PLAYCENTRAL NEWS Netzkultur

Netzkultur: Skurriler Emoji-Film im Trailer

Von Julia Rother - News vom 17.05.2017 13:00 Uhr

Der Emoji-Film soll uns die uns bisher unbekannte Welt unseres Smartphones öffnen und uns mit unseren Lieblings-Emojis bekannt machen, die in der kleinen Stadt Textopolis allesamt darauf warten, von uns Menschen ausgewählt zu werden. Alle Emojis haben dabei nur einen Ausdruck – bis auf Gene, denn dieser ist etwas ganz Besonderes und sprudelt nur so über vor lauter Gesichtsausdrücken. Fest entschlossen, normal zu werden, begibt er sich mit seinen Freunden auf ein aufregendes "Appventure", bis Textopolis auf einmal in Gefahr gerät und auf die Hilfe der ungewöhnlichen Helden angewiesen ist.

Ob der bei uns im August 2017 erscheinende Film jede Menge Lacher oder Fremdschämpotential mit sich bringen wird, bleibt abzuwarten. Kurios ist der Trailer aber auf jeden Fall.

KuriosesKurioses: Patrick Stewart spricht Kackhaufen im Emoji-Film

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter