PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

Die Zukunft sieht düster aus: Sony pausiert Produktion der PS VR2, weil Lager voll!

Von Patrik Hasberg - News vom 20.03.2024 10:16 Uhr
© PlayCentral.de

Vor über einem Jahr hat Sony mit großen Ambitionen die PlayStation VR2 veröffentlicht. Jetzt scheint es allerdings so, dass sich die Hardware eher zu einem Flop entwickelt. Laut aktuellen Berichten von Bloomberg hat Sony die Produktion der PS VR2 „pausiert“, da die Lager prall gefüllt sind, während die Nachfrage deutlich zu gering ausfällt.

Wie Bloomberg-Journalist Takashi Mochizuki in dem Beitrag schreibt und sich dabei auf interne Quellen beruft, wurden mehr als 2 Millionen Einheiten des VR-Headsets produziert und Sony sitzt jetzt auf einem großen Berg unverkaufter Ware.

Genaue Verkaufszahlen zur PlayStation VR2 hat Sony bislang allerdings nicht bekannt gegeben. Es zeichnet sich jedoch klar ab, dass sich die Verkäufe mit der Zeit immer schlechter entwickelt haben und die Erwartungen von Sony nicht erreicht wurden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Warum verkauft sich die PS VR2 so schlecht?

Was aber ist der Grund für die ernüchternden Verkaufszahlen der PS VR2? Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, da hier mehrere Faktoren hineinspielen. Für das mangelnde Interesse bei Spielern an dem VR-Headset dürfte aber vor allem das sehr übersichtliche Angebot an großen First-Party-Titeln schuld sein.

Neben einem „Horizon Call of the Mountain“ und dem VR-Update von „Gran Turismo 7“ sind es vor allem Titel von Third-Party-Studios, die das Angebot der PS VR2 bedienen.

Erwähnenswert ist hier zum Beispiel das sehr gute VR-Update zu Resident Evil Village, das euch den Ausflug nach Schloss Dimitrescu noch einmal auf eine vollkommen andere Art und Weise erleben lässt. Definitiv ein Tipp für all diejenigen, die über gute Nerven verfügen und sich vor allem bei Dunkelheit nicht allzu sehr gruseln!

Ebenfalls ist die fehlende Abwärtskompatibilität ein Problem, wodurch Sony das an sich schon magere Angebot nicht erweitern kann.

Die im Februar dieses Jahres losgetretene Entlassungswelle, bei der es die VR-Spieleentwickler bei Sony besonders hart getroffen ist, dürfte auf der einen Seite deutlich demonstrieren, wie es um das VR-Geschäft bei Sony wirklich steht. Zum anderen wird das Angebot an VR-Titeln für das Sony-Headset durch die Entlassungen eben auch nicht weiter wachsen, eher im Gegenteil.

Beispielshalber wurde das PlayStation London Studio, das sich auf VR-Titel spezialisiert hat, komplett geschlossen. Doch auch bei Firesprite („Astro’s Playroom“) und Guerilla Games („Horizon Call of the Mountain“) mussten Mitarbeiter gehen.

Ein kleines Ass hat Sony allerdings noch im Ärmel. Und zwar soll die PS VR2 für den PC geöffnet werden. Das dauert zwar noch ein wenig, aber immerhin: Ab Ende 2024 könnt ihr die VR-Brille an euren PC anschließen und auch andere VR-Titel damit genießen. Wie das genau funktionieren wird, hat Sony bislang allerdings noch nicht verraten.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter