PLAYCENTRAL NEWS The Last of Us 2

The Last of Us 2-Gegner sollten ursprünglich mal explodierende Hintern haben

Von David Molke - News vom 09.08.2021 16:12 Uhr
The Last of Us 2 PS4 Exklusiv PC
© SIE/Naughty Dog

Klingt komisch, ist aber so: In The Last of Us 2 sollte es wohl eigentlich mal mit dem Cordyceps infizierte Shambler geben, deren Allerwertester explodiert. Das zeigt ein Pre-Alpha-Gameplay-Video aus einer noch recht frühen Entwicklungsphase von „The Last of Us 2“.

The Last of us 2: Ziemlich ekliges, frühes Monsterdesign mit explodierenden Hintern

Bitte was? Richtig gelesen: In einer früheren Version von „The Last of Us 2“ waren die Shambler genannten Monster mit einem massiven Bubble-Butt ausgestattet. Der stand nicht nur sehr auffällig raus, sondern hat sich auch extrem aufgebläht. Wenn die Gegner erledigt waren und zu Boden gegangen sind, explodierte ihr Allerwertester. Das Ganze klingt nicht nur ziemlich fies und eklig, sondern sieht auch so aus.

Hier könnt ihr euch den Gameplay-Prototypen in einem noch ziemlich rudimentären Gameplay-Video ansehen. Es zeigt Spielszenen aus einer Pre-Alpha-Version, also gewissermaßen nur einen Design-Entwurf. Wie wir mittlerweile wissen, hat es diese Idee nicht in die finale Version von „The Last of Us 2“ geschafft – die explodierenden Hintern mussten weichen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Idee wirkt zwar irgendwie … interessant, aber so richtig passen will das doch eher humoristisch wirkende Element nicht zur restlichen, ernsthaften Welt von „The Last of Us 2“. Dass wir überhaupt von dieser Design-Idee erfahren haben, verdanken wir Matthew Gallant, Naughty Dogs Lead Systems Designer bei „The Last of Us 2“. Der hat die explodierenden Hintern und noch sehr viel mehr spannende Entwicklungs-Details auf seiner Webseite veröffentlicht.

Furchterregend sind die Shambler aber natürlich auch im fertigen Spiel noch. Sie zählen dort zu den härtesten normalen Gegnern, die „The Last of Us 2“ zu bieten hat. Sie sind groß, stark und alles in allem einfach mies drauf. Kein Wunder, ist bei ihnen die Infektion mit dem Cordyceps-Pilz doch schon sehr weit fortgeschritten.

Wie findet ihr die Design-Idee? Hättet ihr die explodierenden Hintern gern im fertigen Spiel gesehen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter