PLAYCENTRAL NEWS Nintendo

Nintendo: Keine Spiele für iOS, Android & Co.

Von Dustin Martin - News vom 31.10.2013 13:51 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Spiele wie Super Mario Kart oder The Legend of Zelda gehören zu Nintendo. Der Entwickler und Publisher bringt die Marken für die eigenen Konsolen wie Nintendo 3DS oder Nintendo Wii U auf den Markt. Nun äußert man sich zu möglichen Plänen, die Spiele auch für Smartphones zu vermarkten.

Nintendo hielt heute ein sogenanntes Result Meeting ab, auf dem die Geschäftszahlen der letzten Monate zusammengefasst wurden und der finanzielle Stand des Unternehmens klargestellt wurde. So wurden unter anderem die Erwartungen für die Verkäufe des Nintendo-3DS-Handhelds in den Vereinigten Staaten von Amerika übertroffen.

Des Weiteren gab Nintendo bekannt, dass man die eigenen Spiele-Marken nicht auf mobilen Geräte veröffentlichen wird, die nicht aus eigener Herstellung stammen. Smartphones, die beispielsweise iOS, Android, Windows Phone oder ähnlichem installiert haben, werden auch zukünftig nicht mit Nintendo-Inhalten versorgt.

Für die meisten Geräte gibt es jedoch einen Emulator, der das Spielen von Nintendo-Klassikern möglich macht. Ganz im Sinne des japanischen Traditionsunternehmens sind diese jedoch nicht, da die benötigten Spiele in Form von ROM-Abbildern meist illegal heruntergeladen werden. Außerdem gibt es keine Garantie, dass es sich beim Download nicht um Viren handelt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? Alan Wake 2: Erster DLC Night Springs erschienen und physische Version im Vorverkauf MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter