PLAYCENTRAL GUIDES Diablo 4

Schraubklingen-Build für den Jäger – Diablo 4 Guide

Von Sven Raabe - Guide vom 23.06.2023 16:39 Uhr
Diablo 4 Jäger Schraubklingen-Build Guide
© Blizzard Entertainment, Inc.

In Diablo 4 habt ihr die Qual der Wahl, wie ihr eure Spielfigur skillen wollt. Falls ihr euch für den Jäger beziehungsweise die Jägerin entscheiden solltet, könnt ihr euch etwa für den Schraubklingen-Build entscheiden. In diesem Guide verraten wir euch, was ihr hierbei beachten solltet.

Wie spielt sich der Schraubklingen-Build des Jägers?

Der Jäger ist ein idealer Allrounder und kann dementsprechend auf Tuchfühlung mit den Monstern in Sanktuario gehen, sie aus sicherer Entfernung erledigen oder einen Stil aus beidem entwickeln. Diese Flexibilität macht die Charakterklasse optimal für Einsteiger in die kultige Hack’n’Slay-Reihe.

Wie der Name des Schraubklingen-Builds bereits andeutet, stürzt ihr euch hiermit vor allem in den Nahkampf. Mit Attacken, die auf kritische Treffer abzielen, und einer hohen Agilität gleitet ihr gewissermaßen durch Gegnerhorden wie ein heißes Messer durch die Butter.

Essentiell für diesen „Diablo 4“-Build sind die Fertigkeiten Schraubklingen und Schatteninfusion.

Nachfolgend empfehlen wir euch, welche aktiven sowie passiven Fertigkeiten euer Jäger/eure Jägerin erlernen sollte. Darüber hinaus geben wir euch ein paar Tipps, welche Spezialisierung und welche legendären Gegenstände sowie Aspekte sich für den Schraubklingen-Build besonders eignen.

Diese aktiven und passiven Fertigkeiten benötigt der Schraubklingen-Build

Zuerst beschäftigen wir uns mit den aktiven Skills, die ihr in „Diablo 4“ für euren Jäger/eure Jägerin freischalten solltet. Hierfür empfehlen wir euch:

  • Gleitklinge: Ihr stecht auf euren Feind ein und fügt ihm X Schaden zu. Anschließend könnt ihr euch für drei Sekunden frei durch Gegner hindurch bewegen.
  • Preschen: Ihr schnellt nach vorne und schlagt den Gegner, was X Schaden verursacht.
  • Schattenschritt: Hiermit werdet ihr unaufhaltsam. Ihr stecht hinterrücks auf einen Gegner ein, was X Schaden verursacht. Danach erhaltet ihr für zwei Sekunden 50% mehr Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Schraubklingen: Mit diesem Skill spießt ihr euren Gegner auf, was X Schaden verursacht. Anschließend fügt ihr 8% mehr Schaden zu, solange der Feind aufgespießt ist. Nach anderthalb Sekunden kehren die Klingen zu euch zurück und verletzen im Weg stehende Gegner, was X Schaden verursacht.
  • Schatteninfusion: Eine eurer Kernfähigkeiten. Sie erfüllt eure Waffen mit bedrohlichen Schatten. Eure nächsten zwei infusionsfähigen Fertigkeiten verursachen zusätzlich Schattenschaden und infizieren Gegner für sechs Sekunden. Tötet ihr einen infizierten Gegner, explodiert dieser und infiziert weitere Feinde in der direkten Umgebung. Andernfalls stirbt nur er.
  • Schattenklon: Wie der Name bereits andeutet, imitiert eurer Schatten für 15 Sekunden eure Bewegungen, wobei euer Klon 60% eures Schadens verursacht.
Kritische Treffer und Glückstreffer sind entscheidend mit diesem Build. © Blizzard/PlayCentral.de

Nun gehen wir auf die passiven Fähigkeiten ein, die ihr für den Schraubklingen-Build nutzen solltet. Hierfür empfehlen wir euch diese Skills:

  • Adrenalinrausch: Bleibt ihr in Bewegung, erhöht sich eure Energieregeneration um 5%.
  • Anlauf: Wenn ihr euch 15m bewegt habt, verursacht der nächste Angriff 7% mehr Schaden.
  • Anregung: Ein Glückstreffer-Skill. Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 10%, 8 Energie zu bekommen.
  • Ausnutzen: Ihr fügt gesunden und verletzten Gegnern 6% mehr Schaden zu.
  • Bestrafen: Ein weiterer Glückstreffer-Skill. Es besteht eine Chance von 30%, eine Explosion auszulösen, die Gegnern in der Umgebung 23% des ursprünglichen Schadens zufügt, wenn ihr einem verwundbaren Feind direkten Schaden zufügt.
  • Bösartigkeit: Verwundbaren Gegnern fügt ihr 3% mehr Schaden zu.
  • Hast: Habt ihr noch mindestens 50% Lebensenergie, erhöht sich eure Bewegungsgeschwindigkeit um 5%. Habt ihr weniger als 50% Lebensenergie, erhöht sich eure Angriffsgeschwindigkeit um 5%.
  • Labende Schläge: Wenn ihr einen kritischen Treffer landet, heilt ihr 1% eurer Lebensenergie.
  • Präzisionsinfusion: Kritische Trefferchance steigt um 3% bei Fertigkeiten mit Infusionen.
  • Waffenbeherrschung: Jeder eurer Waffentypen erhält einen eigenen Angriffsbonus
    (Dolche: 5% mehr Schaden gegen gesunde Gegner; Schwerter: 3% mehr Schaden; Armbrüste: 5% höhere Chance auf kritische Treffer; Bögen: 4% mehr Schaden gegen verwundbare Gegner).
  • Zäh: Der Nahkampfschaden, den ihr einsteckt, wird um 4% reduziert.
  • Schattensturz: Noch ein Glückstreffer-Skill. Schattenschaden hat eine Chance von 10%, Gegner für null Sekunden zu betäuben.

Der Jäger beziehungsweise die Jägerin erhält in „Diablo 4“ Zugriff auf drei Spezialisierungen. Für den Schraubklingen-Build empfehlen wir euch Kombopunkte. Diese bewirkt, dass ihr durch die Nutzung eurer Basisfertigkeit Punkte erhaltet, die für zusätzliche Effekte für Kernfertigkeiten verbraucht werden.

Als „Diablo 4“-Spezialisierung empfehlen wir euch für diesen Jäger-Build „Kombopunkte“. © Blizzard/PlayCentral.de

Nun sind wir schon fast am Ende unseres kleinen Guides angelangt. Doch vorher möchten wir euch noch einen Ausrüstungsgegenstand und einige legendäre Aspekte empfehlen, die euch Boni auf euren Schraubklingen-Skill, eure Angriffsgeschwindigkeit und mehr gewähren:

  • Schattenberührung: Dieses Rüstungsteil (Handschuh) harmoniert hervorragend mit eurem Glückstreffer-Fokus. Wenn ihr einem verwundbaren Gegner mit einer Meuchel-/Präzisionsfertigkeit Schaden zufügt, gibt es eine Chance von 20-30%, einen Schattenklon heraufzubeschwören, der euren Angriff nachahmt.
  • Aspekt der instabilen Infusionen: Benutzt ihr eine Infusionsfertigkeit, löst ihr eine Infusionsexplosion aus, die Infusionseffekte auf Gegner in eurer Umgebung anwendet und 118 Schaden desselben Schadenstyps verursacht. Belohnung für den Abschluss von Flüsterndes Gewölbe in Chambatarkamm.
  • Aspekt des Schattens: Dieser Skill stellt 1-4 eurer Primärressourcen wieder her, wenn ihr einen Gegner mit Kontrollverlusteffekten belegt.
    Belohnung für den Abschluss von Niedergang des Champions in Die Ungezähmten Hänge.
  • Beschleunigender Aspekt: Kritische Treffer mit Kernfertigkeiten erhöhen eure Angriffsgeschwindigkeit für drei Sekunden um 15-25%.
  • Klingentanzender Aspekt: Nachdem eure Schraubklingen zu euch zurückgekehrt sind, umkreisen sie euch kurz und verursachen 10-15% des Rückkehrschadens des Schraubklingen-Skills. Abhängig von der Distanz, die die Klingen zu euch zurücklegen müssen, erhöht sich der Rückkehrschaden auf 20-30%. Belohnung für Abschluss von Jalals Wacht in Das Schleiermoor.

Abschließend solltet ihr falls möglich auch einige Edelsteine ausrüsten. Hierbei empfehlen sich für den Schraubklingen-Build vor allem Schädel in Schmuck (+170 Rüstung), Smaragde in euren Waffen (+9% erhöhte kritische Trefferchance gegen verwundbare Gegner) und Topase in die Rüstung (+8% Schadensreduktion während Kontrollbeeinträchtigung).

Nachdem ihr euren Jäger nach diesem Plan zusammengebaut habt, können selbst Lilith und ihre Dämonen euch keine Angst mehr machen. Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß dabei, den Schraubklingen-Build in „Diablo 4“ richtig in der Praxis zu erproben.

„Diablo 4“ ist seit dem 6. Juni 2023 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und den PC (via Steam) erhältlich.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo 4 Produkt-Bild
Diablo 4 Hack 'n' Slash PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter