PLAYCENTRAL NEWS Return to Monkey Island

Monkey Island: Erste Screenshots veröffentlicht – So anders sieht der neue Teil aus

Von Jonas Herrmann - News vom 18.04.2022 12:16 Uhr
Monkey Island
© Lucasfilm Games | Devolver Digital | Terrible Toybox

Mit Return to Monkey Island erscheint noch dieses Jahr ein Nachfolger der mittlerweile 30 Jahre alten Kultserie von der Entwicklerlegende Ron Gilbert. Erst vor knapp zwei Wochen wurde der neue Teil überraschend angekündigt. In Interviews wurden jetzt weitere Informationen und erste Screenshots veröffentlicht.

Schon der Teaser-Trailer ließ vermuten, dass das neue Monkey Island auch grafisch weiterentwickelt wurde und nicht mehr auf den Pixelstil der Originale setzt. Auch das 2017 vom selben Studio veröffentlichte Thimbleweed Park hatte noch auf die Retrooptik gesetzt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Return to Monkey Island: Das ist der neue Grafikstil

Ron Gilbert und Dave Grossman, die die Verantwortung für das Projekt tragen, haben kürzlich bei The Verge und adventuregamers.com zwei Interviews gegeben und dabei über die Produktion gesprochen. Neben jeder Menge neuer Hintergrundinformationen wurden dabei auch erste Screenshots geteilt, die den neuen Stil von „Return to Monkey Island“ zeigen.

Return to Money Island
© Lucasfilm Games | Devolver Digital | Terrible Toybox

Die neue Optik unterscheidet sich dabei stark von der bewährten Grafik. Statt dem pixeligen Look sind die Kulissen jetzt deutlich klarer und schärfer. Die Umgebungen wirken dabei, als wären sie einer Animationsserie entsprungen. Das alles wirkt dabei angenehm modern und farbenfroh. Nach dem Ankündigungstrailer hatte es ja auch schon erste Kritik an der neuen Optik gegeben.

Return to Money Island
© Lucasfilm Games | Devolver Digital | Terrible Toybox

Darum geht’s in den Interviews

Natürlich wird in den Gesprächen nicht viel über die Geschichte von „Return to Monkey Island“ verraten. Die Entwickler bestätigen aber, dass das Spiel direkt an das Ende von „Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge“ anknüpft. Die danach ohne Gilbert entwickelten Teile werden nicht vollkommen ignoriert, dennoch wird es ein paar Abweichungen geben.

In den Interviews wird aber vor allem thematisiert, welchen Herausforderungen sich das Studio stellen musste. Für Gilbert ist da vor allem der extrem hohe Anspruch an einen neuen Teil. Nachdem die Serie nun schon so lange keinen neuen Eintrag mehr erhalten hat, muss der neue Teil die in ihn gesetzten Erwartungen irgendwie erfüllen, auch wenn das nur schwer möglich sein dürfte.

Die Chancen stehen dennoch nicht schlecht, immerhin haben Gilbert und Grossman bei der Entwicklung freie Hand. Lucasfilm Games hält zwar noch immer die Rechte an der Reihe, die Veranwortung liegt aber trotzdem komplett bei den Schöpfern.

Die positive Resonanz auf die Ankündigung des Spiels hat Gilbert und Grossman nach eigenen Angaben sehr gefreut, nur die Kritk am neuen Grafikstil können sie nicht ganz nachvollziehen. Immerhin müsse die Reihe sich auch weiterentwickeln dürfen.

Was haltet ihr vom neuen Grafikstil? Gefallen euch die neuen Kulissen oder hättet ihr lieber den alten Pixel-Look gesehen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x