PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Finanzieller Fehlschlag? Chainsaw Man ist trotz enttäuschender Verkäufe kein Misserfolg

Von Jasmin Beverungen - News vom 02.03.2023 14:16 Uhr
Chainsaw Man Anime-Serie Highlight Blut Animationen

Chainsaw Man schwingt seit Ende letzten Jahre seine Kettensäge, um Dämonen und Teufel zu jagen. Hierzulande wird der Anime über Crunchyroll angeboten. Doch wie erfolgreich ist der Anime eigentlich? Dieser Sache geht nun ein Video nach.

Chainsaw Man hat großen Erfolg trotz schlechter Verkaufszahlen

In einem Video beantwortet YouTuber The Canipa Effect die Frage, ob „Chainsaw Man“ ein kommerzieller Misserfolg ist. Denn viele Menschen messen den Erfolg eines Animes immer noch an den Verkaufszahlen der Blu-rays und DVDs.

Doch hier enttäuscht „Chainsaw Man“ ein wenig: Volume 1 hat sich in der ersten Woche rund 1.700 Mal verkauft und landet damit nur auf Platz 14 bzw. Platz 9 der Verkaufscharts im Februar.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das Video deckt auf, dass das keinesfalls mit der Beliebtheit des Animes zu tun hat. Dafür sprechen zwei Fakten: Zum einen sind die Berechnungen der Verkaufszahlen mit einem Fehler behaftet, zum anderen sind die Verkaufszahlen von Discs in der heutigen Zeit kein Faktor dafür, wie erfolgreich ein Anime ist.

Die Verkaufszahlen basieren auf den Daten von Oricon. Doch Oricon zieht nur die Verkäufe von ausgewählten Läden in Betracht, weshalb nicht alle Verkäufe in den Daten mit einbezogen werden.

Chainsaw Man Anime-Serie Horror Crunchyroll Vorschau
© Tatsuki Fujimoto/Shūeisha/K.K. MAPPA

Disc-Verkäufe sterben aus

Außerdem generieren die Verantwortlichen hinter den Animes den Großteil der Einnahmen nicht durch die Disc-Verkäufe. Viele Animes werden heutzutage auf Streaming-Plattformen angeboten und können dort von Interessierten zu einem Monatsabo angesehen werden.

Die Lizenzen, die die Streaming-Plattformen zahlen müssen, sind die Einnahmen, auf die die Produktionen abzielen. Dadurch, dass sich die Streaming-Anbieter versuchen zu überbieten, wird eine hohe Summe generiert.

Die Trailer zu „Chainsaw Man“, die es im Vorfeld gab, wurden mehrere Millionen Mal angesehen. Somit war bereits vor der Ausstrahlung klar, dass es sich hierbei um einen potentiell beliebten Anime handeln wird, was den Preis für „Chainsaw Man“ in die Höhe getrieben haben wird.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter