PLAYCENTRAL GUIDES Diablo 4

Butcher besiegen in Diablo 4: So zeigt ihr dem Metzger, wo der Hammer hängt

Von Sara Petzold - Guide vom 29.06.2023 15:52 Uhr
© Blizzard

Als Blizzard genau zehn Tage nach dem Early-Access-Release von Diablo 4 erste Zahlen zum Launch ihres neuen Action-RPGs veröffentlichte, stach ein Wert besonders hervor: Während der ersten Woche nach Release starben insgesamt ganze 5.792.063 Charaktere durch die Hand des berühmt-berüchtigten Butchers.

Der Butcher, zu Deutsch der Schlächter, ist eigentlich nur ein Neben-NPC in „Diablo 4“. Trotzdem prügelt er euch mit großer Leidenschaft die Seele aus dem Leib und macht seinem Ruf alle Ehre.

Wir erklären euch in diesem Guide, wie ihr den Spieß umdreht und den Butcher um sein Hab und Gut erleichtert. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks rund um Blizzards Action-RPG lest ihr in unserer Komplettlösung zu „Diablo 4“.

Ein ikonischer Gegner: Was es mit dem Butcher in Diablo 4 auf sich hat

Wer ist der Butcher eigentlich? Den Butcher gibt es bereits seit dem allerersten Diablo, wo Spieler ihn im Rahmen einer besonderen Quest besiegen mussten. Damals ließ er unvorbereitete Helden reihenweise ins Gras beißen, indem er mit einem wahnsinnigen Tempo im Nahkampf auf sie einprügelte und ihnen keine Chance zur Gegenwehr ließ.

Wo finde ich den Butcher? Wenn ihr euch gezielt auf die Suche nach dem Butcher begeben wollt, müssen wir euch leider enttäuschen. Denn der mächtige Gegner kann in jedem beliebigen Dungeon erscheinen, und zwar auf jedem Level.

Der Butcher kann in jedem beliebigen Dungeon von Diablo 4 erscheinen. © mapgenie.io/PlayCentral

Der Butcher skaliert mit eurer Charakterstufe und taucht zufällig in irgendeinem Dungeon-Raum auf. Allerdings lässt er sich relativ selten blicken und wartet nicht auf euch, wenn ihr im Kampf gegen ihn sterbt.

Schafft ihr es also nicht, den Butcher bei eurer ersten Begegnung zu besiegen, müsst ihr warten, bis er euch andernorts erneut begegnet. Deshalb könnt ihr diesen Gegner auch nicht gezielt farmen oder euch auf den Kampf vorbereiten.

Den Schlächter schlachten: Mit hohem Einzelzielschaden zum Sieg

Wie besiege ich den Butcher? Wenn ihr irgendwann in „Diablo 4“ auf den Butcher trefft und euch einem Kampf gegen diesen ikonischen Widersacher gewachsen fühlen wollt, haben wir eine Reihe von Tipps für euch.

Die besten Chancen gegen den Butcher habt ihr, wenn euer Charakter hohen Einzelziel-Schaden austeilen kann. Der Barbar, die Zauberin und der Jäger haben dabei die besten Karten.

Der Butcher teilt auch in „Diablo 4“ wieder ordentlich aus. © Blizzard / Dan Allen Gaming (Youtube)

Seid ihr in einer Gruppe mit weiteren Spielern unterwegs, sollte der Barbar die Rolle des Tanks einnehmen, während Jäger und Zauberin oder andere Charaktere aus der Entfernung den Butcher mit allerhand Geschossen eindecken.

Ansonsten gilt: Haltet euch aus der Nahkampfreichweite des Butchers fern. Der Dämon teilt mächtig aus und haut euch mit wenigen Angriffen aus den Latschen.

Konkret setzt der Butcher auf folgende Attacken:

  • Sturmangriff: Der Butcher stürmt auf euch zu und schlägt euch zu Boden, wodurch ihr viel Schaden erleidet und betäubt werdet.
  • Kopfstoß: Der Butcher lehnt seinen Kopf nach hinten (ausweichen!) und holt aus, um euch einen Kopfstoß zu verpassen. Dieser Angriff endet potenziell tödlich für euren Charakter und betäubt ihn.
  • Fleischerhaken: Der Butcher lässt seinen Fleischerhaken auf euch zu schleudern, um euch zu betäuben und euch zu sich heranzuziehen.
  • Stampf-Attacke mit Spalten: Der Butcher hebt seinen Fuß, stampft auf den Boden und lässt eine Spalter-Attacke folgen.
  • Brüllen: Der Butcher brüllt, woraufhin ein roter Ring erscheint, der über den Boden schwebt und allen Charakteren, die sich in seinem Inneren befinden, schadet.
  • Basis-Angriff mit Spaltwaffe

Besonders gefährlich sind der Sturmangriff, der Kopfstoß und der Haken. Diesen Angriffen solltet ihr um jeden Preis ausweichen.

Beobachtet den Butcher deshalb genau, um seine Attacken vorhersagen und entsprechend reagieren zu können.

Wer Geduld und Fingerspitzengefühl an den Tag legt, fleißig den Angriffen des Butchers ausweicht und gezielte, mächtige Einzelattacken setzt, geht am Ende siegreich aus dem Kampf hervor – und kassiert reiche Beute.

Es gibt übrigens einen Trick, mit dem ihr den Butcher verhältnismäßig leicht besiegen könnt: Ähnlich wie im allerersten „Diablo“ hat der Dämon nämlich offenbar ein Problem mit Treppen oder vergleichbaren Erhöhungen.

Wie ein Spieler im Subreddit von „Diablo 4“ zeigt, reicht es nämlich aus, einfach auf eine erhöhte Plattform zu klettern und den Butcher von dort aus zu beschießen. Der bleibt einfach unten stehen und lässt sich ganz entspannt mit Geschossen eindecken.

Welche Beute hinterlässt der Butcher? Wie es sich für einen anspruchsvollen Boss gehört, werdet ihr nach einem Sieg über den Butcher fürstlich belohnt.

Neben einer stolzen Menge an Gold und Erfahrungspunkten bekommt ihr mindestens ein legendäres Item, weitere Ausrüstung und mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit einen einzigartigen Gegenstand.

Der Butcher lässt nämlich die äußerst mächtige Barbaren-Axt Hackbeil des Schlächters fallen. Schließlich bekommt ihr mit etwas Glück auch noch das Trophäen-Hackbeil des Schlächters, ein kosmetisches Item für euer Reittier.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Nintendo-Nerd, Warcraft-Fan und begeisterte Open-World-Besucherin. Schreibt für ihr Leben gern und verbringt nebenbei viel Zeit in der freien Natur mit ihren beiden Hunden Wotan und Pluto. Hat (fast) alle Reaction-Streams zu 7vsWild geschaut und liebt alles, was mit Warhammer (40k) zu tun hat.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo 4 Produkt-Bild
Diablo 4 Hack 'n' Slash PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter