PLAYCENTRAL PREVIEWS South Park: Der Stab der Wahrheit

South Park: Der Stab der Wahrheit: Grenzenloser Humor

Von Sascha Scheuß - Preview vom 21.08.2013 14:53 Uhr

Wer auf fragwürdigen Humor mit einer Prise an Ekel und Stumpfsinnigkeit steht, der ist bei South Park: Der Stab der Wahrheit genau richtig. Wir haben uns den Titel bei Ubisoft mal genauer angeguckt und verraten euch, ob es sich hier um einen Fehlkauf handeln könnte.

Auf der gamescom 2013 in Köln war unter anderem das Rollenspiel zur TV-Serie South Park vertreten. Doch taugt South Park: Der Stab der Wahrheit oder wurde die erfolgreiche Serie nur ausgeschlachtet? Um euch vorerst zu beruhigen: Es erwartet euch kein schlechtes Spiel. Aber leider ist wird es wohl nicht zu den Blockbustern 2013 gehören, obwohl es sich einen Platz in den Reihen auf jeden Fall verdient hätte. In der gut 20-minütigen Präsentation wurden wir mitten ins Spiel geworfen. Cartman verkörpert anfangs einen Zauberer, den man dank einem übersichtlichen Anpassungs-Menüs nach Belieben verändern kann. Die Entwickler fanden, dass Cartman etwas Gemütlicheres anziehen sollte, als eine so klobige Kutte mit Hut und steckten ihn, unter dem Gelächter der Anwesenden, in eine Amazonen-Rüstung.

Und da der Zauberstab auch ein wenig unpassend daherkommt, verpasste man dem dicken Jungen noch einen rosa Dildo mit braunen Streifen und strengem Geruch. Ja, das ist der Humor des Spieles. Auch im Trailer wurden viele Anlehnungen und Parodien auf bekannte Filme und Spiele gemacht. So schrie Cartman beispielsweise während einer Fluchtaktion "It's a trap!". Wer auf diesen Humor steht, dem sollte dieser Titel nicht durch die Lappen gehen. Doch kommen wir zum Gameplay, welches für die meisten Spieler als Kernpunkt fungiert.

Dieses fällt klassisch, wenn auch wirksam aus. Auch hier angelehnt an Final Fantasy, läuft man in der Welt von South Park frei umher und erledigt so einige Dinge. Sobald jedoch ein Gegner erscheint und man ihn berührt, absolviert man einen rundenbasierten Kampf mit diversen Techniken und Attacken. Entweder furzt Cartman dem Gegner dermaßen heftig in die Fresse, dass er stirbt, oder er penetriert ihn mit seinem Dildo. Wir fragen uns ehrlich gesagt, welche USK-Wertung das Spiel bekommen wird. Ein weiteres Feature des Spiels sind tatsächlich die Fürze von Cartman. Ihr könnt den Luftschwung sogar steuern und diverse Aktionen damit vollführen, wie beispielsweise Glas zertrümmern.

Das Kampfsystem ist komplexer als man im ersten Augenblick denkt, besitzen die Gegner eine Verteidigung, verschiedene Attribute und Combos. Der Grafikstil ist bekannt, doch hier überlassen wir jedem sein eigenes Urteil.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Fazit

Fans der Serie können bei einem Kauf von South Park: Der Stab der Wahrheit nicht viel falsch machen. Sämtlicher Humor wurde auf den ersten Eindruck übernommen und sollte das gewohnte Publikum ansprechen. Allen anderen empfehlen wir vorerst die Demo zu spielen, um sich selber einen Eindruck zu machen.

Elden Ring-DLC zeigt sich im mörderischen Gameplay plus Releasetermin! GTA 6-Fans im Hype: Controller-Layout verrät ein wichtiges Detail G steht für Gefeuert: So hat MontanaBlack Gönrgy verbessert! Release der PS5 Pro kurz vor dem Start von GTA 6? Diese Gründe sprechen dafür! The Mandalorian Staffel 2 - Tython Wird The Mandalorian zum First-Person-Shooter? EA werkelt im Geheimen! Star Wars The Bad Batch: Ganze Episoden-Liste Staffel 3 mit allen Terminen Gronkh: Twitch sperrt zwei seiner Emotes – Zu heiß für die Plattform? Nintendo Switch OLED - Bilder für Aufmacher Nintendo Switch 2 erscheint erst 2025 laut Analyst GTA 6: Features aus Red Dead Redemption 2 werden laut PlayStation-Entwickler zurückkehren GTA 6 Online ein kompletter Reboot und alle Items futsch? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter