PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil 3

Resident Evil ohne Raytracing wieder spielbar auf PC

Von Ben Brüninghaus - News vom 20.06.2022 11:40 Uhr
Dead by Daylight Resident Evil
© Behaviour Interactive

Der Aufschrei in der „Resident Evil“-Fangemeinde war zuletzt ziemlich groß und der Grund dafür war ein technisches Update der PC-Spiele. Diese haben nämlich allesamt ein Raytracing- und 3D-Audio-Upgrade spendiert bekommen, doch das kam nicht so gut an bei den Spieler*innen.

Die ganze Misere geht sogar so weit, dass sich Capcom nun mit einer Nachricht zu Wort gemeldet hat. Sie sorgen dafür, dass das Update der Spiele wieder rückgängig gemacht werden kann.

Worum geht es bei dem Streit? Im Kern geht es um die Konsolen-Upgrades, die parallel für den PC erschienen sind. Denn erst kürzlich wurde die Next-Gen-Version von Resident Evil 2, Resident Evil 3 und Resident Evil 7 für PS5 und Xbox Series X|S veröffentlicht.

Das Update umfasst zum Beispiel eine mögliche 4K-Auflösung und höhere FPS. Im Grunde wird die PC-Version so auf eine Stufe mit der PS5- und Xbox Series X|S-Version gehievt.

Doch durch die erhöhten Systemanforderungen kam es nicht so gut an bei der Community, die zumindest eine Auswahl beibehalten möchte. Außerdem ist das mit den Mods immer so eine Sache, von denen viele nicht mehr kompatibel sind nach so einem großen Update.

Wie kann ich die alten Versionen von Resident Evil aktivieren?

Welche Lösung bietet Capcom an? Die Lösung des Problems ist dabei recht simpel. Sie bieten fortan beide Versionen auf dem PC an. Das Unternehmen schreibt:

„Aufgrund der überwältigenden Community-Rückmeldung werden wir die vorangegangen Versionen reaktivieren, die kein Raytracing und 3D-Audio enthalten.“

Wie kann ich die alte Version auf dem PC spielen? Um die Next-Gen-Updates auf dem PC zu umgehen, müsst ihr folgende Schritte durchlaufen.

  1. Öffne deinen Steam-Client.
  2. Such die „Bibliothek“ auf.
  3. Klicke auf den Reiter mit „Betas“.
  4. Wähle „dx11_non-rt“ aus.
  5. Schließe das Menü und lass Steam das Spiel updaten.

Danach kann das jeweilige Horrorspiel ohne Raytracing und 3D-Audio wieder gestartet werden. Und falls ihr euch dazu entscheidet, in Zukunft doch mit dem Next-Gen-Upgrade spielen zu wollen, könnt ihr dies einfach wieder rückgängig machen. Bei den Betaeinstellungen im Steam-Client klicken wir dann einfach „keine“ Beta an und der Rest bleibt gleich.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 3 Survival-Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform – Update Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe? God of War Ragnarök Collector’s Edition & Jötnar Edition vorbestellen – Preorder-Guide One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal) Diablo Immortal: Season 1 Ende – Wann startet Season 2? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x