PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Attack on Titan: 11 Empfehlungen für Fans des Anime-Hits

Von Sven Raabe - News vom 08.02.2022 09:51 Uhr
Attack on Titan 11 Anime-Empfehlungen
© 2014 RED EYES SWORD Project © TAKAHIRO & Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX All Rights Reserved / © 1995 khara/Project Eva. / ©Sui Ishida/Shueisha,Tokyo Ghoul Production Committee

Mittlerweile laufen die finalen Episoden des Anime-Hits Attack on Titan im japanischen TV und hierzulande im Simulcast. Solltet ihr Gefallen an der Serie gefunden haben und auf der Suche nach einem neuen, düsteren wie fesselnden Anime sein, haben wir nachfolgend 11 Empfehlungen für euch.

Anime-Empfehlung Nr. 1: Akame Ga Kill!

Unser erster Anime-Tipp entführt euch ins Kaiserreich, auf den ersten Blick eine idyllische Fantasywelt. Doch der Schein trügt, denn der Kaiser ist lediglich eine Marionette, die von seinem grausamen Berater gelenkt wird. Die Killertruppe Night-Raid, der sich auch unser Hauptcharakter Takumi anschließt, macht es sich zur Aufgabe, den Herrscher zu stürzen und das leidende Volk zu befreien.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„Akame Ga Kill!“ fokussiert sich im direkten Vergleich etwas mehr auf die blutige Action als „Attack on Titan“, doch diese hat eine Gemeinsamkeit: Keiner unserer Helden ist sicher. Viele Charaktere, die ihr am Anfang der Serie kennenlernt, werden deren Ende nicht erleben. Darüber hinaus geht es um die komplizierte Frage der Natur der Macht, um Freundschaft und Loyalität.

Anime-Empfehlung Nr. 2: Code Geass: Lelouch of the Rebellion

In einem alternativen Jahr 2010 besiegt das Heilige Britannische Reich die japanischen Streitkräfte und übernimmt die Kontrolle im Inselstaat. Die Japaner müssen fortan in Ghettos leben und haben keinerlei Rechte mehr. Der junge Student Lelouch Lamperouge beschließt in dieser angespannten Situation, das Heilige Britannische Reich auszulöschen. Dabei helfen soll ihm das Geass, die Macht der Könige, die es ihm erlaubt, jedem, der seinen Blick kreuzt, seinen Willen aufzuzwingen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„Code Geass: Lelouch of the Rebellion“ erzählt eine komplexe, tiefgreifende Geschichte über den Sturz eines bestehenden Regimes. Garniert wird dies mit bildgewaltigen Mecha-Kämpfen sowie einer vielschichtig ausgearbeiteten psychologischen Ebene, insbesondere hinsichtlich unseres Hauptcharakters. Eine enorm spannende Anime-Serie, die sich gerade „AoT“-Fans nicht entgehen lassen sollten.

Anime-Empfehlung Nr. 3: Death Note

Diesen moderne Anime-Klassiker mussten wir einfach auf unsere Liste setzen. Im Mittelpunkt der Story steht Oberschüler Light Yagami, dem eines Tages ein sogenanntes Death Note in die Arme fällt. Es ist das Werkzeug eines Shinigami (Todesgott) und jeder Mensch, dessen Name in dieses Notizbuch geschrieben wird, stirbt. Zunächst glaubt Light nicht daran, doch nach ersten Experimenten beschließt er, die Welt vom Bösen zu säubern. Detektiv L kommt unserem Hauptcharakter jedoch langsam auf die Schliche.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„Death Note“ zählt bis heute zu den besten Serien aller Zeiten und das nicht ohne Grund. Zunächst ist das Psychoduell zwischen Light und L enorm spannend, denn der Zuschauer kann sich nie sicher sein, wer der beiden nun wen an der Nase herumführt. Ähnlich wie Eren ist zudem auch Light kein klar guter Charakter, sondern eher der wahre Bösewicht der Geschichte. Zudem geht es vor allem um philosophische Fragen rund um Recht und Gerechtigkeit, die regelmäßig zum Nachdenken anregen.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x