PLAYCENTRAL NEWS Diablo 2

Diablo 2: Resurrected – Remaster-Version angekündigt, was ist neu?

Von Ben Brüninghaus - News vom 22.02.2021 09:26 Uhr
Diablo 2 Resurrected - Remaster-Version: Preis, Release, Neuigkeiten
© Blizzard

Blizzard hat während der BlizzConline 2021 eine Remastered-Version von „Diablo 2“ angekündigt. Sie trägt den Namen Diablo 2: Resurrected.

Der klassische Action-RPG-Hit wird damit also ähnlich wie WarCraft 3: Reforged in ein neues Gewand gesteckt und noch einmal neu veröffentlicht. Hier seht ihr den Ankündigungs-Trailer mit Gameplay:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Was ist neu in Diablo 2: Resurrected?

Inhaltliche Neuerungen dürfen wir nicht erwarten. Da es sich lediglich um ein Remaster handelt, wurde allem voran nur die Grafik in die Postmodere aktualisiert. Heißt also, dass ihr das Spiel in einer schön anzusehenden HD-Auflösung (bis 4K) mit zeitgemäßen Animationen, Texturen und sogar Shader-Effekten spielen könnt. Davon ab wurde jedoch ebenso die Soundkulisse und das physikalische Grundgerüst verbessert.

Tatsächlich ist der Sprung also eigentlich sehr gewaltig. Wir erkennen die einstige 2D-Grafik kaum noch wieder und es wirkt rein optisch fast wie ein neues Spiel.

Blizzard gibt an, dass die Zwischensequenzen ebenfalls komplett neu entstanden sind und der DLC „Lord of Destruction“ beiliegt. Ganz neue Level oder einen weiteren Akt wird es hingegen nicht geben.

Insgesamt ist die Erwartungshaltung also recht hoch. Wir gehen nicht davon aus, dass wir ein Debakel wie mit WarCraft 3: Reforged erwarten dürfen. Aber man weiß ja nie, ob und an welcher Stelle die Entwickler noch zurückrudern bis zum Release.

Release und Preis von Diablo II: Resurrected

„Diablo 2: Resurrected“ erscheint irgendwann in 2021. Der genaue Release-Temrin ist noch nicht bekannt. Der Preis ist allerdings schon bekannt. Ihr könnt das Spiel im Blizzard Shop für rund 40 Euro kaufen und falls ihr nochmal 20 Euro oben drauf legt, erhaltet ihr die „Prime Evil Collection“ mit Diablo 3: Eternal Collection.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Diablo 2 Action-Rollenspiel PC
PUBLISHER Vivendi
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter