PLAYCENTRAL GUIDES Star Wars Jedi: Suvivor

Cantina-Garten bewirtschaften in Star Wars Jedi Survivor für Bronze-Trophäe Wachstumsschub

Von Patrik Hasberg - Guide vom 28.04.2023 01:22 Uhr
© Lucasfilm Games/EA/Disney

Es müssen nicht immer nervenaufreibende Kämpfe und spannende Erkundungsreisen auf fremden Planeten sein. Ab und an sind es die kleinen Dinge, die uns inneren Frieden versprechen. Dazu gehört ohne Zweifel auch der Garten, den Cal auf dem Dach des Pyloon’s Saloon anlegen kann. Wir fassen euch im Folgenden alle wichtigen Infos rund um das Garten-Projekt auf Koboh zusammen.

Wo befindet sich der Garten?

Im Laufe der Story werdet ihr auf dem Planeten Koboh landen und später bei Rambler’s Reach den Bereich Aussenposten finden. Hier liegt auch Pyloon’s Saloon, der von dem Latero Greez Dritus geleitet wird, den ihr noch aus „Star Wars Jedi: Fallen Orden“ kennen dürftet.

Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich der Garten, der sich von Cal bewirtschaften lässt. Wobei eigentlich sieht hier noch gar nichts nach Garten aus. Erst einmal müsst ihr ein wenig Arbeit investieren, um später die Früchte dieser Arbeit ernten zu können.

Hier findet ihr auf Koboh den Garten. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Wie gelange ich auf das Dach? Nutzt den Treppenaufgang direkt rechts von der Bar, um in das erste Stockwerk des Gebäudes zu gelangen. Wendet euch nach wenigen Metern direkt wieder nach rechts, um die zweite Treppe zu nutzen, die euch bis hoch auf das Dach führt.

Oben angekommen lauft ihr am besten direkt bis ganz zum Ende und schaltet eine Abkürzung frei, indem ihr das Seil durchschneidet. Dadurch könnt ihr fortan auch von unten in Windeseile das Dach erreichen, ohne erst durch den Saloon laufen zu müssen.

Wie schalte ich den Garten frei?

Um den Garten in „Star Wars Jedi Survivor“ freizuschalten, müsst ihr einige Stunden spielen. Selbst wenn ihr den Saloon das erste Mal betretet, könnt ihr den Dachgarten noch nicht erreichen. Erst nach einem Abstecher zu dem Wüstenmond Jedha wird der Garten bei eurer Rückkehr freigeschaltet.

Wo finde ich Samen?

Ihr benötigt Koboh-Samenkapseln, um in eurem Garten nach einiger Zeit ausgewachsene Pflanzen zu erhalten. Samenkapseln zählen in Jedi: Survivor zu den Sammelgegenständen Schätze und können ausschließlich auf Koboh gefunden werden.

Ihr erkennt Pflanzen, die Samenkapseln erhalten, daran, dass kleine Leuchtkäfer um diese herumschwirren. Schlagt mit dem Lichtschwert dagegen, damit diese automatisch in euer Inventar wandern.

Unsere ersten zarten Versuche im Garten. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Welche Pflanzen gibt es?

Es gibt kleine, mittlere und große Pflanzen, die entsprechend weniger oder mehr Felder in einem Beet benötigen. Bei jeder Pflanze könnt ihr euch zwischen unterschiedlichen Farbtönen entscheiden, wenn ihr diese denn bereits gesammelt habt.

Kleines Beet

  • Weicher Glockenblaustern: 1 Feld
    • Naboo-Grün
    • Dathormir-Rot
    • Felucia-Gelb
  • Kieferfarn: 1 Feld
    • Naboo-Grün
    • Dathormir-Rot
    • Selten
  • Dornenflaum: 1 Feld
    • Naboo-Grün
    • Dathormir-Rot
    • Alderaan-Blau

Mittleres Beet

  • Knollenschlund: 3 Felder
    • Naboo-Grün
    • Felucia-Gelb
  • Kaktusball: 3 Felder
    • Naboo-Grün
    • Felucia-Gelb
    • Selten
  • Koboh-Stachler: 3 Felder
    • Naboo-Grün
    • Felucia-Gelb
    • Alderaan-Blau
  • Palmfruchthülle: 3 Felder
    • Naboo-Grün
    • Dathormir-Rot
    • Selten

Großes Beet

  • Feuerananas: 7 Felder
    • Naboo-Grün
    • Felucia-Geld
  • Purpurrote Wackelnadel: 7 Felder
    • Naboo-Grün
    • Felucia-Gelb
    • Alderaan-Blau
    • Selten
    • Dathormir-Rot
  • Goldlichtmoos
    • Felucia-Gelb

Wie viele Beete gibt es?

Es gibt insgesamt vier Beet im Cantina-Garten. Zu Beginn ist allerdings nur das südliche Beet nutzbar. Nachdem ihr die Gärtnerin rekrutiert habt, wird das östliche Beet freigeschaltet. Durch komplett ausgewachsene Pflanzen verschiedener Art schaltet ihr nach und nach weitere Beete frei. Sobald euch alle Beete zur Verfügung stehen, erhaltet ihr auf der PS5 die Bronze-Trophäe Wachstumsschub (Schaffe Platz für einen vollständigen Garten).

  • Westliches Beet
  • Südliches Beet
  • Östliches Beet
  • Nördliches Beet
Nach und nach erweitert ihr euren Garten. © Lucasfilm Games/EA/Disney

Rekrutiert eine Gärtnerin

Da ihr in „Star Wars Jedi: Survivor“ natürlich alle Hände voll zu tun habt, könnt ihr die Gartenarbeit etwas später im Spiel an eine Gärtnerin abtreten. Dadurch könnt ihr zusätzliche Gartenparzellen freischalten, indem ihr eure Pflanzen wachsen lasst, bis ihre volle Größe erreicht ist. Sind alle Parzellen freigeschaltet, erhaltet ihr spezielle Gartenarbeit-Fähigkeiten.

Wie rekrutiere ich eine Gärtnerin? Im Rahmen der Hauptquest Erreiche die Pilgerzuflucht auf Jedha, werdet ihr auf dem Pilgerweg in dem Gebiet Stürmischer Tafelberg automatisch an der Botanikerin und Pflanzengenetikerin Pili vorbeilaufen. Nach einem kurzen Gespräch mit der Gärtnerin, werdet ihr sie nach eurer Rückkehr auf Koboh auf dem Dachgarten wiedersehen. Dadurch wird das östliche Beet freigeschaltet.

Welche Belohnung gibt es für einen vollständigen Garten?

Auf dem Dach der Cantina wird euch sicherlich ein mit Ranken überwuchertes Terminal aufgefallen sein. Auf der Karte wird das Terminal mit einem Truhen-Symbol gekennzeichnet. Wobei es sich hierbei eigentlich um gar keine Truhe handelt, sondern um ein Karten-Upgrade, das ihr an dem Terminal freischalten könnt. Dieses ist aber erst einmal von Ranken umschlossen und somit für euch nicht zugänglich. Um dieses Upgrade freizuschalten, müsst ihr in eurem Garten jede Pflanze angebaut haben. Sobald diese komplett ausgewachsen sind, könnt ihr mit dem Terminal interagieren und euch das Upgrade schnappen.

Dank des Karten-Upgrades werden nicht gefundene Samenkapseln ab sofort auf euerer Holokarte angezeigt.

Hinweis: Ab dieser Stelle wird euch auch das westliche Beet freigeschaltet. Außerdem erhaltet ihre auf der PS5 die Bronze-Trophäe Wachstumsschub (Schaffe Platz für einen vollständigen Garten.)

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Suvivor Action-Adventure PC, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter