PLAYCENTRAL NEWS Nintendo

Vergessene Relikte: Der mobile LCD-Bildschirm für den Nintendo Gamecube

Von David Sieben - News vom 08.03.2023 14:29 Uhr
© Nintendo

Der Nintendo Gamecube sollte ursprünglich einen ganz offiziellen LCD-Bildschirm bekommen. Dieser wurde sogar 2002 auf der E3 vorgestellt, neben Spielen wie „The Legend of Zelda: The Wind Waker“ und dem ursprünglichen Metroid Prime. Doch veröffentlicht wurde der Bildschirm nie.

Wir nehmen euch mit auf eine Zeitreise zurück zu Nintendos Spielewürfel.

Nintendo Gamecube – die kuriose Spielekonsole

Der Gamecube war schon eine sehr seltsame Konsole mit außergewöhnlicher Form, Tragegriff und allerlei verrückten Gadgets. Darunter ein Lan-Adapter zur Verbindung mit Gameboys um Spiele wie „Zelda Four Swords“ im Multiplayer zu spielen, oder die Bongo Drums für „Donkey Konga“.

Ein weiteres dieser Add-ons hätte der mobile LCD-Bildschirm sein können. Der Gamecube an sich war mit seiner handlichen Form und dem Griff ja eh darauf ausgelegt mitgenommen zu werden. Mit dem portablen Bildschirm hätte man schon vor der Switch einen ersten Mix aus Handheld und Konsole geschaffen.

Der Bildschirm hat eine Bildschirmdiagonale von 12,7cm, mit einem 4:3-Format und einer Auflösung von 320×240. Klingt furchtbar in Zeiten von Smartphones und 8K-Fernsehern, sah aber für damalige Zeiten ganz passabel aus.

Außerdem soll der Bildschirm ein Feature gehabt haben für 3D unabhängig von 3D-Brillen, was Satoru Iwata aber erst Jahre später bekannt gab, nachdem die Idee schon längst verworfen wurde. Einen Ausblick, wie der kleine Gamecube-Bildschirm aussah, findet ihr in diesen alten E3-Aufnahmen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

LCD-Bildschirme von Drittanbietern

Vermutlich waren zu hohe Kosten der Grund, warum sich Nintendo gegen die tatsächliche Herstellung der Bildschirme entschieden hat. Das hielt andere Unternehmen aber nicht davon ab, eigene Bildschirme herzustellen und zu verkaufen.

Und wer hätte damals nicht gerne eine Partie Super Smash Bros. Melee als Beifahrer*in im Auto gezockt, also ich definitiv. Wer jetzt ganz nostalgisch geworden ist, solche Bildschirme gibt es auch heute noch zu bekommen, wenn man bereit ist ein bisschen Geld auszugeben

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter