PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix: Wird der Preis noch in diesem Jahr erhöht?

Von Ben Brüninghaus - News vom 29.09.2020 10:03 Uhr
Netflix Preis Erhöhung könnte kommen
© Netflix

Netflix bietet verschiedene Preismodelle an und das ist für die Kunden auch recht praktisch. Je nachdem, wie viele Geräte benutzt werden möchten oder in welcher Qualität gestreamt werden soll, zahlt man zwischen 7,99 und 15,99 Euro im Monat. Dieser Preis auf allen Abostufen könnte jedoch schon bald angezogen werden.

NetflixNetflix: Umfrage ergibt, auf welchem Gerät die Deutschen am meisten streamen

Netflix gibt weiterhin ein Vermögen für hauseigene Produktionen aus, die nur auf der Streamingplattform zu sehen sind. Dazu zählen auch hochkarätige Filme wie jüngst „Enola Holmes“ oder kostenaufwendige Serie wie „Altered Carbon“.

Netflix: Wird der Preis noch im Fiskaljahr 2021 erhöht?

Doch die hohen Kosten haben zur Folge, dass das Unternehmen die Preise einmal mehr erhöhen muss, meint ein bekannter Wall Street Analyst nun in einer Prognose.

Alex Giaimo erklärt es wie folgt gegenüber Deadline:

„Nach einem Wechsel in der Sprache hinsichtlich der Preisgestaltung beim (zweiten Quartal) Investorentreff glauben wir, dass ein Anstieg kurz- bis mittelfristig sehr wahrscheinlich ist.“

Im 1. Quartal hätten sie „nicht einmal über Preiserhöhungen nachgedacht“, während sich die Sprache im 2. Quartal diesbezüglich eher nach einem offenen Ende anhörte.

NetflixTrisolaris: Game of Thrones-Macher verfilmen Science-Fiction-Epos für Netflix

Für Netflix bedeutet das, wenn sie den Preis um 1 oder 2 US-Dollar anheben, dass sie global gesehen bis zu einer Milliarde mehr Umsatz machen könnten. Eine Erhöhung im Preis würde sich durchaus positiv auf die Bilanzen im Fiskaljahr 2021 oder im kommenden Fiskaljahr 2022 auswirken. Sie könnte bis Ende des Jahres stattfinden, um das 4. Finanzquartal (Januar bis März 2021) dementsprechend attraktiver zu gestalten.

Am wahrscheinlichsten wäre eine Preiserhöhung in Europa, den mittleren Osten und Afrika, wo sie rund 700 Millionen US-Dollar Umsatz mehr machen könnten.

Netflix-Preise 2021
Preise von Netflix in 2020 © Netflix

Ob es dazu kommt und wann, werden wir erst noch abwarten müssen. Bis dahin genießen wir den Netflix-Content zum aktuellen Preis, den wir euch hier nochmal eingebunden haben.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter