PLAYCENTRAL NEWS Pokémon

Pokémon – Seltene Glurak-Karte für 220.000 US-Dollar verkauft

Von Ben Brüninghaus - News vom 14.10.2020 09:35 Uhr
Glurak seltene Pokémon-Karte -
© The Pokémon Company

Pokémon-Karten sind bei Sammlern sehr beliebt. Noch heute sammeln die Fans die neusten Kartendecks und treten gegeneinander an. Doch so richtig spannend wird es erst bei den klassischen Kartendecks und superseltenen Pokémon-Karten, die heute unvorstellbare Summen erreichen beim Trading.

Für einen echten Fan ist nämlich nichts zu teuer und so geschah erst kürzlich eine Transaktion, die sich gewaschen hat.

1999 1st Edition Shadowless Holographic Charizard #4

Das magische Stück der Stunde ist ein schattenloser, holografischer Glurak der 1. Edition, die nun tatsächlich durch eine Auktion zu einem unvorstellbaren Preis verkauft wurde. Es ist also eine „Pokemon’s Crown Jewel: Charizard First Edition 1999 Pokemon Game #4 Holographic Trading Card“.

Die exakte Summe beläuft sich auf 220.574 US-Dollar, die am 9. Oktober 2020 via Iconic Auctions zustande gekommen ist.

Dazu sei gesagt, dass die Karte als PSA Mint 10 eingestuft wird. Das heißt, dass sie absolut keine Makel hat. Sie hat also keine Kratzer oder andere Gebrauchsspuren. Das verleiht ihr den nötigen Seltenheitswert.

Rapper Logic zieht richtige Karte

Der Rapper Logic hat parallel erst kürzlich sein wohlverdientes Geld in eine Base-Set-Box für 23.000 US-Dollar gesteckt und doch tatsächlich solch eine superseltene Glurak-Karte gezogen, wie ihr hier im Beitrag erkennen könnt.

Auf dem Instagram-Account von Logic können wir seine neuste Errungenschaft bestaunen. Er räumt ein, dass er eine tiefe Obsession für sein Hobby aus der Kindheit besitze und insbesondere dieser Karte schon als Kind hinterherjagte. Aufgrund von Geldproblemen war es ihm bislang jedoch nicht vergönnt, solch ein Exemplar in Händen zu halten. Doch heute hat er alles erreicht und sieht es weniger als materiellen Gegenstand und viel mehr als Erfahrung, die er mache.

Wir wünschen ihm auf jeden Fall viel Spaß mit dem Glurak, genauso wie dem Käufer, der solch eine Karte während der kürzlichen Auktion für die paar Peanuts erstiegen hat.

Was meint ihr, würdet ihr auch so viel Geld für eine Karte ausgeben, vorausgesetzt ihr würdet so viel Geld besitzen, versteht sich, oder ist solch Hingabe für ein Hobby eher nicht nachvollziehbar?

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Wii U, N3DS, Wii, NDS, GC, GBA, N64, GB, GBC, NEW N3DS, Virtual Console
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter