mörderischen Gameplay plus Releasetermin! GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter