PLAYCENTRAL NEWS Red Dead Online

Red Dead Online wird ab nächster Woche zum Standalone

Von Cynthia Weißflog - News vom 25.11.2020 08:28 Uhr
Red Dead Online Standalone RDR2 Release Preis
© Rockstar Games

Red Dead Online macht sich von Red Dead Redemption 2 unabhängig. In Kürze wird der Online-Modus des Rollenspiels nicht mehr nur in Verbund mit RDR2 spielbar sein, sondern ebenso als Standalone – gegen eine Bezahlung versteht sich. Der Titel wird nämlich nicht zum Free-To-Play-Game, sondern wird eine kleine finanzielle Gegenleistung verlangen.

Red Dead Online als kostenpflichtiger Standalone

Für Besitzer von „Red Dead Redemption 2“ ändert sich damit prinzipiell gar nichts, nur absolute RDR2-Neulinge können somit nun unabhängig vom Hauptspiel den Online-Modus des Games separat nutzen.

Ab 1. Dezember 2020 wird der Standalone-Titel im PlayStation Store, Microsoft Store, Rockstar Games Launcher, Epic Games Store und bei Steam erhältlich sein. Macht dafür schon Mal Platz, denn ähnlich wie bei Warzone und Call of Duty: Modern Warfare müsst ihr hierfür trotzdem die ganzen 123 GB Festplattenspeicher für das Hauptspiel freiräumen, damit RDR2 theoretisch jederzeit kostenpflichtig freigeschalten werden kann.

Wie viel kostet Red Dead Online als Standalone? Umsonst ist der Modus nicht, sondern wird für 4,99 Euro in den digitalen Shops erhältlich sein.

Worum geht’s in Red Dead Online?

Solltet ihr zu den Newbies gehören, die keine Ahnung haben, worum es in dem Online-Modus geht, hier ein kleiner Abriss: In „Red Dead Online“ könnt ihr in einen Multiplayer eintauchen, der auf der Welt aus RDR2 basiert. Hierfür könnt ihr euch euren eigenen Charakter erstellen und eine eigene Laufbahn in der Welt des Western-MMOs einschlagen.

Red Dead Online Rollen
In dem künftigen Standalone könnt ihr verschiedene Rollen einnehmen. © Rockstar Games

Enthalten sind dabei verschiedene Story-basierte Koop-Missionen für zwei bis vier Spieler, aber auch Solo-Kopfgeldjagden, kompetitive Wettbewerbe, Events und tägliche Herausforderungen. Und all das ist ab Dezember fortan losgelöst von „Red Dead Redemption 2“.

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Red Dead Online Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar Games
KAUFEN
AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now
Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Twitch Werbung Twitch: Streamer JiDion kassiert Perma-Bann für Hate-Raid auf Pokimane RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Warner meldet sich zum Spiel, aber Verschiebung auf 2023 weiterhin möglich Dragon Ball Super Manga Granolah Arc 2022 Dragon Ball Super: Aktueller Manga-Arc soll bald enden + neuer Arc bestätigt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x