PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht

Von Jonas Herrmann - News vom 03.02.2023 10:29 Uhr
©2022 Discord Inc. / Sony Interactive Entertainment Inc.

Sony hat ein neues Systemsoftware-Update für die PS5 veröffentlicht. Dieses steht vorerst allerdings nur Beta-Teilnehmer*innen zur Verfügung. Wenn ihr euch für das Programm anmeldet, könnt ihr neue Funktionen testen, bevor sie auf alle Konsolen aufgespielt werden. Sony weist aber auch in diesem Fall darauf hin, dass die neuen Features noch nicht final sind, es gibt also keine Garantie, dass sie zeitnah offiziell hinzugefügt werden.

Das neue Update bringt unter anderem zwei Features, auf die Fans schon lange hinfiebern: Die Möglichkeit, direkt von der Konsole aus über Discord mit anderen Spieler*innen zu sprechen und VRR-Unterstützung für 1440p. Alle Infos und weiteren Inhalte der Beta Firmware fassen wir hier für euch zusammen.

Das steckt in der PS5 Beta Firmware

Das wohl größte und wichtigste Feature des neuen Updates ist eindeutig der Discord-Sprachchat. Schon vor einigen Jahren hat Sony bekannt gegeben, dass man sich mit Discord auf eine Zusammenarbeit einigen konnte, dann passierte aber erstmal lange nichts. Im vergangenen Jahr konnten dann in einem ersten Schritt PlayStation- und Discord-Konten miteinander verknüpft werden.

Diese Verbindung wird jetzt ausgebaut und Beta-Tester*innen können schon jetzt über die Konsole an Discord-Calls teilnehmen. Das ist vor allem im Hinblick auf Cross-Play ein wichtiger Schritt, da ihr so auch mit Spieler*innen von anderen Konsolen sprechen könnt und gleichzeitig den Spielsound auf den Ohren habt. Um Calls zu starten braucht ihr allerdings auch ein Smartphone.

Ein willkommenes Feature für alle, die ihre Konsole an einem WQHD-Monitor nutzen, dürfte die VRR-Unterstützung für 1440p sein. Wenn die Verbindung über einen HDMI 2.1-Anschluss erfolgt, könnt ihr so auch bei WQHD-Auflösung variable Bildwiederholraten nutzen.

Updates für den DualSense-Controller werden in Zukunft wohl nochmal bequemer. Dank der neuen Firmware können diese nämlich auch kabellos durchgeführt werden. Bisher konnten die PS5-Gamepads nur per Kabel geupdatet werden.

Die weiteren Inhalte des Updates umfassen die Möglichkeit, den Bildschirm zu übertragen oder Videos und Screenshots manuell in die PS App zu laden. Alle neuen Features findet ihr im offiziellen Blog-Eintrag von Sony.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter