PLAYCENTRAL NEWS 7 vs. Wild

7 vs. Wild Panama: Darum wäre die Staffel kurz vor Start fast gescheitert

Von Maike Apelt - News vom 28.11.2022 09:45 Uhr
7 vs. Wild Drop off abgesagt
© YouTube: DAVE/PlayCentral-Bildmontage

Im Behind the Scenes zur zweiten Staffel 7 vs. Wild haben wir das Team schon oft an seine Grenzen stoßen sehen. Der Start der Staffel in Panama musste viele Hürden überwinden. Das Problem, mit dem sich die neuste Folge beschäftigt, hätte das Projekt aber tatsächlich fast scheitern lassen. Was ist passiert?

Abgesagt: Alles steht und fällt mit dem Drop-off

„Orga-Code-Red“ hieß es für Max und Johannes. Die Helikoptergesellschaft rief an und teilte ihnen mit, dass der Drop-off nicht wie geplant stattfinden kann. Abgesehen davon, dass vorher klar war, was die Ansprüche sind und ihnen versichert wurde, dass das so stattfinden kann, kam die Absage 15 Stunden vor der Aussetzung. Das gesamte Projekt stand auf der Kippe.

Ursprünglich sollten die Teilnehmer mit den Helikoptern von Panama City auf die Insel geflogen und wie gezeigt ausgesetzt werden. Es sollte mit offenen Türen geflogen werden, um besser filmen zu können. Dadurch verändert sich allerdings die Aerodynamik des Helis und er verbraucht deutlich mehr Sprit. Somit können sie nicht vier Stunden in der Luft bleiben, sondern nur 90 Minuten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

7 vs. Wild: Neuer Plan, neue Kosten

Ein neuer Plan muss her oder die Staffel ist bereits vor Start gescheitert. Die Alternative wäre, dass die Helikopter inklusive Reservekanister vor den Kandidaten auf die Insel fliegen. Dort werden die Türen abgenommen. Vor dem Rückflug nach Panama City können die Helis noch einmal volltanken.

„Wir haben weiter diskutiert, Preise verhandelt, Situationen verhandelt, was war wessen Schuld. […] Aber wir sind jetzt zu einer Einigung gekommen.“

Zusätzlich zu den drei Helikoptern mussten noch drei Flugzeuge gemietet werden. Zwei zum Transport und ein Tankflugzeug für die Helikopter. Mit den Transportflugzeugen wird das Team auf die Insel gebracht, um dort in die Helis umzusteigen. Das ganze hat die Kosten in die Höhe getrieben.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA Online: Großes Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint heute Elden Ring Shadow of the Erdtree: Review-Bombing wegen zu hohem Schwierigkeitsgrad Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter